Foto-Handy für den Alltag: Sony Ericsson K550i

Wem das K800i mit 3-Megapixel-Kamera bislang zu teuer war, dem bietet Sony Ericsson nun ein günstigeres Fotohandy. Das K550i ist gut ausgestattet, verzichtet aber auf UMTS. Der Test zeigt, ob Telefonfunktionen und Kamera mit dem großen Bruder mithalten können. » weiter

Handy mit OLED-Touchscreen und Doppeldisplay

Außen ein Display und innen noch eins – wer braucht da eine Tastatur herkömmlicher Bauart? Der asiatische Handyhersteller Pantech hat mit dem IM-R200 ein Schiebehandy mit zwei Bildschirmchen vorgestellt. Das Haupt-LCD zeigt die Inhalte an, das kennen wir ja schon seit den Kindertagen der ... » weiter

Mondphasen eines Tischprojektors

Zum richtigen Heimkino gehört einfach ein Beamer. Doch der Projektor ist die Achillesferse des Wohnzimmers: Die Bilderwerfer zerstören jedes Kuschelambiente. Um diese Störung aufzulösen, haben Sony-Designer das Modell Tsuki entwickelt. Anders ausgedrückt: Sie haben einen Projektor in einen ... » weiter

Iris-Scanner in der Maus

Geheimniskrämer, die sich keine Passwörter merken können, müssen nicht länger um die Sicherheit ihrer Daten bangen. Ein tiefer Blick auf die Maus genügt - schon sind Word & Co verschlüsselt. Das südkoreanische Unternehmen Qritek hat eine optische Maus entwickelt, die neben Scrollrad und ... » weiter

Sonys Ohrensessel mit Surround-Sound

Bei vollem Sound, der bis in die Knochen fährt, fernsehen, Musik hören oder daddeln ist immer verboten. Weil es die Nachbarn irritiert. Aber nicht, wenn der Surround-Sound-Designer-Sessel von Sony-Designer Hiroki Oka bis zum Anschlag aufgedreht wird. Das schicke Möbel mit dem zackigen Namen ... » weiter

Navigationssystem mit TMC-Modul: Navman F30

Mit dem F30 bietet Navman ein Navigationsgerät mit Verkehrsmodul zum Empfang von TMC-Meldungen in Echtzeit an. Eine weitere Besonderheit ist die Suche nach Parkmöglichkeiten und Tankstellen. Wie sich diese Features bewähren, zeigt der Test. » weiter

Schlagen und Schütteln statt Scrollen und Klicken

Forscher der britischen Firma BT haben die Steuermethodik der Nintendo Wii in einen Laptop verpflanzt. Mit Hilfe von Bewegungssensoren soll der tragbare Rechner Befehle ausführen. Maus und Tastatur sind endlich überflüssig, sanft schütteln reicht. Und ein leichter Tip mit dem Finger beantwortet ... » weiter

Handy 2020 – (K)eine runde Sache

Warum sind Handys eigentlich rechteckig? Der junge Industriedesign-Student Michael Laut von der North Carolina State University weiß hierauf auch keine so rechte Antwort. Daher hat er kurzerhand in Photoshop ein Modell in Rund entworfen. Das Mobiltelefon besteht hauptsächlich aus einem ... » weiter

Akustische Werbung per USB-Stick

Es gibt ja schon alle möglichen USB-Stick-Varianten. Also war es nur eine Frage der Zeit, bis der Speicherstick auch das Sprechen lernen würde. Der Werbemittelhersteller E-Necessities hat nun ein solches Produkt vorgestellt: das USB Sound Flash Drive. Der patentierte Stick soll eine Botschaft ... » weiter

Bluetooth-Headset im Marsmännchen-Look

Rauschen statt klaren Ansagen – vor allem im Auto verschlechtert sich der Klang so mancher Headsets rapide, weil das Mikro meilenweit vom Mund entfernt liegt. Also haben sich die Produktdesigner von Joby überlegt, dass es viel schlauer wäre, das Mikro an die Geburtsstätte der Töne zu bringen. Es ... » weiter