Immer noch Nummer eins: Adobe Photoshop CS

Für die professionelle Bildbearbeitung ist Photoshop CS nach wie vor die beste Wahl. Ein Upgrade lohnt sich auf jeden Fall, auch wenn die Umsetzung von manchen neuen Funktionen nicht optimal ist. » weiter

Japan-Import mit Linux: Sharp Zaurus SL-C860

Unter den nur in Japan lieferbaren Linux-PDAs hat es jetzt einer als Import bis nach Deutschland geschafft: der Zaurus SL-C860. Er besticht durch Funktionalität und Leistung - aber auf Support muss man verzichten. » weiter

Beständiger HTML-Editor: GoLive CS

GoLive CS ist eine solide Lösung zur Erstellung von Websites, wird allerdings nur als Teil des Creative Suite-Pakets von Adobe angeboten. » weiter

Layout für Experten: Adobe InDesign CS

Während QuarkXPress allmählich überlastet wirkt, wartet InDesign CS mit neuen Funktionen und Optionen auf, die es zur ersten Wahl in punkto Layout-Software machen. » weiter

Leise belüftet: Avitos Sculptor Silent

Ein leiser Rechner unter 500 Euro? Avitos hat zumindest versucht, ein solches Gerät zusammenzustellen. Es gefällt durch gute Leistung für die Preisklasse und ein praktisches Gehäuse. » weiter

Perfekt integriertes Zeichentool: Adobe Illustrator CS

Obwohl Adobe die Photoshop-Experten zur Nutzung von Illustrator als primärem Zeichentool bekehren möchte, verwenden nahezu alle Grafiker nach wie vor Photoshop. Dies könnte sich mit dem Illustrator CS ändern. » weiter

Foto-Allrounder: HP Photosmart 7960

Durch seine brillanten Ausdrucke, reichlich vorhandene Direktdruckoptionen und seine benutzerfreundliche Ausführung eignet sich dieser Fotodrucker ausgezeichnet für Digitalfoto-Enthusiasten. » weiter

Einfacher als Lego: Barebone Shuttle XPC ZEN ST62K

Shuttle hat seine Reihe kompakter Mini-PCs überarbeitet. Der Aufbau eines Systems auf Grundlage des XPC ist nun einfacher als mit Legosteinen. Außerdem kommt der ATI-Chipsatz Radeon 9100 IGP mit integrierter Grafik zum Einsatz. » weiter

Mobiler Fotoprinter: Canon CP-300

Für stilbewusste Hobbyfotografen, die ihre Fotos auch unterwegs ausdrucken wollen, ist dieser smarte kleine - wenn auch nicht unbedingt gerade preiswerte - Drucker bestens geeignet. » weiter

Rundum-Paket: Norton Systemworks 2004 Professional

Norton Systemworks 2004 Professional ist eine gute Sammlung nützlicher Festplatten-Utilities. Wer die Vorgängerversion schon besitzt braucht aber kein teueres Update zu wagen, so innovativ sind die Neuerungen dann doch nicht. » weiter

Im Grenzbereich – P900 von Sony Ericsson

Beim P900 konnten sich die Entwickler nicht entscheiden, ob sie ein Smartphone wollen oder einen mobilfunkfähigen PDA. So ist ein Zwittergerät entstanden, das für einen PDA wenige Funktionen hat und für ein Smartphone groß und schwer ist. » weiter

Leichter Digitalstift: Nokia SU-1B Digital Pen

Nokias Stift ist der leichteste unter allen Modellen mit der Eingabe-Technologie von Anoto - und somit besonders geeignet für Meetings und mobilen Einsatz. Der PC-Abgleich aber läuft unkomfortabel. » weiter

Filmschnitt für Profis: Adobe Premiere Pro

Für Premiere-Anwender ist ein Upgrade empfehlenswert, aber auch für Einsteiger hat Adobe mit der neuen Version ein heißes Eisen im Feuer. » weiter

Mustergültige Garantie: HP Compaq d530 USDT

Der Büro-Rechner d530 von HP Compaq spart Platz - nicht nur in Verbindung mit dem optionalen Monitorständer. Besonders überzeugend ist daneben die dreijährige Vor-Ort-Garantie. » weiter

Fujitsu Siemens Pocket Loox 610 BT/WLAN

Der Pocket Loox 610 BT/WLAN punktet mit seinen 128 MByte Arbeitsspeicher, dem integrierten Bluetooth und WiFi, aber er ist etwas unhandlich und die Akkulaufzeit sehr kurz. » weiter