Neue Trends bei sozialen Medien

Ohne soziale Medien geht kaum noch etwas. Wer die tollsten Urlaubs- und Alltagsfotos, knackigsten Sprüche oder besten Tipps posten kann, gewinnt Follower, Sympathien und im günstigsten Falle lukrative Einnahmequellen. Dabei ist Facebook nach wie vor die Nummer eins. Zwei Drittel aller Seitenaufrufe weltweit führten im Dezember 2018 auf Mark Zuckerbergs soziales Netzwerk. An zweiter Stelle lag Pinterest mit 16,25 Prozent. Im Vergleich dazu nimmt sich Instagram mit 1,77 Prozent relativ ... » weiter