Automatisch twittern vom Klo: So arbeiten NFC-Tags und Android-Handys zusammen

Die Kreditkarten haben ausgedient - jedenfalls, wenn es nach den Entwicklern der NFC-Technologie geht. Mittels Near Field Communication soll es nämlich künftig möglich sein, drahtlos per Smartphone zu bezahlen. Aber der Funkstandard kann noch weit mehr, als nur bei Starbucks für den Kaffee zu blechen. Wir zeigen ein paar kreative Möglichkeiten, wie NFC schon heute den Alltag leichter macht. » weiter

Acer Liquid Mini: günstiges Android-2.2-Smartphone

Das Acer Liquid Mini gesellt sich am preisgünstigen Ende des Smartphone-Preisbereichs zu Geräten wie dem HTC Wildfire S, dem LG Optimus One und dem Samsung Galaxy 3 i5800. Leider wird es aufgrund seiner doch arg beschränkten Hardware wohl kein großes Publikum finden. » weiter

Wasserfest und leistungsstark: Outdoor-Android-Smartphone Motorola Defy im Test

Beim Rafting, beim Skifahren oder beim Klettern in allen Wetterlagen bleiben iPhone, Desire & Co. besser zu Hause: Die teure Technik ist ja so empfindlich. Bleibt ein echtes Outdoor-Handy als Zweitgerät für die extremen Situationen - für Telefonate und SMS reicht es ja, aber die ganzen Annehmlichkeiten wie GPS und Navigation, Internet und Messaging, Facebook und Twitter bleiben dann daheim. Es sei denn, man entscheidet sich gleich für das Motorola Defy - ein vollwertiges Smartphone mit ... » weiter

Sony Ericsson Cedar: günstiges Öko-Handy mit Smartphone-Ambitionen

Wie seine umweltfreundlichen Vorgänger Elm und Hazel ist auch das Cedar Teil von Sony Ericssons umweltbewusster GreenHeart-Baureihe. Das überwiegend aus recycelten Materialien konstruierte - und genauso verpackte - Cedar ist eine gute Wahl für Anwender mit grünem Gewissen. Und auch der Geldbeutel profitiert vom Öko-Telefon: Man bekommt es bereits ab circa 67 Euro ohne SIM-Lock oder ab 0 Euro mit Vertrag. » weiter

Nokia E5 im Test: günstiges Smartphone mit QWERTZ-Tastatur

Mit dem E5 hat Nokia ein Smartphone mit vollwertiger QWERTZ-Tastatur im klassischen Blackberry-Look im Programm. Das Gerät ist mit WLAN, UMTS, GPS und Bluetooth ausgestattet, kommt mit dem bekannten Symbian-Betriebssystem ohne große Überraschungen und erfreut potentielle Käufer mit einem überaus fairen Preis. Unsere Kollegen von CNET UK haben das Gerät ausführlich getestet. » weiter

Günstig, klein, gut ausgestattet und Android-Betriebssystem: T-Mobile Pulse Mini

Ein weiteres günstiges Android-Smartphone: Absolute Handy-Vollausstattung gibt es beim T-Mobile Pulse Mini schon für circa 130 Euro. Der Preis dafür ist der übliche Verzicht auf die kapazitive Touchscreen-Technik und eine hohe Display-Auflösung - aber auch das Pulse Mini hat GPS, Bluetooth, HSDPA, WLAN und Kamera samt Foto-LED an Bord und greift auf den mit inzwischen über 100.000 Apps angefüllten Android Market zu. » weiter