Microsoft Windows 8 im Vorab-Test: mehr Touchscreen, mehr Apps – mehr Apple?

Heute stellt Microsoft auf der Build-Konferenz im kalifornischen Anaheim den Nachfolger von Windows 7 vor. Das neue Betriebssystem mit dem Namen Windows 8 soll insbesondere bei der Touch-Bedienung Fortschritte machen. Wir hatten bereits vorab die Gelegenheit, eine Vorabversion des neuen OS auf einem Tablet unter die Lupe zu nehmen. » weiter

Heimvernetzung über die Stromleitung: Facebook auf dem Fernsehgerät

Nicht mehr nur Computer und Notebooks schreien nach einer Verbindung ins Internet - auch AV-Receiver, Fernsehgeräte, Spielekonsolen oder Blu-ray-Player wollen online gehen. Häufig ist die Vernetzung per Kabel im Wohnzimmer nicht möglich und der WLAN-Empfang hinter der Heimkinoausstattung schlecht - dann kommt Powerline ins Spiel, die Datenübertragung über die Stromleitung. Wir erklären die Technik und vergleichen zwei Geräte von Netgear und Devolo. » weiter

iPad-Akkulaufzeit zu kurz? Zehn Energiespar-Tipps zum Verlängern

iPad und iPad 2 sind nicht nur cool, sondern auch Dauerläufer: Im Test hält der Akku des jüngeren Apple-Tablets ganze 12 Stunden durch! Aber im Laufe der Zeit, mit jedem Ladezyklus und jeder weiteren App sinkt dieser Wert. Die Alterung der Hardware können wir zwar nicht aufhalten, aber wir zeigen zehn Tipps, die die Akkulaufzeit verlängern. » weiter

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Windows-Viren entfernen mit bootfähigem Rettungs-USB-Stick

Der Computer muckt und hakt, PDFs lassen sich nicht mehr öffnen, der Browser zeigt mehr Toolbars als Webseiten an oder man wird gar genötigt, Geld für ein vermeindliches Viren-Scan-Programm zu bezahlen, um die Kiste wieder nutzen zu können: Gratulation, hier haben sich Viren und Trojaner eingenistet. Wir zeigen, wie man sich mit kostenlosen Tools einen Rettungs-USB-Stick baut, um die Schädlinge zu entfernen. Denn längst nicht mehr jeder Rechner hat ein CD-Laufwerk für Rettungs-CDs. » weiter

Kontakte, Termine & Co. übertragen: So klappt das Umsteigen von iPhone auf Android

Na klar, das iPhone hat die Welt umgekrempelt. Und es ist auch heute noch mit das beste Smartphone, das man kaufen kann. Es gibt aber auch viele Gründe, die gegen das iPhone sprechen - und endlich auch annehmbare Alternativen. Wer genug hat von neurotischen Interfaces, übertriebenen Einschränkungen durch die Mobilfunkbetreiber und eine harte Politik, wechselt zu Android. Wir zeigen, wie das geht. » weiter

Xperia Play ist perfekt für Emulatoren von Mario, Sonic & Co. – aber darf man das?

Sonic the Hedgehog für Segas Gamegear, Super Mario vom GameBoy Advance oder Mario Kart vom Super Nintendo: Dank Emulatoren für Android laufen die ganzen Retro-Klassiker auf dem Smartphone. Und mit dem Sony Ericsson Xperia Play gibt es gleich ein Handy, das das nötige Gamepad mitbringt. Wir haben uns angesehen, was möglich ist - und hinterfragt, ob die Nutzung alter Spiele legal ist. » weiter

MySMS für Android: SMS günstiger, kostenlos und auch am Computer tippen

Die SMS: ein Medium von gestern? Schließlich ist die gute, alte Handy-Kurznachricht teurer als E-Mail, Facebook-Nachricht oder Instant Message, das Tippen auf dem Smartphone ist nervig - und Bilder & Co. gehen auch nicht. Dennoch gibt es gute Gründe, denn fast jeder ist auf diesem Weg quasi rund um die Uhr erreichbar. Die kostenlose Android-App MySMS peppt die gute, alte Kurznachricht gehörig auf - und nimmt ihr fast alle Nachteile. » weiter

Perfektes Bild: die besten Blu-rays zum Kalibrieren von Fernseher, Heimkino-Beamer & Co.

