Sky bietet Ultra-HD-Inhalte auch über Vodefone und Unitymedia an

von Jonas Wagner am , 14:49 Uhr

Der Pay-TV-Sender bietet ab morgen ausgewälte Ultra-HD-Inhalte auch über die Kabelnetz-Betreiber Vodafone und Unitymedia an.

Seit Oktober 2016 bietet der Pay-TV-Sender Sky in Deutschland und Österreich ausgewählte Inhalte wie Fußball-Spiele und Filme in Ultra-HD an. Bislang konnten Zuschauer allerdings nur via Satellit, die Kabelnetze einiger Betreiber sowie das IPTV-Angebot der Telekom von den hochauflösenden Format profitieren. Nun erweitert sich der Zuschauerkreis um die Kunden von Vodafone und Unitymedia, wie Sky heute berichtet [1]. Morgen geht es los.

„Durch die Partnerschaft mit den beiden größten Kabelnetzbetreibern Vodafone und Unitymedia setzt Sky einen weiteren Meilenstein für die Verbreitung von Ultra-HD in Deutschland“, sagt Dr. Holger Enßlin, Geschäftsführer Legal, Regulatory & Distribution und Geschäftsführer Sky Österreich GmbH in einem Statement. „Mit unseren Ultra-HD Übertragungen bieten wir auf Sky ein noch nie dagewesenes Seh-Erlebnis. Premium-Inhalte und innovative Technik garantieren unseren Kunden besten Sport in bester Bildqualität.“

Unternehmenssitz von Sky in Unterföhring bei München [2]

Unternehmenssitz von Sky in Unterföhring bei München (Bild: Sky)

Sky-Kunden können mit einem kostenpflichtigen Premium-HD-Abonnement entsprechend ihrem gebuchten Programmpaket ausgewählte Inhalte wie Live-Spiele der Fußball-Bundesliga und UEFA Champions League sowie Filme in Ultra-HD schauen. Voraussetzung hierfür ist ein Sky+ Pro Receiver des Senders. Laut Sky, sehen herunterskalierte 4K-Übertragungen selbst bei Full-HD-Fernsehern schärfer aus als Full-HD-Sendungen.

Artikel von CNET.de: https://www.cnet.de

URL zum Artikel: https://www.cnet.de/88179869/sky-bietet-uhd-sendungen-auch-ueber-vodefone-und-unitymedia-an/

URLs in this post:

[1] Sky heute berichtet: http://info.sky.de/inhalt/de/medienzentrum_news_uk_29012018_1.jsp

[2] Image: http://www.cnet.de/wp-content/uploads/2018/01/sky_07_2017_gebaeude-01.jpg