Gadget der Woche: TuneBug-Vibe-Lautsprecher mit Körperschallprinzip

Der TuneBug Vibe passt problemlos in die Hosentasche, ist nicht schwerer als ein aktuelles Smartphone und soll dennoch unterwegs für ordentlichen Sound sorgen. Wir haben den Winzling ausprobiert.Den TuneBug Vibe könnt Ihr bei uns gewinnen. Geht dazu einfach auf unsere Facebook-Seite und klickt beim Link zu diesem Video auf "Gefällt mir" beziehungsweise "Like", und schon nehmt Ihr an der Verlosung teil. Die ausführlichen Teilnahmebedingungen findet Ihr hier. » weiter

Schon im Test: Sony-PlayStation-Bewegungssteuerung Move Starter Bundle Kit

Mit dem Erscheinen der Wii schuf sich Nintendo vor Jahren eine Nische im Konsolenmarkt, die der japanische Hersteller bis heute mit spitzen Ellenbogen ausfüllt. Die Konsole bietet zwar nicht die Highend-Grafik einer PlayStation 3 von Sony oder einer Xbox 360 von Microsoft, punktet aber mit ihrer einzigartigen Steuerung per Bewegungserkennung. Sony und Microsoft haben mit Move und Kinect konkurrierende Systeme angekündigt, die dieses Nintendo-Monopol aufbrechen sollen. Move soll im ... » weiter

IFA 2010: Bowers & Wilkins präsentiert drei edle Audio-Komponenten

Bowers & Wilkins stellt auf der Berliner IFA unter anderen seine drei aktuellsten Produkte aus: Den mobilen HiFi-Kopfhörer P5, das Mac- und PC-Lautsprechersystem MM-1 und die iPod-Sound-Station Zeppelin Mini. Alle drei sollen durch besten Klang, edles Design und hochwertige Materialien ... » weiter

Sony NEX-VG10: System-Camcorder mit APS-C-Sensor

Mit der NEX-VG10 bringt Sony den ersten Consumer-Camcorder mit Wechselobjektiven auf den Markt. Die Videokamera zeichnet sich zudem durch einen vergleichsweise großen Bildsensor aus, der eine guten Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen und ein kreatives Spiel mit der Tiefenschärfe ermöglicht. Wir hatten auf der IFA die Gelegenheit, den Camcorder in die Finger zu bekommen. » weiter

A Online Radio: UKW-Ersatz fürs Android-Smartphone

Nicht alle Android-Smartphones haben einen UKW-Empfänger integriert, mit dem sich traditionelles Radio am Mobiltelefon anhören lässt. Wer dennoch auf die akustische Berieselung durch den Rundfunk nicht verzichten möchte, sollte sich die kostenlose App A Online Radio näher ansehen. Mit ihr hat ... » weiter

IFA 2010: exklusives Acer-Smartphone im Scuderia-Ferrari-Look

Acer stellt auf der IFA das neueste Ergebnis der seit Jahren bestehenden Zusammenarbeit zwischen dem IT-Hersteller und der Rennsportlegende Ferrari vor. Das 11,5 mal 6,4 mal 1,3 Zentimeter große und 135 Gramm schwere Smartphone Acer Liquid e Ferrari setzt auf Android 2.1 als Betriebssystem ... » weiter

IFA 2010: Odys stellt 5-Zoll-Tablet Xpert mit Android-OS vor

Die Axdia International GmbH stellt auf der IFA 2010 die neue Tablet-Serie iVision vor ihrer Handelsmarke Odys vor. Der erste Vertreter der Serie, ein Media-Tablet namens Odys Xpert, integriert einen 600 MHz schnellen ARM-Prozessor und setzt auf Googles Android-Betriebssystem. » weiter

Impressionen von der IFA 2010

3D-Fernseher und -Camcorder, Touchscreen-Tablets und vernetztes Heimkino - das sind wohl die großen Schlagworte der IFA 2010. Wir waren bereits am Tag vor der offiziellen Eröffnung in Berlin vor Ort und sind durch die Messehallen geschlendert. Erste Eindrücke von der Funkausstellung gibt es in dieser Fotostrecke. » weiter

MSI FX 600 im Test: flottes Notebook mit Wireless-Display-Technik

Wer das Bild seines Notebooks an einen HD-Fernseher übertragen möchte, benötigt dazu in den meisten Fällen ein langes HDMI-Kabel. Komfortabel ist anders. MSI verbaut in seinem FX 600 die Wireless-Display-Technologie, die das Bild kabellos per WLAN an den Fernseher streamt. Wir haben die Technik ausprobiert und getestet, was der 15,6-Zöller mit Core i5 450 und Nvidia Geforce GT 325 außerdem leistet. » weiter

37-Zoll-LCD-TV Toshiba 37XV733G für 500 Euro

Der Online-Versandriese Amazon bietet diese Woche den 37 Zoll großen Full-HD-Fernseher Toshiba 37XV733G zu einem Preis von knapp 500 Euro an. Im Preisvergleich gibt es zwar Händler mit ähnlich günstigen Angeboten, dafür verlangt Amazon aber keine Versandkosten. Der Preisvorteil liegt bei circa ... » weiter