Hunderte oder gar tausende Euro für den neuen Plasma oder LCD-Fernseher ausgegeben? Noch nie mit Kalibrierung beschäftigt? Die Chancen stehen hoch, dass das sündhaft teure Equipment dann bei Weitem kein so gutes Bild liefert, wie es eigentlich sollte. Die Einstellungen lassen sich zwar mit etwas Geduld auch per Augenmaß auf ein recht gutes Niveau bringen, zuverlässigere Ergebnisse erzielt man jedoch mit speziellen Blu-rays, die die Kalibrierung mit Hilfe von Testmustern vereinfachen. ... » weiter

Was machen A, S, M & Co.?: So funktionieren die Aufnahmemodi von digitalen Kameras

Wer ausschließlich im Automatik-Modus knipst, hat es zwar leichter, verpasst aber das eine oder andere tolle Foto. Denn während es Anfangs sicherlich nicht verkehrt ist, der Digicam die ganze Arbeit zu überlassen, erzielt der Fotograf mit etwas Übung und den zahlreichen Aufnahmemodi zuverlässig bessere Ergebnisse. Wir erklären, welcher Modus für welchen Zweck am besten geeignet ist. » weiter

Tipps & Tricks für tolle Bilder: unsere besten Fotokurse, Workshops und Bastelprojekte

Um ein beeindruckendes Foto zu schießen, braucht man weder ein Studium noch übermäßiges Glück. Oft reicht es schon aus, ein paar kleine Kniffe anzuwenden oder ein bisschen zu basteln und zu improvisieren, um fantastische Ergebnisse zu erzielen. Wir haben unsere besten Fotokurse, Tutorials, Eigenbauprojekte sowie Tipps und Tricks rund um Kameras zusammengestellt. » weiter

2-Factor Authentication: Google- und Android-Account absichern in 10 Minuten

Passwörter und Sicherheit? Unsexy. Niemand möchte sich mehr damit auseinandersetzen als unbedingt nötig, aber es hilft ja nichts. Wer bereit ist, etwa zehn Minuten seiner Zeit zu investieren, bekommt bei Google künftig mit der 2-Wege-Identifikation aber ein Werkzeug an die Hand, was die Sicherheit gravierend steigert - und den Aufwand in Grenzen hält. Wir zeigen, was das heißt und wie es funktioniert. » weiter

Tausend Bücher in der Handtasche: E-Book-Reader im Vergleich

Von Amazon Kindle über Thalia Oyo bis Sony PRS650: Einerseits sieht man Ebook-Reader in Deutschland noch selten, andererseits sind wichtige Modelle hierzulande ausverkauft. Und jenseits des großen Teichs ist der Amazon-Reader ein absoluter Verkaufsschlager. Ein Test der wichtigsten Geräte zeigt, welche Modelle im Vergleich vorne liegen. » weiter

So einfach geht’s: Fernbedienung für Kameras von Canon, Pentax & Co. für 10 Euro selber bauen

Kabelfernbedienungen sind praktisch: Ob man die direkt neben dem Vogelhäuschen platzierte Kamera auslösen, den Verschluss bei nächtlichen Langzeitbelichtungen im Bulb-Modus geöffnet halten oder einfach nur verwacklungsfrei fotografieren möchte - die kleinen Fingerverlängerer sind Gold wert. Und einfach zu bauen. Wir zeigen, wie man sich eine Kabelfernbedienung mit wenig Aufwand selberbastelt. » weiter

Xbox 360 defekt? Red-Ring-of-Death-Reparatur für 10 Euro

Wer heute eine Xbox 360 kauft, bekommt ein schlankes, leises und leistungsfähiges Gerät, an dem er vermutlich lange Freude hat. Frühe Xbox-Käufer sind da nicht so glücklich: Ihre klobigen Gaming-Kisten haben lärmende Lüfter und versagen erschreckend häufig den Dienst. Die Garantie ist abgelaufen, eine Reparatur zu teuer. Wir haben den Selbstversuch gestartet - und eine defekte Xbox mit einem Reparaturkit zum Schnäppchenpreis wieder zum Laufen gebracht. » weiter

Internet auf der Skipiste: Gebühren sparen mit ausländischen Prepaid-Karten

Wer im Skiurlaub die Kommunikation mit den Freunden und Bekannten zu Hause weder einschränken noch ganz auf sie verzichten will, muss normalerweise hohe Roaming-Gebühren zahlen. Doch mit einfachen Mitteln wie ausländischen Prepaid-Karten lassen sich die Kosten teilweise um mehr als 90 Prozent senken. » weiter

