Cambridge Audio Minx S215 getestet: kleines 5.1-Soundsystem mit großem Klang

Wer sich sein Wohnzimmer modern einrichten will, möchte oft keine großen Standboxen im Raum stehen haben, die selbigen zwar mit sattem Sound füllen, ihn aber auch optisch dominieren. Cambridge Audio möchte dieses Dilemma mit seinem kompakten 5.1-Soundsystem Minx S215 lösen. Ob das gelingt, verrät der Testbericht. » weiter

Mitsubishi HC3800: 1100 Euro teurer Full-HD-Beamer mit tollem Bild

Wir haben bereits einige Full-HD-Beamer für um die 1000 Euro getestet, und wirklich enttäuscht hat uns bisher noch kein Modell. Nun hat es auch Mitsubishis Spar-Kandidat in unser Labor geschafft. Ob der HC3800 ebenfalls viel fürs Geld bietet und seine Konkurrenten vielleicht sogar schlägt, verrät der Testbericht. » weiter

BenQ W1000: Full-HD-Beamer mit gutem Bild zum Schnäppchenpreis

Dank 3D-Hype wird Full-HD-Heimkinoausrüstung ohne räumliche Darstellung immer preiswerter. Während für einen ordentlichen Full-HD-Beamer vor einem Jahr noch deutlich mehr als 1000 Euro fällig waren, gibt es jetzt mehrere Modelle zu dreistelligen Preisen. Eines davon ist BenQs W1000. Wir haben getestet, wie sich der Sparkurs auf Bildqualität und Ausstattung auswirkt. » weiter

Kompaktes Heimkino-Kit mit virtuellem Raumklang: Yamaha YHT-S400

Wer ein wirklich kompaktes Heimkino-System sucht, das trotzdem einen guten Surround-Sound bietet, sollte sich Yamahas Kit-Lösung YHT-S400 einmal ansehen. Sie besteht aus einer äußerst schlanken Soundbar und einer Kombination aus Subwoofer und AV-Receiver in einem Gehäuse. » weiter

Yamaha YHT-S400: kleines Kit-System mit gutem Klang

Kompakte Lösungen für Raumklang im Wohnzimmer sind groß im Kommen. Viele Käufer bevorzugen derartige Systeme, weil sie sich so lästige Kabel und hässliche Lautsprecher überall im Raum ersparen. Yamaha geht mit seinem Kit YHT-S400 sogar noch einen Schritt weiter als bisherige Lösungen und integriert den Subwoofer in den AV-Receiver. Wir haben getestet, ob dabei der gute Klang auf der Strecke bleibt. » weiter

Benq Joybee GP1: kleines Gerät, großes Bild

Mit seinem Joybee GP1 verkauft Benq einen Beamer, der im Volumen einer Cola-Dose Platz hat. Dennoch soll das Gerät anderen Pico-Projektoren, wie etwa den Modellen von Aiptek, deutlich überlegen sein. Der Hersteller verspricht ein 80 Zoll großes, helles Bild mit einem satten Kontrast von 2000:1. Wir haben getestet, ob das kleine Gerät diese Versprechen in die Tat umsetzt. » weiter

Pioneer BDP-120: tolles Bild, hakelige Bedienung

Die technischen Daten des Blu-ray-Players BDP-120 von Pioneer beeindrucken. Für einen Preis von rund 240 Euro bietet das Gerät alles, was sich Filmfans wünschen: BD-Live-Unterstützung, HD-Audio-Dekoder und kurze Ladezeiten. Wir haben getestet, ob der BDP-120 auch im Praxistest überzeugt. » weiter

Samsung HT-BD1255: gute Heimkino-Kombination

Mit seinem HT-BD1255 verkauft Samsung eine Kombination aus mehreren Heimkinokomponenten in einem Karton. Das System besteht aus 5.1-Receiver inklusive Lautsprechern, Blu-ray-Player mit Netzwerkstreaming-Funktion und iPod-Dock. Wir haben getestet, ob es nur Masse, oder auch Klasse bietet. » weiter

Netzwerkfähiger Blu-ray-Player: LG BD300

Mit seinem BD300 hat LG einen Blu-ray-Player mit Profil-2.0-Unterstützung auf den Markt gebracht. Das Gerät ist nicht größer als ein Standard-DVD-Spieler und bringt einen Netzwerkanschluss mit. Zudem überzeugt die Bildqualität - besonders bei HD-Material. Auch die Ladezeiten des rund 340 Euro teuren Geräts bei Blu-ray-Filmen ist angenehm kurz. » weiter