5 Top Tipps um die Lebensdauer von iPhones zu verbessern

Das iPhone von Apple gehört nach wie vor zu den beliebtesten und populärsten Smartphones der Gegenwart. Hinsichtlich des Anschaffungspreises handelt es sich bei dem Erwerb eines iPhones selbstverständlich um eine kleine Investition, von welcher man als User möglichst lange etwas haben möchte. Doch wie lässt sich eine überdurchschnittliche lange Lebensdauer des Smartphones erreichen? » weiter

Online-Tools für Gutachten: Wie präzise ist eine Online-Bewertung?

Tools zur Online-Immobilienbewertung können sehr nützlich sein, wenn Sie Ihr Haus verkaufen, eine Hypothek aufnehmen oder Eigenkapital freisetzen möchten. Sie sind auch in der Anfangsphase des Verkaufs eines Hauses von Vorteil und dienen dazu, den Wert der Immobilie in einem ersten Schritt zu schätzen. Im Internet gibt es eine große Auswahl an Online-Bewertungstools. Eines der Hauptanliegen bei diesen Bewertungsinstrumenten ist jedoch ihre Genauigkeit. » weiter

5 Top-Tipps für den Kauf von refurbished Smartphones

Smartphones sind kostspielig und ihre Herstellung umweltschädlich. Es war daher nur eine Frage der Zeit, bis der Markt für refurbished Smartphones floriert. Und dies tut er. Allein im Jahr 2021 wurden weltweit mehr als 251 Millionen Smartphones – gebraucht und/oder refurbished – verschickt. Experten prognostizieren für 2027 einen Wert von 451 Millionen Smartphones. Wer sich für ein refurbished Gerät interessiert, sollte folgende Punkte vor dem Kauf berücksichtigen. » weiter

Hochwertige Übersetzungen von Videoinhalten – ein Markt mit Zukunft

Rund 500 Stunden Videomaterial werden auf der Plattform YouTube pro Minute von den Publishern hochgeladen, der überwiegende Teil davon allerdings in englischer Sprache. Zwar gilt Englisch als Weltsprache Nr. 1, Fakt ist jedoch, dass lediglich etwas mehr als 10% der Weltbevölkerung diese Sprache sprechen und verstehen können. Große Teile der auf YouTube und anderen Videoplattformen verfügbaren Inhalte sind somit für die meisten Menschen schlichtweg nicht konsumierbar - weil sie die ... » weiter

Burnout-Vorsorge für Studenten: Hausarbeit vom Ghostwriter erstellen lassen

Burnout bei Studenten ist keine Seltenheit mehr. Bereits vor fünf Jahren gaben in einer groß angelegten Studie des DZHW, der Freien Universität Berlin und der TK 24,4 % der Studierenden an, sie würden unter Erschöpfung leiden. Das schmälert nicht nur das Wohlbefinden, sondern kann langfristig psychisch und physisch krank machen. Umso wichtiger ist es, sich als Student im Studium vor dem Burnout zu schützen. Durch ein smartes Vorgehen und ein neues Mindset ist dies möglich. » weiter

Das Smartphone schützen: Das bringen Handyhüllen und Co.

Die Kosten für ein neues Mittelklasse-Smartphone liegen oft schon über dem, was die meisten Menschen im Monat für Nahrungsmittel ausgeben. Eine solche Investition will daher nicht nur gut überdacht sein, sondern vor allem mit Vorkehrungen geplant sein. » weiter

Wenn bei der IT-Sicherheit der Mensch zum Problem wird

Auf den ersten Blick scheint die Überschrift absolut logisch zu sein und nichts Neues bereitzuhalten. Immerhin warnen Experten schon seit Jahren davor, dass die große IT-Lücke vor der Tastatur sitzt und in der Tat: Viele Hacker und Phishing-Betrüger kommen nur zu ihren Erfolgen, weil der Mensch bereitwillig auf Links klickt und seine Daten eingibt. » weiter

5 Ansätze für mehr Kundenzufriedenheit für 2022

Kundenzufriedenheit oder Customer Satisfaction (kurz CSAT) ist ein Maßstab dafür, in welchem Ausmaß ein Unternehmen mit seinen Produkten und Dienstleistungen die Erwartungen seiner Kunden erfüllt. Sie zeigt, ob und in welchem Umfang die Produkte Anklang bei den Käufern finden. Das Konzept wirkt oft sehr vage. Dennoch gibt es ganz konkrete Möglichkeiten, die Kundenzufriedenheit zu messen und zu verbessern. » weiter

