MWC: Ford stellt smarte Elektrofahrräder MoDe:Me und MoDe:Pro vor

Die eBikes MoDe:Me und MoDe:Pro von Ford kommunizieren per App mit dem iPhone und regeln beispielsweise die Pedalunterstützung je nach Herzfrequenz. Über Vibrationen im Lenker des Elektrorades wird dem Radfahrer bei der Navigation mit dem Apple-Smartphone der Weg gewiesen. » weiter

MWC: Sandisk bringt MicroSD-Karte mit 200 GByte und 90 MByte/s

SanDisks MicroSDXC-Speicherkarte mit 200 GByte Kapazität bietet eine Transfergeschwindigkeit von 90 MByte/s. Sie soll rund 400 Dollar kosten. Vorgestellt wurde auch ein USB-Stick mit zusätzlichem USB-Typ-C-Port, der sich in Verbindung mit der Sandisk-App Memory Zone auch an Android-Geräten nutzen lässt. » weiter

Galerie: Samsung Galaxy S6 Edge (G925F)

Samsungs neues Flaggschiff Galaxy S6 Edge beeindruckt mit einem bis dato einzigartigen an beiden Seiten abgerundetem Display. Das 5,1-Zoll-Android-Smartphone wird auf der Vorder und Rückseite von Gorilla-Glas 4 geschützt. Auch das Innenleben kann sich sehen lassen. » weiter

MWC: Huawei stellt 7-Zoll-Phablet MediaPad X2 LTE vor

Huawei hat im Rahmen des MWC in Barcelona eine neue Tablet-Smartphone-Kombi mit 7-Zoll-Display, Dual-SIM-Funktion, LTE Cat 6 und Android 5.0 präsentiert. Das Phablet soll Mitte des Jahres in einer 16- und einer 32-GByte-Version für 349 respektive 399 Euro erhältlich sein.  » weiter

MWC: Samsung präsentiert Bezahldienst Samsung Pay

Anlässlich des Mobile World Congress in Barcelona hat Samsung seinen mobilen Bezahldienst Samsung Pay vorgestellt. Er basiert auf der Übernahme des Anbieters LoopPay und erlaubt es Nutzern, Waren und Dienstleistungen mit ihrem Smartphone anstatt einer Kreditkarte zu bezahlen. Die ersten Geräte, die Samsung Pay unterstützen, sind die neuen Flaggschiff-Modelle Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge. Der Dienst ist zunächst auf die USA und Südkorea beschränkt. » weiter

Sony stellt Xperia Z4 Tablet mit 2K-Display vor

Das Sony Xperia Z4 Tablet kommt mit einem höher auflösenden 10-Zoll-Display, Qualcomms Snapdragon-810-CPU, einer verbesserten IP-Zertifizierungen, einer längeren Akkulaufzeit und einer 5-Megapixel-Front-Kamera. Die UVP beträgt 649 Euro. Erscheinen wird das Android-Tablet Ende des zweiten Quartals. » weiter