DSLR für Full-HD-Videos: Canon EOS 500D im Test

15,1-Megapixel-APS-C-Sensor, Full-HD-Videomodus mit 1920 mal 1080 Pixeln, Lichtempfindlichkeit bis ISO 12.800, kreativer Automatikmodus und nur 0,2 Sekunden, bis die Kamera aus dem Tiefschlaf erwacht und das erste Bild im Kasten ist - diese Merkmale klingen nach sündhaft teurer Prosumer-DSLR. Das Preisschild überrascht: Mit Kitobjektiv kostet die neue Canon EOS 500D nicht einmal 800 Euro. Wir haben die Video-DSLR ausgeführt und auf Herz und Nieren getestet. » weiter

Canon HF200: Prosumer-Camcorder mit toller Ausstattung

Auch wenn der Canon HF200 kompakter und günstiger als seine Schwestern HF S10 und HF S100 ist, bringt er einen längeren Brennweitenbereich mit. Während die HF-S-Serie nur 10-fach zoomt, schafft er eine 15-fache Vergrößerung. Dafür ist der Sensor geschrumpft - sowohl was Abmessungen, als auch Auflösung angeht. Doch selbst wenn der Camcorder eine sehr ähnliche Ausstattung wie die beiden Großen mitbringt, so fehlen ihm doch einige High-End-Features. Manuelles Einstellrad, ... » weiter

Panasonic Lumix DMC-TZ7: schnörkelloser Superzoomer

Wie ihre Vorgängerin, die Lumix DMC-TZ5, bietet Panasonics Lumix DMC-TZ7 ein ansprechendes Set an Features, wie einen 12-fach-Zoom und eine 720p-Videofunktion, in einem hübschen, kompakten Gehäuse. Mit besserer Bildqualität, etwas flotterer Leistung und niedrigerer Minimalbrennweite stellt sie eine Verbesserung zum alten Modell dar. Auch den direkten Vergleich mit der Konkurrenz, etwa der Canon PowerShot SX200 IS, braucht sie nicht zu scheuen. » weiter

Canon Legria HFS100: genialer Full-HD-Camcorder mit Profifunktionen

Die Camcorder-Zwillinge Canon Legria HF S10 und HF S100 zeichnen Videos in 1920 mal 1080 Pixeln auf, bringen eine Linse mit einer maximalen Blendenöffnung von F1,8 und zehnfachem Zoom mit und verfügen über einen relativ großen 1/1,26-Zoll-CMOS-Sensor, der 8 Megapixel auflöst. Außerdem bringt der Hersteller in den Gehäusen eine Reihe von Profi-Werkzeugen unter: Farbbalken, manuelle Gain-Kontrolle sowie eine Zebrafunktion mit 70 und 100 Prozent, die überbelichtete Bereiche ... » weiter

Achtbares Mittelklassemodell: Sony Alpha DSLR-A700

Die Sony Alpha DSLR-A700 ist eine absolute Spitzenkamera für ambitionierte Amateurfotografen. Sie hat sicherlich das Potential, die Herzen eingefleischter Konica-Minolta-Anhänger zu erobern. Für all jene, die nicht bereits mit anderen Objektivsystemen versorgt sind, stellt sie durchaus ein verlockendes Angebot dar. » weiter

Kodak Zx1: Nachfolger des Mini-HD-Camcorders Zi6 im Test

Mit dem Zi6 hat Kodak eine bislang nicht belegte Nische auf dem Markt besetzt: die Mini-HD-Camcorder. Doch es dauerte nicht lange, und andere Hersteller wie Pure Digital und Creative zogen mit eigenen Modellen in den Markt. Auf der CES zeigte Kodak mit dem Zx1 bereits den Nachfolger des Erfolgsmodells. Der Neue präsentiert sich im deutlich robusteren Outfit und hat Actionfreaks im Visier. » weiter

Sony Handycam HDR-CX105E: Full-HD-Winzling mit 10-fach-Zoom

Die Sony Handycam HDR-CX105 besticht durch ein schickes Design und äußerst kompaktes Format. Trotzdem zeichnet sie Videos in einer Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln auf und verfügt über einen zehnfachen optischen Zoom. Wir hatten die Gelegenheit, den Camcorder zu testen und herauszufinden, wie sich das Low-Budget-Modell in der Praxis schlägt. » weiter

Canon PowerShot SX10: flinke Bridgekamera mit 20-fach-Zoom

Ein 20-facher optischer Zoom ist in den Zeiten von 24- und 26-fach-Linsen nichts Besonderes mehr. Trotzdem, ein Brennweitenbereich von 28 bis 560 Millimetern im Kleinbildäquivalent ist sehr ordentlich. Canon hat bei der SX10 einige Aspekte gegenüber dem Vorgänger, der S5, verbessert - und das nicht nur beim optischen Zoom. Anstelle von 8 löst der Bildsensor nun 10 Megapixel auf. Außerdem kommt die Bridgekamera mit dem neuen Bildprozessor Digic 4, einer überarbeiteten Gesichtserkennung, ... » weiter

Canon EOS 500D angetestet: günstige DSLR für Full-HD-Videos

Auch wenn es in ein paar Jahren ein alter Hut sein wird - heute sorgt eine Videofunktion einer DSLR immer noch für große Augen bei Kameraenthusiasten. Besonders, wenn sie in Consumer-Modellen integriert ist. Denn für die meisten Hobbyknipser liegt die Profi-Kamera EOS 5D Mark II außerhalb des Budgets. Canons neueste digitale Spiegelreflexkamera, die 500D, zeichnet Filmchen aber ebenfalls mit 1920 mal 1080 Pixeln auf. » weiter

DSLR für angehende Fotokünstler: Olympus E-30

Die Olympus E-30 ist eine leistungsfähige und attraktive Allround-DSLR. Als preisgünstige Alternative zur E-3 hält sie allemal mit der Konkurrenz mit. Und ihre integrierten Filtereffekte werden so manchen angehenden Fotokünstler begeistern. Nur bei etlichen Einstellmöglichkeiten hat der Hersteller noch nachzubessern. » weiter