Topstory
Apple-Konferenz zum iPhone-4-"Antennagate"

Apple-Konferenz zum iPhone-4-"Antennagate"

Anfangs schien man bei Apple den Wirbel um die iPhone-4-Empfangsprobleme nicht so wirklich ernst zu nehmen. Steve Jobs machte sich erst lustig und dann einen Fehler bei der Berechnung der Empfangsbalken verantwortlich. Nachdem sich der Trubel ... » weiter

Bis sich die Empfangsbalken biegen: Apple reagiert auf iPhone-4-Probleme

Es scheint, als bekäme Apples weiße Weste nach zehn Jahren mal wieder ein paar Schmutzflecken. Schuld daran ist dieses Mal nicht ein Power Mac G4 Cube, der Haarrisse bekommt, sondern das neue iPhone 4: Hält man das Gerät falsch, ist die Antenne im Rahmen um das Gerät verdeckt und der Empfang ... » weiter

Yagi-Uda-Richtantenne im Eigenbau: ORF, MTV & Co. per DVB-T empfangen

Wer Fernsehen via DVB-T empfängt, muss häufig mit einer kleinen Auswahl an Sendern und schlechtem Empfang leben. Wir zeigen, wie man Richtantenne baut, die mehrere hundert Kilometer überwindet und Sendetürme mit einer größeren Programmvielfalt anzapft - sogar im Ausland. » weiter

DVB-T-Antennenverstärker mit externer Speisung im Eigenbau

Nicht alle DVB-T-Nutzer sind mit einem ausreichend starken Signal gesegnet. Um Abhilfe zu verschaffen, haben wir vor einiger Zeit einen Antennenverstärker zum Selberbauen vorgestellt, der mit der Speisung des Receivers arbeitet. Besitzt der Empfänger keine Stromversorgung für Verstärker, hilft unsere neue Antennenverstärker-Version mit externer Energieversorgung. » weiter

WLAN-Antenne im Eigenbau: Empfangsprobleme für 10 Euro lösen

WLAN soll kabelgebundene Netzwerkverbindungen überflüssig machen. Allerdings kommt es in der Praxis oft zu Empfangsproblemen durch zu schwache Sender und schlechte Antennen. Wir erklären, wie der Eigenbau einer WLAN-Antenne funktioniert, die für deutlich mehr Reichweite sorgt. » weiter

DVB-T-Antennenverstärker im Eigenbau für perfekten TV-Empfang

Viele DVB-T-Nutzer empfangen nur wenige Kanäle störungsfrei. Wir haben diesem Problem bereits mit Selbstbau-Antennen entgegengewirkt, die für wenig Geld eine deutlich bessere Leistung als käuflich erwerbbare Varianten erzielen. Dennoch empfangen einige unserer Leser immer noch kein klares Bild. Damit ist nun Schluss: Unser DVB-T-Antennenverstärker zum Selberbauen holt das digitale Antennenfernsehen selbst in das abgelegendste Wohnzimmer. » weiter

DVB-T-Antennen im Eigenbau: bester Empfang dank Reflektor

Das digitale Antennenfernsehen DVB-T sorgt für gute Bildqualität - vorausgesetzt, der Empfang stimmt. Denn in der Praxis liefern Kaufantennen häufig zu geringe Signalstärken. Wir haben bereits drei DVB-T-Antennen selbst gebaut, die für deutlich bessere Ergebnisse sorgen. Nun haben wir ein weiteres Modell gefertig, das alle anderen Lösungen in den Schatten stellt. Zudem beantworten wir Fragen, die sich seit unserem ersten Eigenbau ergeben haben. » weiter

Die beste DVB-T-Antenne der Welt: Multi-Doppelquad im Eigenbau

Das Antennenfernsehen DVB-T ist eigentlich eine geniale Erfindung. Eigentlich, denn viele haben Empfangsprobleme. Besonders bei großen Entfernungen zum Sendemast treten Störungen auf. Mit Zimmerantennen finden viele Fernseher überhaupt keinen Sender. Wir haben in der Vergangenheit bereits Antennen zum Selberbauen beschrieben, die für ein besseres Signal sorgen. Trotzdem gab es bei einigen unserer Leser noch Probleme. Deshalb erklären wir jetzt, wie der Eigenbau einer Antenne ... » weiter

DVB-T nachrüsten: Scart-Adapter für alte Fernseher

Falls es irgendjemand noch nicht bemerkt haben sollte: Das analoge Antennenfernsehen ist abgeschaltet. Aus, Ende, vorbei. Wer jetzt noch TV sieht, ohne seine Infrastruktur entsprechend angepasst zu haben, freut sich jeden Abend zur Prime-Time über Schnee und Rauschen - und auch zu jeder anderen ... » weiter

Die beste Eigenbau-DVB-T-Antenne: Doppelquad für 5 Euro basteln

Mit DVB-T ist theoretisch überall der Empfang von digitalem Antennenfernsehen möglich. In der Praxis hapert es aber oft an der Signalstärke. Nur teure Aktivantennen sorgen für ein ruckelfreies Bild. Es geht aber auch günstig. Letztes Jahr haben wir eine billige Eigenbau-Antenne vorgestellt, die besser ist als die meisten Kaufantennen. Jetzt legen wir nach und zeigen, wie der Bau einer Doppelquad-Antenne für 5 Euro funktioniert. Sie bietet einen noch stärkeren Empfang. » weiter

Mehr Reichweite für Funknetze: Fritz WLAN Repeater im Test

Die Reichweite drahtloser Netzwerke reicht oft nicht aus, um ein Haus oder eine Wohnung komplett zu versorgen. Mit dem Fritz WLAN Repeater bietet AVM eine Lösung für dieses Problem. Noch dazu verlängert das Gerät den Audio-Ausgang des PCs: Ein integrierter UKW-Transmitter gibt Musik vom Rechner an jeder beliebigen Stelle im Haus aus. Auf Wunsch auch digital per optischem Anschluss oder über eine Klinkenbuchse. Wir haben das Gerät getestet. » weiter

DVB-T-Antenne für 5 Euro: So klappt der Eigenbau

Wer weder Kabel- noch Satellitenfernsehen nutzen kann, ist auf das digitale Antennenfernsehen DVB-T angewiesen. Leider sind viele Antennen teuer, und der Empfang bleibt trotzdem schlecht. Allerdings genügt ein altes Antennenkabel für den Eigenbau einer individuell abgestimmten Antenne. » weiter