Touchscreen-Handy als PS3-Fernbedienung: Sony Ericsson Aino

Sony Ericsson drängt in den Markt der Touchscreen-Handys: Mit dem Aino kommt nach dem Satio bereits das zweite Modell in wenigen Wochen auf den Markt, das sich über eine berührungsempfindliche Anzeige steuern lässt. Zu den Highlights gehört die Verknüpfung mit der Playstation 3: Das Aino dient als Fernbedienung, streamt Videos von der Konsole über WLAN und UMTS zu Hause und überall auf der Welt. Ob der kleine Begleiter auch im Alltagseinsatz überzeugt, verrät der Test. » weiter

HTC Touch 2 im Test: Smartphone mit Windows Mobile 6.5

Beim Blick auf das Datenblatt überzeugt der Touch 2: Das erste Smartphone mit Windows Mobile 6.5 ist mit allem ausgestattet, was das Herz begehrt. Noch dazu ist es klein und flach - was will man mehr? Der Test verrät: Ein höher auflösendes Display wäre schön, kapazitive Touchscreen-Technik sowieso. Und leider hakelt auch die neue Version von Microsofts Handy-Betriebssystem. Alle Details verrät der Test. » weiter

Schon getestet: Android-Smartphone Motorola Dext

Mit dem Dext hat Motorola ein Android-Smartphone mit mechanischer QWERTZ-Tastatur vorgestellt. Damit ist es nach dem G1 allein auf weiter Flur. Allerdings: Bislang hat der amerikanische Hersteller die Markteinführung in Deutschland noch nicht angekündigt. Unsere britischen Kollegen halten bereits ein Testgerät in der Hand. Wir haben uns angesehen, ob das Dext in der Praxis überzeugt - und ob es sich lohnt, auf dessen Start in Deutschland zu warten. » weiter

Günstiges Android-Smartphone im Test: T-Mobile Pulse

Das Google-Betriebssystem Android wird langsam zu einer ernstzunehmenden Konkurrenz für das iPhone. Das App-Store-Pendand Market füllt sich Stück für Stück mit Applikationen aus allen Bereichen. Es gibt Smartphones mit Ausstattungsmerkmalen, die das iPhone nicht hat - OLED-Display oder Tastatur zum Beispiel, und mit dem Pulse von T-Mobile gibt es ab Oktober auch ein besonders günstiges Touchscreen-Handy mit Android. Unsere britischen Kollegen haben das Pulse bereits ausführlich getestet. » weiter

Samsung Pixon12 M8910 im Test: 12-Megapixel-Kamerahandy

Während sich der Megapixel-Wahn bei Kompaktkameras langsam dem Ende nähert, geht es bei den Kamera-Handys in die nächste Runde: Samsung hat mit dem Pixon12 M8910 nun ein 12-Megapixel-Handy mit Touchscreen und Xenon-Blitz im Programm. Wir haben ausführlich getestet, ob Kamera- und Telefonfunktionen überzeugen. » weiter

Nokia 6700 Classic: unspektakuläres Handy mit guter Leistung

Das Nokia 6700 ist ein Handy für jeden, der auf der Suche nach einem soliden Begleiter ist. Es mag nicht so hip sein wie das iPhone, keine HD-Videos aufnehmen wie das i8910 von Samsung und keine 12-Megapixel-Kamera haben wie das Satio von Sony Ericsson. Aber alles, was es kann, macht es gut - und das ist Gold wert. » weiter

Günstiges AMOLED-Handy für Musiker: Samsung M7600 Beat DJ

Auf den ersten Blick ist das Beat DJ von Samsung ein absolutes Schulhofhandy und der Albtraum aller Berufspendler, die sich ihr Abteil in S- und U-Bahn mit den Schülern teilen müssen: Das Handy erlaubt das Mixen von Musik, das Einbauen von Effekten - und natürlich das Wiedergeben der aufgenommenen Sounds in voller Lautstärke. Wir haben getestet, wie gut das funktioniert und was das Beat DJ noch kann. » weiter

Multitouch-Handy mit durchsichtiger Tastatur: LG Crystal GD900

LG prescht mit einer neuen Design-Idee vor: Das GD900 Crystal verfügt über ein durchsichtiges Tastenfeld unterhalb seines Multitouch-Displays. Auch die übrige Ausstattung kann sich sehen lassen: Es gibt eine 8-Megapixel-Kamera, WLAN, UMTS und die schnelle Internet-Verbindung HSDPA. Wir haben getestet, ob das Handy auch in der Praxis überzeugt. » weiter

Sony Ericsson W705: Musik-Handy mit 3,2-Megapixel-Kamera

Das Walkman-Telefon W705 von Sony Ericsson kommt bei der Musikwiedergabe schon sehr nahe an reine MP3-Player heran. Umso schlimmer, dass es eine proprietäre Kopfhörerbuchse gibt. Immerhin stimmt die Ausstattung mit WLAN und 3,2-Megapixel-Kamera. Wir haben das Handy ausführlich getestet. » weiter

Endlich ein iPod-Ersatz? Sony Ericsson W995 Walkman

Walkman-Handys sollen MP3-Player ersetzen - das zumindest ist der Plan der Musikhandys von Sony Ericsson. Bislang klappte das aber nur mit Einschränkungen: So war beispielsweise zum Anstecken eines hochwertigen Kopfhörers ein Adapter nötig. Das neue W995 ist das erste Walkman-Handy mit Klinkenbuchse. Wir haben getestet, ob der zusätzliche Anschluss reicht, um wirklich auf den iPod verzichten zu können. » weiter