Apple MacBook Pro 13": Neuerungen, aber keine Revolution

Letzte Woche hat Apple auf der Worldwide Developers Conference 2009 neben einem neuen iPhone auch neue MacBooks vorgestellt. Das interessanteste Gerät ist das neue MacBook Pro mit 13-Zoll-Display. Bis dato war die 13-Zoll-Version der Notebooks noch ein gewöhnliches MacBook. Nun verbessert der Hersteller die Ausstattung und verringert den Preis. Wir haben das Mini-MacBook-Pro getestet. » weiter

HP Mini 110: solides Netbook mit mattem Display

Mit dem Mini 110 bringt HP ein neues, günstiges Netbook auf den Markt. Es ist zwar etwas größer als sein Vorgänger, gehört aber dafür zur aussterbenden Rasse mit mattem Display - ein Muss für jeden, der häufig im Freien arbeitet. In Deutschland ist es noch nicht zu haben, aber unsere Kollegen in den USA haben bereits ein Testgerät in den Fingern. Wir werfen einen Blick über den großen Teich. » weiter

Netbook für Vielschreiber: Samsung N110

Das N110 ist bereits der zweite Versuch von Samsung, im Netbook-Markt Fuß zu fassen. Die gewachsene Erfahrung der Koreaner merkt man dem ultraportablen Notebook an: Es überzeugt vor allem in den Bereichen Tastatur und Touchpad. Ob auch der Rest des Gerätes überzeugt, verrät der Test. » weiter

Dell Adamo im Test – flach & cool wie MacBook Air?

Mit dem Adamo bringt Dell einen direkten Konkurrenten für das MacBook Air: Das Notebook ist nur 1,64 Zentimeter flach und steckt in einem Aluminiumgehäuse. Allerdings nähert es sich nicht nur optisch, sondern auch preislich an das Vorbild aus dem Hause Apple an. Wir haben uns das Edel-Dell näher angesehen. » weiter

Apples größtes Notebook im Test: MacBook Pro 17 Zoll

Mit dem 17-Zoll-Modell komplettiert Apple seine Notebook-Linie mit Unibody-Gehäuse aus Aluminium. Auch im Inneren passt sich das größte MacBook Pro den kleineren Modellen an. Statt einer Intel-Lösung kommt ein Nvidia-Chipsatz zum Einsatz. » weiter

Elegantes 16-Zoll-Notebook: Dell Studio XPS 16

Das Dell Studio XPS 16 bietet zu einem vernünftigen Preis neben den standardmäßigen Elementen auch hochwertige Extras wie Lederapplikationen und eine beleuchtete Tastatur. Der Akku hält allerdings nicht sehr lange durch, was den mobilen Einsatz merklich einschränkt. Dennoch leistet das Notebook gute Arbeit - insbesondere bei der Wiedergabe von HD-Material. » weiter

Stabiles Netbook mit ExpressCard-Slot: HP Mini 2140

Mit dem Mini 2140 steigt HP in die Premium-Liga der Netbooks auf - oder versucht es zumindest. Eine ordentliche Ausstattung samt ExpressCard-Slot für Erweiterungen, eine große Tastatur für Vieltipper sowie ein solide wirkendes Gehäuse rechtfertigen den vergleichsweise hohen Preis - wenn denn die Leistung stimmt. Wir haben das Mini 2140 bereits getestet. » weiter

Kein Netbook: Sonys Mini-Notebook Vaio P Series

Der kleine Sony-Rechner Vaio P Series war eines der Highlights auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas. Obwohl Abmessungen und Komponenten wie Intel Atom stark an ein Netbook erinnern, nennt Sony sein Mini-Notebook lieber UPPC - für Ultra Portable PC. Überhaupt nicht in die Kategorie der Netbooks passt nämlich der hohe Preis des Vaio P. Dafür gibt es aber auch ein gestochen scharfes Display, GPS, UMTS und ein tolles Design. » weiter

Schon getestet: Lenovo IdeaPad S10 mit ExpressCard-Slot

Das lang erwartete erste Netbook von Lenovo ist da - und mit ihm das erste Netbook mit ExpressCard-Slot zur Erweiterung. Unsere Kollegen von CNET.com haben das IdeaPad S10 bereits vorliegen und ausführlich getestet. In Deutschland ist das Gerät ab Ende November zu haben. » weiter

Schon getestet: Mini-Notebook Dell Inspiron Mini 9

Mit dem Inspiron Mini 9 hat Dell sein erstes Netbook vorgestellt. Ende September kommt es auf den deutschen Markt - mit üblicher Ausstattung: SSD, Bluetooth, Intel Atom und WLAN sind an Bord. Ob sich das Gerät gegen Eee-PC, Wind & Co. durchsetzen kann, zeigt der Test. » weiter