Categories: Aktuell

5 Top-Tipps für den Kauf von refurbished Smartphones

Hier sind 5 wichtige Tipps, was es für den Kauf von refurbished iPhones zu beachten gibt.

Sinnvoll in vielerlei Hinsicht

Die meisten Verbraucher wechseln ihre Smartphones nach zwei bis drei Jahren. Oft verschwinden sie dann in Kisten und Schubladen. Recycelt werden sie nur selten. Dabei wäre dies problemlos möglich und vor allem sinnvoll, denn die Handyherstellung verbraucht enorme Ressourcen. So stecken in den smarten Geräten seltene Rohstoffe (unter anderem Kupfer, Eisen und Aluminium, geringe Mengen an Silber und Gold sowie sehr kleine Mengen Palladium und Platin) deren Gewinnung umweltschädlich, energieintensiv und oft unter menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen erfolgt. Gemäß dem Nachhaltigkeitsprinzip bietet es sich daher an, sein eigenes Mobiltelefon zu recyclen. Hier biete sich an das Gerät privat weiterzugeben oder zu verschenken. Außerdem lässt sich das Smartphone durch den Verkauf an professionelle Händler, die das Gerät für einen Weiterverkauf aufbereiten, oder im Falle eines Defekts in ein Recycling Center bringen, nachhaltig recyclen. Im Anschluss biete es sich an selbst auf refurbished iPhone Angebote und Smartphone Angebote im Allgemeinen zu setzen.

Ratgeber: refurbished Smartphones smart einkaufen

Ein technisches Gerät wie ein Handy ohne Garantie gebraucht beispielsweise von einer Privatperson zu kaufen, birgt Risiken. Wie gut ist es noch? Steckt in ihm wirklich das an Leistung, was es haben soll? Um Fragen wie diese zu umgehen, gibt es Angebote für sogenannte Refurbished-Smartphones. Sie haben gegenüber regulärer Gebrauchtware diverse Vorteile. So handelt es sich um Handys, die professionell wiederaufbereitet wurden. Refurbishing umschreibt damit ein qualitätsgesichertes Überholen und Instandsetzen für eine einwandfreie Wiederverwendung und -vermarktung. Das klingt gut und ist es auch.

Dennoch sollte der Kauf überlegt erfolgen, denn Refurbishing ist kein rechtlich geschützter Begriff. Jeder Händler kann ihn anders definieren. Für die Devise „Sieht aus wie neu, funktioniert wie neu“ gibt es einen gewissen Definitionsspielraum. Deswegen ist es ratsam, auf diese fünf Aspekte für den Kauf von refurbished Smartphones zu beachten:

– Welche Garantieleistung bietet mir der Händler?

– Wie steht es um das Rückgaberecht?

– Welchen Eindruck macht das Gerät auf den Bildern?

– Wie hoch ist der Preis im Vergleich zum Originalgerät?

– Nach Empfang des Smartphones: Sind Display, Kamera, Kabelbuchsen und Home-Button ohne Defekt?

Smartphones gebraucht: seriöse Angebote erkennen

Viele Händler bieten ihren Kunden neben den gesetzlich fixierten Garantien zusätzliche Garantieleistungen, um ihnen die Skepsis vor generalüberholten Smartphones zu nehmen. Solche Zusatzgarantien sind ein gutes Zeichen für ein seriöses Kaufangebot. Darüber hinaus gewähren einige Verkäufer ein erweitertes Rückgaberecht, welches über die gewöhnlichen 14 Tage hinausgeht. Auch das ist ein großer Pluspunkt, um genügend Zeit zu haben, das intelligent Device zu testen. Eine Selbstverständlichkeit sollten detalierte Grafiken und Beschreibungen der Zustände des gewählten Produkts sein. Dabei muss es sich um das zum Kauf angebotene Smartphone handeln und nicht um Werbebeschreibungen von Neuware. Nur so lässt sich ein bestmöglicher Eindruck von der Ware erhalten. Zudem ist es sinnvoll, sich vor dem Kauf genügen Zeit zu lassen, um sich die refurbished Angebote und Zusatzservices der unterschiedlichen Zusatzservice von Händlern (Garantien, Kundenservice) zu vergleichen. Wie die Preise von neuen Geräten, unterliegen auch die Angebote auf refubished Plattformen den marktüblichen Preisschwankungen.

Der Vorteil bei den meisten refurbished Anbietern ist, dass man sich zwischen unterschiedlichen Zuständen des Geräts entscheiden kann, welches einen signifikanten Einfluss auf den Preis haben kann. Sind dem Käufer Mikrokratzer auf dem Gehäuse nicht so wichtig, können so nochmals einige Euro beim Kauf gespart werden und einfach mit einer Hülle abgedeckt werden.

Unser Fazit zu refurbished Angeboten

Refurbished Technik kann eine günstige und nachhaltige Alternative zu einem neuen oder einem gebrauchten Gerät sein. Wichtig ist – wie bei allen Online-Käufen – sich mit den jeweiligen Plattformen und Angeboten auseinander zu setzen, um das Gerät zu finden, welches wirklich zu einem passt.

 

mjcarrasco

Recent Posts

Nach Freiwilligkeit wird Nachhaltigkeit jetzt für Unternehmen verpflichtend

2015 haben sich die meisten Länder der Welt im Pariser Klimaabkommen darauf verständigt, dass die Erderwärmung 1,5…

2 Wochen ago

Unzufrieden im Job: Möglichkeiten um Ihre Situation zu verbessern

25 % der Arbeitnehmer sind mit ihrer momentanen beruflichen Situation unzufrieden. Das hat eine Studie…

2 Monaten ago

5 Top Tipps um die Lebensdauer von iPhones zu verbessern

Das iPhone von Apple gehört nach wie vor zu den beliebtesten und populärsten Smartphones der…

2 Monaten ago

Online-Tools für Gutachten: Wie präzise ist eine Online-Bewertung?

Tools zur Online-Immobilienbewertung können sehr nützlich sein, wenn Sie Ihr Haus verkaufen, eine Hypothek aufnehmen…

2 Monaten ago

Hochwertige Übersetzungen von Videoinhalten – ein Markt mit Zukunft

Rund 500 Stunden Videomaterial werden auf der Plattform YouTube pro Minute von den Publishern hochgeladen,…

3 Monaten ago

Burnout-Vorsorge für Studenten: Hausarbeit vom Ghostwriter erstellen lassen

Burnout bei Studenten ist keine Seltenheit mehr. Bereits vor fünf Jahren gaben in einer groß…

4 Monaten ago