Feuerwerk aufs Bild gebracht: So fotografiert man Silvester richtig

Gebirgspanoramen und Traumstrände machen Fotografen das Leben nicht besonders schwer. Man kann einfach mal aufs Motiv draufhalten, das Bild begutachten, die Einstellungen nachjustieren, nochmal knipsen und so weiter. Bei Feuerwerken sieht das etwas anders aus: Die einzelnen Effekte sind nur wenige Sekunden zu sehen, und der gesamte Spuk ist nach wenigen Minuten vorbei. Viel Zeit zum Experimentieren bleibt hier nicht, die Einstellungen müssen von Anfang an passen. Wir zeigen, wie's geht. » weiter

Perfekte Partyfotos: So schießt man in Bars, Clubs und Discos tolle Bilder

Die verklebten Augen öffnen sich mühsam, eine Welle aus Erinnerungsfetzen spült durch das Bewusstsein: Erst bei Freunden, dann in die Bar ums Eck und anschließend noch bis zum Morgengrauen in den Lieblingsclub. Gut, dass es Kameras gibt. Die Knipsen haben auch nach durchfeierten Nächten keine Probleme mit Gedächtnislücken. Wenn die Fotos nicht nur als Erinnerungshilfe dienen, sondern auch noch nach etwas aussehen sollen, helfen unsere Partyfoto-Tipps. » weiter

Outdoor-Smartphone für den Skiurlaub: Motorola Defy im Praxistest

Der Winter. Unendliche Weiten. Wir schreiben Dezember 2010. Dies sind die Abenteuer der CNET-Redaktion, die mit dem Outdoor-Smartphone Motorola Defy für ein langes Wochenende unterwegs ist, um neue Skipisten zu erforschen, tiefste Temperaturen auszuhalten und heißen Glühwein zu schlürfen. Tausende Höhenmeter über der Zivilisation muss das Android-Handy beweisen, dass es wirklich wasser-, winter- und sturzfest ist. » weiter

DSLR-Fotokurs: Menschen bei Portrait-Aufnahmen ins rechte Licht rücken

"Ich hasse Fotos von mir", "hör' auf, mich zu fotografieren" - wer zu jeder Gelegenheit fleißig durch die Gegend knipst, wird mit Sicherheit diese beiden und noch mehr Sätze in der Richtung abbekommen haben. Beachtet man beim Fotografieren von Menschen ein paar Grundregeln, sorgen die entstehenden Aufnahmen für positive Überraschungen. Und dafür, dass sich die Betroffenen später immer wieder gerne ablichten lassen. » weiter

Jailbreak für HTC Desire HD und Desire Z: Root-Rechte so einfach wie nie

Die neuen Android-Smartphones Desire Z und Desire HD von HTC sind frisch auf den Markt gekommen, und schon steht der Jailbreak bereit: Mit wenigen Handgriffen ist es möglich, Root-Zugriff auf den beiden Smartphones zu bekommen. Damit stehen neue Möglichkeiten bereit - etwa anonymes Surfen im Internet oder die Freigabe der Internet-Verbindung auf Geräten, die das ansonsten nicht unterstützen. Wir haben die notwendigen Schritte am Beispiel eines Desire Z nachvollzogen und zeigen, wie's geht. » weiter

3D-Camcorder im Eigenbau: So dreht man dreidimensionale Videos für 200 Euro

Die Playstation 3 kann es, zahlreiche aktuelle Blu-ray-Player können es, und auch bei Fernsehern der gehobenen Klasse gehört es zum guten Ton. Die Rede ist von 3D. Lediglich an einer Stelle mangelt es: den passenden Inhalten. Derzeit ist gerade einmal eine Handvoll 3D-Filme auf Blu-ray erhältlich. Wir wollen nicht länger auf Hollywood warten und zeigen, wie sich mit einfachen Mitteln selbst dreidimensionale Videos produzieren lassen. » weiter

Neue Dienste: HTC Desire HD & Z bieten Online-Backup, Offline-Karten und mehr

Mit der neuen Generation der Android-Smartphones bringt HTC seinen eigenen Online-Dienst HTCSense.com an den Start. Darüber lassen sich gestohlene oder verlorene Handys orten, sperren und löschen, Kontakte verwalten und sichern, SMS-Nachrichten einsehen und verschicken und so weiter. Zu den weiteren Neuerungen gehört Offline-Kartenmaterial, mit dem die Anwender beispielsweise im Ausland auch ohne Internet-Verbindung nicht die Orientierung verlieren. » weiter

