Beruflich wie privat: immer mehr Smartphones werden genutzt, um Dokumente und Ereignisse zu dokumentieren.

von Thomas Wingenfeld am , 13:01 Uhr

Beruflich wie privat: Smartphones für die Dokumentation nutzen

Smartphones haben sich in den letzten zehn Jahren zu einem vollwertigen Computer mit reduziertem Bildschirm entwickelt. Sie können nicht nur telefonieren, Nachrichten schreiben und im Internet surfen. Mittlerweile ist es möglich, an jedem Ort Dokumente zu bearbeiten, Filme zu schauen oder Musik zu hören. Voraussetzung ist ein schneller Internetzugang: Die Netze sind aber mittlerweile auch in strukturschwachen Regionen sehr gut ausgebaut. Die Kosten für die Verträge sind an die Höhe des Datenvolumens gekoppelt. Mittlerweile sind sie günstig, sodass Sie sich auch mit einem geringeren Budget den Zugang zum schnellen Internet leisten können. Es gibt viele praktische Apps, die den Alltag erleichtern. Dazu gehören unter anderem das Navigationssystem, die Verbindungssuche für Bus und Bahn und der Wetterbericht. Mit Tausenden Apps können Sie die Funktionsfähigkeit erweitern und das Smartphone [1] so perfekt an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen.

Das Handy wird zum Fotoapparat

Eine besonders erstaunliche Entwicklung hat die Fotofunktion im Smartphone zurückgelegt. Waren in den ersten Modellen nur verpixelte Schnappschüsse möglich, ist heute ein hochwertiger Fotoapparat immer dabei [2]. Sie können jederzeit scharfe Aufnahmen mit natürlichen Farben und vielen Zusatzfunktionen fertigen. So kann das Smartphone gleichzeitig filmen und fotografieren. Sie haben viele manuelle Einstellungsmöglichkeiten, die Sie auf einfache Weise definieren können. Dies führte dazu, dass das Smartphone die Kompaktkameras mittlerweile abgelöst hat. Dies gilt auch für die robusten Outdoorkameras, mit denen Sie auch unter Wasser fotografieren können: Moderne Smartphones sind wasserdicht und, mit einer Schutzhülle, ebenso robust.

Sie können auf die Kamera verzichten

Im Vergleich mit einem klassischen Fotoapparat [3] schlägt sich die Kamera eines hochwertigen Smartphones ausgesprochen gut. Der große Vorteil gegenüber dem Fotoapparat ist, dass Sie die Kamera immer dabei haben. Einen Fotoapparat müssen Sie abhängig von der Größe in einem Rucksack oder in einer separaten Tasche transportieren. Dies kann vor allem bei längeren Touren sehr lästig sein. Ferner bietet Ihnen eine hochwertige Smartphonekamera mittlerweile viele Funktionen, für die Sie noch vor einigen Jahren einen hochwertigen Fotoapparat benötigten:

  • Einstellung von Bildstilen (warm, kalt, dramatisch)
  • Aufnahmen im RAW-Format, die Ihnen optimale Gestaltungsmöglichkeiten bieten
  • Großer Zoombereich vom Weitwinkel bis zum Tele
  • Aufnahme von Panoramafotos
  • Aufnahme von HDR-Fotos

 

Die Smartphone-Hersteller bauen mittlerweile mehrere Linsen in die Geräte ein. Außerdem sind die Linsen größer als noch vor einigen Jahren. Dies verändert die Optik der Smartphones und macht sie etwas größer und schwerer. Der Vorteil der großen Linsen ist aber der, dass sie viel Licht einfangen können. Dies ermöglicht Aufnahmen auch bei schwachen Lichtverhältnissen in einer ausgesprochen hohen Qualität.

Das Leben mit dem Smartphone dokumentieren

Die Tatsache, dass Sie mit dem Smartphone immer einen hochwertigen Fotoapparat dabei haben, hat das Leben grundlegend verändert. Von jedem Ort, den Sie im Alltag, in der Freizeit oder im Urlaub benutzen, können Sie jederzeit ein Foto aufnehmen. Dies ist auch in Situationen möglich, in denen Sie einen Beweis führen müssen, etwa nach einem Unfall oder bei Streitigkeiten. In diesem Zusammenhang müssen Sie jedoch immer den Datenschutz beachten: Fertigen Sie keine Aufnahmen und verbreiten Sie keine Fotos, ohne dass Sie das Recht dazu haben. Dies könnte gegebenenfalls unangenehme Folgen haben.

Artikel von CNET.de: https://www.cnet.de

URL zum Artikel: https://www.cnet.de/88192152/beruflich-wie-privat-immer-mehr-smartphones-werden-genutzt-um-dokumente-und-ereignisse-zu-dokumentieren/

URLs in this post:

[1] Smartphone: http://www.cnet.de/themen/smartphone/

[2] ein hochwertiger Fotoapparat immer dabei: https://www.mobilcom-debitel.de/digitalrepublic/bestenlisten/die-besten-kamera-handys

[3] Im Vergleich mit einem klassischen Fotoapparat: https://www.fotowissen.eu/vergleich-smartphone-versus-kamera-besser-fotografieren/