TomTom XL IQ Routes Europa: nie mehr Stau

Mit seinem XL IQ Routes verspricht TomTom eine intelligente Routenberechnung. Die Entscheidung, über welche Straßen das Navi den Fahrer lotst, hängt vom Wochentag ab, von der Uhrzeit und von den aktuellen Verkehrsbedingungen. Könnte das das Ende von Staus einläuten? Wir haben getestet, ob das Gerät hält, was es verspricht. » weiter

Neue Funktionen in altbekanntem Design: Garmin Nüvi 765TFM

Das Garmin Nüvi 765TFM versteht sich als Aktualisierung des Vorgängers 760TFM. Am Aussehen des Navigationsgeräts hat sich nicht viel geändert, allerdings hat Garmin an der Software geschraubt: Neu sind beispielsweise Fahrspurassistent und Freisprechfunktion. Ob das ausreicht, um die Konkurrenz zu überholen, zeigt der Test. » weiter

Günstiges Breitbild-Navi: Navigon 2110 Max

Navigons Breitbild-Navigationssystem 2110 Max sieht sehr gut aus, ist allerdings in Sachen Ausstattung auf das Wesentliche reduziert. Das wiederum wirkt sich positiv auf den Preis aus. Wie gut das 2110 Max den Einsatz im Alltag meistert, zeigt der Test. » weiter

HP iPAQ 914c: Business-Smartphone mit GPS

Mit einer 3-Megapixel-Kamera, WLAN, GPS und HSDPA bietet dieses Windows-Mobile-Smartphone eine äußerst umfangreiche Ausstattung. Ob das Modell 914c dem soliden Ruf von HPs iPAQ-Reihe gerecht wird, zeigt der Test. » weiter

Kostspieliger Smartphone-Riese: HTC Advantage X7510

Insgesamt ähnelt das X7510 stark seinen Vorläufermodellen. HTC hat jedoch mehr Speicherplatz integriert, das Betriebssystem auf Windows Mobile 6.1 aktualisiert und die QWERTZ-Tastatur um ein haptisches Feedbacksystem ergänzt. Sicherlich spielt der Preis die entscheidende Rolle, und für einige mobile Ensatzmöglichkeiten ist das Gerät nicht handlich genug. Für die Arbeit unterwegs stellt es jedoch eine nützliche Alternative zum Laptop dar. » weiter

Leistungsfähiges Business-Smartphone: Toshiba Portege G910

Das Klappgehäuse des Toshiba Portege G910 ist relativ groß, doch auch zugeklappt bietet das Telefon dank seiner äußeren Bedienelemente Zugriff auf einige Funktionen. Möglicherweise ist seine Bedienung für Normalverbraucher zu umständlich und die Performance zu langsam. Andererseits werden Business-Anwender seine leistungsfähigen Funktionen, den Breitbildschirm und die große QWERTZ-Tastatur schätzen, die unter idealen Bedingungen sogar zweihändiges Tippen ermöglicht. » weiter

GPS-System mit hochauflösenden Karten: Route 66 Maxi

Das Route 66 Maxi ist ein elegantes GPS-Navigationssystem mit hochauflösendem Kartenmaterial sowie einer exzellenten erweiterten Suchfunktion (Fuzzy-Suche) zu einem günstigen Preis. Ein Extras-Menü erlaubt das Hinzufügen vielfältiger Funktionen, sofern und sobald man diese benötigt. Doch angefangen beim Kauf des optionalen UKW/Bluetooth-Carkits summieren sich die Extras ziemlich schnell. » weiter

Eine runde Sache: Blaupunkt Travelpilot Lucca 3.5 Edition

Das Lucca 3.5 Edition ist einzigartig - zumindest was sein kreisrundes Design anbelangt. Der Käufer erhält dazu noch gute Navigationsleistung in Verbindung mit europäischen Karten, eine Sicherheits-PIN-Funktion und eine standardmäßig im Lieferumfang enthaltene TMC-Antenne. Dennoch scheint es, als lägen seine Stärken mehr im Bereich Design als bei den Funktionen. » weiter

Gut ausgestattet und benutzerfreundlich: Garmin Nüvi 760

Das Garmin Nüvi 760 ist eine hervorragende Ergänzung der Nüvi-Modellreihe. Es vereint in seinem eleganten schlanken Gehäuse leistungsfähige Funktionen, etwa einen TMC/UKW-Transmitter, Bluetooth und eine Text-to-Speech-Sprachausgabe zum Vorlesen von Straßennamen. » weiter

Navigieren mit Bildern: Navman S70

Der Navman S70 ist ein günstiges Navigationsgerät mit einem tollen Breitbild-Display, sprechender Tastatur, europäischem Kartenmaterial und hervorragender Bedienung. Die wenigen Schwachstellen dieses Geräts werden nur sehr erfahrene Anwender bemerken. » weiter