Eine Woche Praxis-Test: So gut ist Windows Phone 7

Am Montag hat Microsoft im Zuge einer gemeinsamen Pressekonferenz mit der Telekom sein neues Handy-Betriebssystem Windows Phone 7 vorgestellt. Wir hatten seitdem die Möglichkeit, zwei Geräte ausführlich unter die Lupe zu nehmen. Eine knappe Woche nach der Vorstellung ziehen wir ein erstes Fazit. » weiter

DSLR-Fotokurs: Nachtaufnahmen mit und ohne Blitz

Bei schwierigen Lichtverhältnissen sind Spiegelreflexkameras ihren kompakten Geschwistern meilenweit überlegen. Vorausgesetzt, der Fotograf beachtet ein paar Punkte bei den Einstellungen an der Kamera und hat das richtige Zubehör im Gepäck. Dieser Artikel erklärt, worauf es bei Nachtaufnahmen ankommt. » weiter

Android-Smartphones im Benchmark: große Unterschiede bei 1-GHz-Prozessoren

Ein 1 GHz schneller Prozessor gehört bei Oberklasse-Smartphones mit Android zum guten Ton. Doch Gigahertz ist nicht gleich Gigahertz - stellenweise unterscheiden sich die Mobiltelefone erheblich bei der Performance. Wir lassen vier aktuelle Hochkaräter mit verschiedenen ROMs gegeneinander antreten und vergleichen die Leistung von CPUs, Hauptspeicher, Flashchips und 3D-Grafik. Zum Vergleich jagen wir auch einen etwas betagteren Androiden mit 600-MHz-CPU durch die Tests. » weiter

DSLR-Fotokurs: Grundlagen von Spiegelreflexkameras und Objektiven

Neben der besseren Bildqualität stellen die Einstellungsmöglichkeiten ein zentrales Argument dar, von einer Kompaktkamera auf eine digitale Spiegelreflexkamera zu wechseln. Doch insbesondere bei Umsteigern von einfachen Digicams sorgen die Dutzenden von Parametern eher für Verwirrung als für bessere Fotos. Und wer seine DSLR dann doch nur im Automatikmodus benutzt, vergeudet viel Potenzial. Wir erklären in den nächsten Wochen die wichtigsten Aspekte von Spiegelreflexkameras. » weiter

Augmented Reality für Handys: Head-up-Display in der Hosentasche

Science-Fiction-Filme haben eines gemeinsam: Sie zeigen, welche coolen Werkzeuge uns vielleicht in der Zukunft einmal zur Verfügung stehen. Augmented Reality ist eines davon. Ein Blick auf eine Kirche, und wir wissen, wer sie wann gebaut hat. Ein Blick in die Berge zeigt uns, welchen Gipfel wir gerade ansehen, und wie hat eigentlich die Straßenkreuzung hier vor 100 Jahren ausgesehen? Das ist keine Zukunftsmusik - sonern Realität für Smartphone-Besitzer. » weiter

So geht’s: Fotos, Kalender & Co. direkt von iPhone und iPad drucken

Mit dem iPhone und dem iPad kann man nicht nur im Web surfen, sondern auch fotografieren, Texte und Präsentationen verfassen, Bilder bearbeiten und vieles mehr. Vor allem Apples Tablet schickt sich an, in einigen Fällen schon das Notebook oder Netbook zu vertreiben. Was der Hersteller allerdings nicht vorgesehen hat, ist das Drucken der auf Tablet oder Smartphone geschaffenen Werke. Wir zeigen, wie's mit Apps der Druckerhersteller trotzdem klappt. » weiter

HTC Desire: Provider-Branding entfernen für sofortiges Froyo-Update

Vor zwei Wochen haben Vodafone-Kunden mit HTC Desire eine Meldung aufs Display bekommen, dass ein Firmware-Update zur Verfügung steht. Zeitlich hätte es perfekt gepasst - schließlich gibt es seit kurzem eine neue Android-Version namens Froyo (2.2). Das Update entpuppte sich jedoch als Mogelpackung. Wir zeigen, wie man das Provider-Branding des HTC Desire entfernt und schon jetzt die neueste Version des Google-Betriebssystems einspielt. » weiter