Samsung i8910 (Omnia HD): Touchscreen, OLED, HD-Videos

Das bereits zum Mobile World Congress in Barcelona angekündigte Omnia HD i8910 von Samsung kommt nun in greifbare Nähe: Die ersten Vorabmodelle sind bereits unterwegs. Was sich inzwischen geändert hat, ist der Name. Die Bezeichnung "Omnia" fällt weg, doch die harten Fakten bleiben: OLED-Touchscreen, HD-Videoaufnahme, 8-Megapixel-Kamera und alles, was man sonst so braucht. Wir hatten das i8910 bereits in der Hand - das Preview verrät unseren ersten Eindruck. » weiter

HTC Touch 3G: Windows-Smartphone mit Facelift

Der Touch 3G von HTC ist ein alter Bekannter: etwas runder, schnellerer Prozessor, 3,2-Megapixel-Kamera, mehr Arbeitsspeicher und ein UMTS-taugliches Funkmodul unterscheiden das Facelift-Smartphone von seinem Vorfahren. Das wird auch Zeit - schließlich war der erste Touch aufgrund seiner neuartigen 3D-Oberfläche zwar ein Revoluzzer unter den Windows-Smartphones, reagierte aber auch vergleichsweise langsam. Ob die neuen Verbesserungen für flüssige Bedienung sorgen, verrät der Test. » weiter

Lahmer Alleskönner: Samsung Omnia SGH-i900

Das Samsung Omnia bietet eine vielfältige Ausstattung und anspruchsvolle Technik. Dazu zählen eine 5-Megapixel-Kamera, HSDPA, WLAN, GPS, 8 GByte Speicherplatz und Windows Mobile 6.1. Wie gut das Multifunktions-Handy arbeitet, zeigt der Test. » weiter