Sicherheit für das Android-Smartphone: Tipps für jeden User

Android-Handys gehören zu den beliebtesten Smartphones auf dem Markt und werden neben Smartphones von Apple am häufigsten genutzt. Da Hacker hier eine große Zielgruppe finden, sind Android-Nutzer häufig Ziele von Kriminellen, die sich Zutritt zum Handy und zu persönlichen Daten verschaffen möchten. Dazu kommt, dass es Android Kriminellen eher leicht macht, an Handy-Daten zu gelangen. Denn es weist teils gravierende Sicherheitslücken auf. Smartphone-Nutzer sollten sich deshalb auf ... » weiter

Deutschland ist online – So nutzen wir das Internet wirklich

Rund 67 Millionen Menschen nutzten 2021 nach Zahlen einer Studie von ARD und ZDF in Deutschland täglich das Internet. Drei Viertel der Senioren über 70 sind ebenso selbstverständlich online wie Jugendliche. Die Digitalisierung schreitet voran und auch immer mehr Firmen bieten im Netz weit mehr als ein Kontaktformular an. Doch wie nutzen wir das Internet eigentlich? » weiter

Erkundung der VPN-Protokolle und der verschiedenen verfügbaren Typen

Virtuelle private Netzwerke (VPNs) haben die Online-Welt im Sturm erobert. Sie ermöglichen eine Welt der friedlichen Suche im Internet ohne das Risiko, dass Daten gestohlen werden. Es handelt sich um einen Tunnel, der zwischen einem öffentlichen Netzwerk und einem privaten Netzwerk aufgebaut wird.  » weiter

E-Mail Security – so wird der Versand von E-Mails sicherer

Trotz aller modernen Kanäle ist die E-Mail im geschäftlichen Bereich bis heute das wichtigste Kommunikationsmittel, obwohl sie - von den ersten Anfängen gerechnet - mittlerweile rund fünf Jahrzehnte alt ist. Auch im privaten Umfeld wird sie rege genutzt. Allein im Jahr 2018 betrug die Zahl der in Deutschland versendeten E-Mails 848,1 Milliarden, wobei Spam-Mails noch nicht einmal berücksichtigt sind. » weiter

Diese Funktionen sollten Website Building Tools unterstützen – GetResponse vs. Wix

Kein Unternehmen kommt heutzutage ohne einen soliden Auftritt im Internet aus. Die eigene Website ist die erste Anlaufstelle für potenzielle Kund*innen. Sie fungiert als eine Art digitale Visitenkarte und ersetzt für viele das Schaufenster. Gerade kleinere Unternehmen sind hier jedoch oft auf sich selbst gestellt. Agenturen für Webdesign sind oft sehr kostspielig. Hier kann es sich lohnen auf kostenlose Website Building Tools zurückzugreifen. Wir haben die beiden Tools von GetResponse ... » weiter

Play-to-Earn (P2E) Review: Wer oder Was steckt wirklich dahinter?

Die Tatsache, dass sich vom Videospielen viel Geld verdienen lässt, ist allgemein bekannt. Bisher war es allerdings so, dass alle Gegenstände, die ein Spieler im Spiel bzw. für das Spiel erworben hat, nicht ihm, sondern dem Hersteller des jeweiligen Spiels gehört hat.  » weiter

Google-Übersetzer oder Online Unterricht. Wie lernt man effektiv eine Fremdsprache?

Bei so vielen Möglichkeiten, eine Sprache zu lernen, kann es schwierig sein, herauszufinden, welche Ansätze für Sie persönlich besonders hilfreich wären. Um Ihren Ehrgeiz beim Erlernen einer Fremdsprache wiederzubeleben und zu erneuern oder die beeindruckenden Fähigkeiten, die Sie bereits erworben haben, zu verbessern, finden Sie hier einige frische Ideen, wie Sie eine neue Sprache am besten lernen. Darunter sind Google Übersetzer, Online Unterricht, Filme und Video usw.  » weiter

Online-Verträge: Sind online geschlossene Stromverträge zu 100 Prozent wirksam?

Die Strompreise kennen augenblicklich vor allem eine Richtung, nämlich nach oben, denn sie steigen, nicht zuletzt durch die Unsicherheiten auf dem Gasmarkt, kontinuierlich bzw. bewegen sich auf einem hohen Niveau. Das verunsichert viele Verbraucher und sie überlegen sich, ob ein Wechsel des Stromanbieters eventuell die Kosten reduzieren könnte. In dieser Situation gilt es zu prüfen, ob der online geschlossene Stromvertrag tatsächlich vollkommen gültig ist oder ob man ihn vielleicht ... » weiter

