Überdurschschnittlich zum kleinen Preis: Viewsonic VA1912wb

Vom bescheidenen Äußeren des 19 Zoll großen Breitbildmonitors Viewsonic VA1912wb sollte man sich nicht täuschen lassen: Eine überdurchschnittliche Performance, eingebaute Lautsprecher mit kraftvollem Sound und der sehr ansprechende Preis machen dieses Modell zu einer guten Wahl. » weiter

Günstig und schick: Benq FP93V

Der Benq FP93V ist ein eleganter und zugleich preiswerter Monitor mit guter Performance. Die Reaktionszeit von acht Millisekunden etwa ist sehr ansprechend. » weiter

Reaktionsschnell: Viewsonic VX922

Der 19-Zöller Viewsonic VX922 eignet sich aufgrund seiner schnellen Reaktionszeit von 2 Millisekunden hervorragend für Spiele, dafür muss man bei diesem Gerät jedoch auf individuelle Einstellungsmöglichkeit verzichten. » weiter

Schneller Solid-Ink-Drucker: Xerox Phaser 8500 AN

Der Farbtintendrucker Xerox Phaser 8500 erreicht zwar nicht diesselbe Druckqualität wie Farblasergeräte, dafür ist er schneller, günstiger im Unterhalt und sparsamer beim Stromverbrauch. » weiter

Benq FP91E

Zu teuer für die gebotenen Leistungen. » weiter

Attraktiver Grafik-Monitor: IBM Thinkvision C220p

Für Spieler und Grafik-Profis, die keine 1200 bis 1500 Euro für einen Spitzenmonitor übrig haben, stellt der IBM C220p eine große, gut aussehende und mäßig teure Alternative dar. » weiter

Benq FP2091

Der 20-Zoll-Monitor Benq FP2091 ist nicht gerade günstig, bietet aber gute Qualität und stellt sowohl Video- als auch Computersignale dar. Wer sich das Gerät leisten kann, wird nicht enttäuscht. » weiter

20,1-Zöller mit Top-Ausstattung: Viewsonic VP201b/VP201s

Viewsonics Highend-LCD VP201 zeichnet sich durch sein Design, die gute Ausstattung und umfangreiche Einstellmöglichkeiten aus, die Bildqualität des HDTV 720p-kompatiblen 20,1-Zöllers könnte bei diesem Preis allerdings besser ausfallen. » weiter

Augenweide: Apple Cinema HD Display (23 Zoll)

Apples Cinema HD-Display mit einer beeindruckenden Diagonalen von 23 Zoll ist sicherlich alles andere als preiswert und bietet dafür vergleichsweise wenige Extras, dennoch zieht es jeden bereits beim ersten Anblick in seinen Bann. » weiter