"Find my face": Google+ erkennt Gesichter auf Nutzerfotos

Mit der Funktion "Find my face" führt Google+ in den nächsten Tagen eine automatische Gesichtserkennung ein. Nutzer des sozialen Netzwerks sollen damit einfacher Freunde und Kontakte in Fotoalben erkennen, markieren und mit den entsprechenden Profilen verknüpfen können. Google-Mitarbeiter ... » weiter

Weihnachts-"Schnäppchen" von der Insel: iPhone 4S für 7 Millionen Euro

Pünktlich zur Weihnachtszeit ist die Jagd auf (vermeintliche) Geschenkschnäppchen wieder eröffnet. Da gönnt man sich auch gerne mal etwas hochwertigeres, dachte sich wohl der britische Designer Stuart Hughes. Er veredelte ein handelsübliches iPhone 4S zum iPhone 4S Elite Gold. Der stolze ... » weiter

Code in iOS-Firmware aufgetaucht: Neues Apple-TV in den Startlöchern?

Die nächste Generation der Multimedialösung Apple TV steht möglicherweise schon in den Startlöchern. Einen Hinweis darauf hat das Blog 9to5mac.com in einer Entwickler-Betaversion des mobilen Betriebssystems iOS 5.1 entdeckt. Wie das Blog berichtet, erhalten Apple-Produkte im späten ... » weiter

Google+ führt versunkene Kamera und Besitzer zusammen

Pünktlich zum Beginn der Weihnachtszeit schreibt das Leben wieder Geschichten, die eigentlich viel zu unwahrscheinlich sind, um wahr zu sein. Die Protagonisten sind diesmal: Eine Canon EOS 1000D, der Hafen von Deep Bay (British Columbia, Kanada) sowie der Taucher und Google+-Nutzer Markus ... » weiter

CES 2012: LG und Samsung zeigen 55-Zoll-OLED-TVs

Vom 10. bis 13. Januar 2012 trifft sich die Unterhaltungselektronikbranche zur alljährlichen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas. Vor allem im Bereich der Flachbild-TVs brodelt die Gerüchteküche: Sowohl LG als auch Samsung sollen auf der Messe ihre ersten OLED-TVs mit 55 Zoll ... » weiter

Drucken mal anders: So kommen Twitter-Feeds auf Klopapier

Das billige Standard-Klopapier in den Toiletten der Nation ist nicht nur unfreundlich zu gewissen Körperstellen, sondern meist auch ziemlich langweilig anzusehen. Das fiel offenbar auch Mario Lukas auf: Im Rahmen des Wettbewerbs "Mach flott den Schrott" des IT-Portals Heise.de präsentiert ... » weiter

Go-Go-Gadget-o-Arme: lockeres Gewichtheben mit dem Kawasaki-Exoskelett

Rückenkranke aufgemerkt: Der japanische Multikonzern Kawasaki hat ein nettes Gadget für euch entwickelt! Der Exoskelett-Roboter-Anzug ermöglicht das Heben großer Gewichte mit sehr wenig eigenem Krafteinsatz. Gewichte von 30 bis 40 Kilo sollen mit dem praktischen Helfer sogar gehoben werden, ohne ... » weiter

The Artist is present: das langweiligste Computerspiel der Welt

Computerspiele sind schnell, laut und bunt. Und natürlich sind sie realistisch. Das ist immer so. Das ist das Geheimnis. Immer? Nein, nicht immer. Mit „The Artist is present“ tritt ein Computerspiel an, die Gamer-Welt auf den Kopf zu stellen. „The Artist is present“ ist das wohl langweiligste ... » weiter