Darum lohnt sich ein umfassender Strom-Vergleich

Die Stromkosten am Markt sind teils erheblichen Schwankungen unterworfen. Deswegen ist es sinnvoll, regelmäßig zu prüfen, ob die bestehenden Vertragskonditionen noch günstig sind. Da hunderte von Anbietern am Markt um die Gunst der Kunden konkurrieren, lohnt sich ein umfassender Stromvergleich. Über diesen ist es möglich, jährlich gutes Geld zu sparen und individuelle Vertragskonditionen zu nutzen. Dieser Artikel erklärt, worauf es bei einem Stromvergleich insbesondere ankommt. » weiter

Firmenlaptop privat nutzen: Diese 3 Regeln gelten aktuell

Viele Unternehmen stellen ihren Mitarbeitenden Laptops zur Verfügung, damit diese auch remote bzw. unterwegs arbeiten können. Hier stellt sich immer wieder die Frage, ob man ein Firmenlaptop privat nutzen darf und wenn ja, welche Regeln es dann gibt. Hier werden alle wichtigen Themenfelder genannt und drei Regeln vorgestellt, die augenblicklich gelten. » weiter

So erleichtern uns Roboter schon heute den Alltag

Noch vor 50 Jahren waren Roboter Zukunftsmusik und eine Technologie, die die Menschen gleichermaßen faszinierte und zum Fürchten brachte. Heute gehören die digitalen Helfer in vielen Bereichen bereits zu unserem Alltag. Sie erleichtern uns die Nutzung des Internets, helfen bei wichtigen Finanzentscheidungen, unterstützen die Mobilität und sind im Haushalt und in Krankenhäusern eine große Hilfe. Dieser Artikel stellt verschiedene Bereiche vor, in denen Roboter schon heute nahezu ... » weiter

Nachhaltiger telefonieren: Handys professionell reparieren lassen

Ist Ihr Smartphone defekt, stehen Sie vor der Frage, ob Sie das Gerät reparieren oder doch gleich ein neues Modell kaufen sollen. Die Beantwortung dieser Frage ist sehr individuell, ein allgemeingültiger Rat ist in der Regel nicht möglich. Es kommt darauf an, ob es sich um ein preiswertes oder um ein hochwertiges Gerät handelt. Ferner sollten Sie Ihre individuellen Ansprüche kennen: Wie oft möchten Sie das Gerät austauschen? » weiter

Finanzen Digital: Mit diesen Tools habt ihr eure Finanzen voll im Griff

Der Weg zur Bank kann manchmal lästig sein. Das ist vor allem dann der Fall, wenn sich das Konto dann schon in den Miesen befindet und ganz nebenbei müsst ihr euch noch um eure Versicherungen kümmern und die Steuer machen. Im Alltag müsst ihr wegen eurer Finanzen so manche Hürde in Kauf nehmen. Allerdings kann euch mit Hilfe eures Handys eine Menge Arbeit abgenommen werden. Mittlerweile gibt es für jedes Finanzthema eine passende App für euer Smartphone. Einige der wichtigsten Tools ... » weiter

Elektronische Musikinstrumente: Von Drumcomputer bis Druckerorchester

Wer sich mit Musikinstrumenten nicht sonderlich gut auskennt oder sich nie damit beschäftigt hat, der denkt bei „elektronischen Musikinstrumenten“ vielleicht an E-Gitarren, E-Pianos und E-Drums. Doch nichts davon ist rein elektronisch. Genannte Instrumente zählen in der Regel strenggenommen zu den elektromechanischen Musikinstrumenten. Elektronisch hingegen sind beispielsweise Keyboards oder auch Drumcomputer und Synthesizer. Abseits davon gibt es auch einige wirklich ungewöhnliche ... » weiter

Neue Bedrohungen: IT- und OT-Sicherheit bei mobilen Endgeräten

Mobile Endgeräte sind längst unverzichtbar geworden. Dies gilt nicht nur für private Anwendungsfälle, sondern auch für berufliche. Im Rahmen der US-Studie "Global Study on Mobility Risks" gaben 91 Prozent der 535 befragten deutschen IT- sowie OT-Sicherheitsexperten an, dass die Nutzung von Handys und Tablets für das Erreichen der eigenen Unternehmensziele unerlässlich sei. Dieser Umstand ist allerdings problematisch, da mit dem Einsatz der mobilen Endgeräte ernste Risiken verbunden ... » weiter

Intelligente Kleingeräte: Sinnvoll oder einfach ein “nice to have“?

Die digitale Revolution macht auch vor dem Haushalt nicht Halt. Viele Elektrogeräte verfügen bereits über intelligente Funktionen. Neben Roboter-Staubsaugern erobern auch smarte Kühlschränke mit Kameras oder vernetzte Waschmaschinen den Markt. Solche und andere digitale Diener sollen das Leben spürbar erleichtern. Bis dahin ist es jedoch noch ein langer Weg. Was können Kühlschrank & Co schon heute?  » weiter