HP TouchPad im Test: iPad-Killer mit einer Handvoll Apps und WebOS?

Das TouchPad ist da: HPs erstes Tablet mit dem hauseigenen WebOS. Mit Innovationen wie der induktiven Ladeschale TouchStone, die ohne Kabel und Stecker arbeitet, mit hervorragender E-Mail- und Messaging-Implementierung. Aber auch mit ein paar Haken, die dem iPad wohl auf absehbare Zeit den Thron retten. Unsere Kollegen von CNET.com haben das TouchPad ausführlich getestet. » weiter

RIM BlackBerry PlayBook im Test: kleiner, aber feiner iPad- und Android-Konkurrent

Wer dachte, die Tablet-Schlacht würde ausschließlich zwischen Apple und Google ausgetragen, muss sein Weltbild neu ordnen. Research in Motion ist zwar spät dran, hat seine Zeit aber gut genutzt. Und das BlackBerry PlayBook zeigt eindrucksvoll, dass es der Hersteller wirklich ernst meint mit seinem Tablet. Alle Einzelheiten gibt's im Testbericht. » weiter

Wunderflunder oder Plastikschrott? Woran man ein schlechtes Android-Tablet erkennt

Wenn man die Preisvergleichsdienste in den letzten Wochen beobachtet hat, konnte man immer mehr billige Android-Tablets entdecken, die in der Heckwelle der Tablet-Revolution auf einmal wie Pilze aus dem Boden schießen. Unter 150 Euro gibt es bereits eine erkleckliche Anzahl von Angeboten, und selbst zu Preisen von unter 100 Euro finden sich schon Android-basierte Tablets im ganz normalen deutschen Handel. » weiter

TDK Sound Cube: portables Lautsprechersystem mit solidem Klang

TDK gibt sich die allergrößte Mühe, seinen angestaubten Ruf aufzupeppen und sich als Hersteller portabler Soundsysteme zu positionieren. Der in einem Preisbereich von 249 bis 299 Euro in Deutschland erhältliche und bereits von unseren amerikanischen Kollegen getestete TDK Sound Cube ist ein Paradebeispiel für diese Bemühungen. » weiter

Apple iPad 2 im Test: flacher, flotter, Fliegengewicht

Das erste iPad war nicht einfach nur wieder irgendein Tablet-PC, sondern wieder einmal eine Revolution - und der Auftakt für eine komplette Produktklasse. Ohne das Rad wirklich neu zu erfinden, quasi einfach mit einem übergroßen iPhone, hat Apple einen komplett neuen Markt geschaffen. Und setzt dem jetzt mit dem iPad 2 noch eins drauf. Was wir davon haben und wer es kaufen sollte, verrät der Test. » weiter

Archos 101 im Test: Günstiges Android-2.2-Tablet mit deutlichen Schwächen

Das Archos 101 ist das perfekte 10-Zoll-Android-Tablet für 2010. Das schlanke, leichte und preiswerte Gerät ist die erste ordentliche Umsetzung von Android 2.2, die wir im iPad-Zollfaktor in die Finger bekommen haben. Allerdings ist das Timing von Archos bescheiden: Es ist 2011, nicht 2010. Und die Karten sind neu gemischt. Was das im Detail bedeutet, zeigt der Testbericht. » weiter

Schon im Test: Motorola Xoom mit Tablet-Android Honeycomb

Seit heute gibt es mit dem Motorola Xoom in den USA das erste Android-Tablet mit der speziell an die große Display-Auflösung angepassten Version des Google-Betriebssystems namens 3.0 oder Honeycomb. Unsere Kollegen von CNET.com haben den potentiellen iPad-Killer bereits ausführlich unter die Lupe genommen. » weiter

Erste Eindrücke von HPs TouchPad: iPad-Konkurrent mit Palms WebOS

Noch nicht einmal ein Jahr ist es her, da hat HP das PDA-Urgestein Palm gekauft. Gestern Abend gab es in San Francisco das erste Ergebnis der Übernahme zu sehen: das HP TouchPad. Das Tablet soll der Konkurrenz mit Android und iOS das Fürchten lehren. Unser amerikanischer Kollege Donald Bell war vor Ort und hat bereits einen Blick auf die Touchscreen-Flunder werfen können. » weiter

Preview: HP TouchPad mit 9,7-Zoll-Display, WebOS und 1,2-GHz-Dual-Core-CPU

Im April letzten Jahres hat HP den schwer angeschlagenen PDA-Hersteller Palm gekauft. So langsam reifen die Früchte der Zusammenarbeit heran - letzte Nacht hat Hewlett Packard in den USA ein Tablet und zwei Smartphones mit dem von Palm entwickelten WebOS-Betriebssystem vorgestellt. Dieses Preview zeigt unsere ersten Eindrücke von der 9,7-Zoll-Flunder TouchPad. » weiter