HTC Rhyme angetestet: Android-Smartphone für Design-Fans

HTC bringt im Oktober mit dem Rhyme einen Androiden, der gesteigerten Wert auf Innvation, Design und Style legt. Das fängt bei der Farbgebung an - die zugegebenermaßen Geschmackssache ist - und geht beim mitgelieferten Dock weiter bis hin zu Charm, einem kleinen Anstecker, der bei neuen Nachrichten leuchtet. Wir haben einen Prototypen getestet. » weiter

Nikon 1 J1 im Test: blitzschnelle Schnappschuss-Systemkamera mit Wechselobjektiven

Kompakte Systemkameras sollen die Vorzüge von DSLR- und Kompaktkameras miteinander vereinen und eine große Bildqualität in einem kleinen Gehäuse bieten. Nikon möchte diese beiden Vorzüge mit den beiden neu vorgestellten Modellen V1 und J1 unter einen Hut bringen - und will der Konkurrenz in puncto Geschwindigkeit die Rücklichter zeigen. Ob das klappt, zeigt der ausführliche Testbericht zur Nikon 1 J1. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Nikon 1 J1

Nach monatelangen Gerüchten und Spekulationen ist es endlich soweit: Nikon hat seine beiden Systemkameras aus der Nikon-1-Serie offiziell vorgestellt. Wie sich das günstigere der beiden Modelle, die J1, in der Praxis schlägt, zeigt diese Bildergalerie anhand von Testfotos. » weiter

Myibidder für eBay: Bietagent für das Android-Smartphone

Die Android-App Myibidder ist ein Bietagent für Ebay. Sie hält für den Smartphone-Besitzer beliebig viele Auktionen im Auge und gibt selbstständig und zeitgesteuert in den letzten Sekunden vor Ende der Auktionen die gewünschten Gebote ab. Das erspart nicht nur Zeit, sondern verhindert auch, ... » weiter

Lautsprecher-Sonderangebote bei Teufel

Der Lautsprecher-Direktverkäufer Teufel hat zur Zeit wieder einige Schnäppchen parat. Bis zu 200 Euro können preisbewusste Heimkinofans sparen. Das Stereo-Boxenset Omniton 202 gibt es beispielsweise bereits ab 130 Euro zu kaufen. Hier beträgt die Ersparnis 40 Euro. ausführliche ... » weiter

Studie: Mehr als eine halbe Million Deutsche sind internetsüchtig

Laut einer Studie von Mechthild Dyckmans, einer Drogenbeauftragten der Bundesregierung, können rund 560.000 Menschen als internetsüchtig eingestuft werden. Das würde etwa einem Prozent der 14- bis 64-jährigen entsprechen. Die vom Bundesministerium für Gesundheit geförderte Studie "PINTA" ... » weiter