Loewe Connect 42 Media Full-HD+ 100 DR+

Der Name Loewe steht für extravagante Technik für das Wohnzimmer. Die Fernseher des Herstellers gehörten seit jeher mit zum Besten, was der Markt hergibt. Nun hat der Konzern seine HD-TV-Serie Connect auf den neuesten Stand gebracht. Wir testen, ob er damit die hohen Ansprüche seiner Kunden erfüllt. » weiter

JVC LT-42WX70: gutes Konzept, störende Macken

Unter einem Fernseher stellen sich die meisten ein Gerät mit Display, TV-Tuner und Lautsprechern vor. Doch es geht auch anders: JVCs LT-42WX70 besteht lediglich aus einem Display. Damit Soundwiedergabe und Fernsehempfang dennoch möglich sind, bietet der Hersteller zahlreiche optionale Extras an. Wir haben getestet, ob dieses Konzept aufgeht. » weiter

Pioneer BDP-LX91: konkurrenzloser Blu-ray-Player

Pioneer ist für seine kompromisslosen AV-Lösungen bekannt. Die Plasma-Fernseher des Herstellers sind - obwohl sie nicht mehr hergestellt werden - immer noch die Referenz. Nun verkauft der Hersteller mit seinem BDP-LX91 einen Blu-ray-Player, dem ebenfalls eine solche Ehre zuteil werden könnte. Wir haben das Gerät einem ausführlichen Test unterzogen. » weiter

Samsung LE40B550: extrem preiswerter TV

Ein 40 Zoll großer LED-TV von Samsung kostet rund 1000 Euro. Im Vergleich dazu ist das gleich große LCD-Modell LE40B550 ein echtes Schnäppchen: Er kostet nur etwas mehr als die Hälfte. Wir haben getestet, ob der Fernseher trotzdem überzeugt. » weiter

LG 42SL9000: Flachmann mit Bildproblemen

Samsungs superflache LED-TVs verkaufen sich wie warme Brötchen. Nun will auch LG etwas vom Kuchen ab und bringt mit dem 42SL9000 ebenfalls ein flaches Modell mit im Rahmen verbauten Leuchtdioden auf den Markt. Wir haben getestet, ob die neue Konkurrenz mit den etablierten Flachmännern mithalten kann. » weiter

Philips 47PFL9664H/12: flacher TV mit Ambilight

Ultraflache Gehäuse sind im Jahr 2009 der Trend bei Fernsehern. Hersteller wie Samsung und LG haben schon seit Anfang des Jahres Geräte mit Bautiefen von rund 3 Zentimetern im Angebot. Allerdings kommen dabei oft Anschlüsse und Ausstattung etwas zu kurz. Anders bei Philips neuestem Streich, dem 47PFL9664H/12: Er bietet trotz einer Dicke von nur 5 Zentimetern sogar das Ambilight-Lichtsystem des Herstellers. Wir haben getestet, ob das auf Kosten der Bildqualität geht. » weiter

Sony Bravia KDL-40Z5800: integrierter DVB-S-Tuner

Mit seiner neuen Bravia-Serie Z5800 verkauft nun auch Sony Fernseher mit eingebautem DVB-S-Tuner. Hinzu kommen eine 200-Hz-Bildverarbeitung, ein Online-System und viele weitere Ausstattungsmerkmale. Wir haben das 40-Zoll-Modell KDL-40Z5800 auf Herz und Nieren geprüft. » weiter

Toshiba Regza 46SV685D: gut, aber zu teuer

Der Regza 46SV685D ist Toshibas erster Fernseher mit segmentweise dimmender LED-Hintergrundbeleuchtung. Das soll für ein besser Bild sorgen, macht das Gerät aber auch zu einem der teuersten Flachbild-TVs des Herstellers. Wir haben getestet, ob der 46SV685D sein Geld wirklich wert ist. » weiter

LG 42SL8000: schick, leistungsstark, preiswert

LG hat sich bisher hauptsächlich durch eine extrem aggressive Preispolitik im Markt behauptet. Mit seiner Serie SL8000 zeigt der Hersteller nun, dass günstig nicht automatisch billig bedeutet. Die Fernseher sind dank ihres rahmenlosen Designs äußerst schick und bietet zudem eine tolle Ausstattung. Wir haben das 42-Zoll-Modell 42SL8000 ausführlich getestet. » weiter

Philips 32PFL7404H/12: gutes Bild zum fairen Preis

Mit seinem 32PFL7404H/12 verkauft Philips einen 32 Zoll großen LCD-Fernseher mit schickem Design für 530 Euro. Im Gegensatz zu vielen seiner Konkurrenten bietet das TV-Gerät nicht nur Full-HD-Auflösung, sondern auch einen erstaunlich hohen Kontrast. Wir haben getestet, ob der Fernseher in Sachen Bildqualität mit Philips hervorragender Baureihe 9000 mithalten kann. » weiter