Beispielfotos: die Bildqualität der Nikon Coolpix S1000pj

Mit der Coolpix S1000pj bringt Nikon die erste Digitalkamera auf den Markt, die über einen integrierten Beamer verfügt. Ob die Aufnahmequalität der kompakten Digicam angesichts der spektakulären Ausstattung auf der Strecke bleibt, verrät diese Bildergalerie mit Testfotos. » weiter

Samsung Beam I8520: Smartphone mit Projektor und Android 2.1

Mit dem Wave feierte Samsung auf dem Mobile World Congress 2010 in Barcelona die Einführung seines neuen Handy-Betriebssystems Bada. Das was aber noch nicht alles: Der Hersteller präsentierte zudem ein vollausgestattetes Smartphone, das einen Beamer an Bord hat und den Bildschirminhalt des eingebauten 3,7-Zoll-AMOLED-Touchscreens projiziert. So gelangen mit der integrierten 8-Megapixel-Kamera geschossene Bilder via Lichtstrahl groß auf eine Wand. Das funktioniert auch mit DivX- und ... » weiter

3M MPro120: Pico-Projektor mit scharfem Bild

Vor kurzem haben wir den Mini-Beamer WowWee Cinemin Swivel getestet. Er passt in die Hosentasche und wirft Videos und Präsentationen mit einer Diagonalen von bis zu 50 Zoll an die Wand. Der MPro120 von 3M soll das ebenfalls können. Wir haben getestet, ob das Ergebnis besser - und vor allem heller - ist als bei seinem Konkurrenten. » weiter

WowWee Cinemin Swivel: innovativer Mini-Beamer

Wer sich unterwegs einen Film ansehen möchte, muss mit dem kleinen Display seines Notebooks oder iPods leben - außer, er besitzt einen Mini-Beamer wie den WowWee Cinemin Swivel. Er verbindet sich mit dem Laptop oder Apple-Player und wirft das Bild mit Diagonalen von bis zu 50 Zoll an die Wand. Wir haben getestet, ob die Qualität dabei auf der Strecke bleibt. » weiter

CES 2010: ViewSonic zeigt eleganten, 3D-fähigen Widescreen-Projektor

ViewSonic hat mit dem PJD6531 einen neuen Breitbildprojektor mit 3D-Kompatibilität, einer Auflösung von 1280 mal 800 Bildpunkten und einem nativen 16:9-Seitenverhältnis auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas vorgestellt. Der DLP-Beamer soll dank 120-Hz-Technik und ... » weiter

Benq W6000: Heimkino-Beamer mit Full-HD-Auflösung für Actionfans

Mit seinem Heimkinobeamer W6000 hat Benq einen würdigen Nachfolger für sein Modell W5000 auf den Markt gebracht. Der Projektor löst nach wie vor Full-HD auf, ist allerdings mit 2500 ANSI-Lumen mehr als doppelt so hell wie sein Vorgänger. Auch am Kontrast hat der Hersteller ordentlich geschraubt. Zudem besitzt der W6000 einen HQV-Bildprozessor, der sowohl bei HD- als auch bei SD-Material für eine ausgezeichnete Bildqualität sorgt. So sehen auch alte DVDs auf der großen Leinwand richtig ... » weiter

Benq W6000: extrem heller Heimkinobeamer

Auf der CeBIT 2009 hat Benq den Nachfolger seines Heimkino-Beamers W5000 vorgestellt. Das neue Modell W6000 sieht mit seinem kleineren und nun klavierlackschwarzen Gehäuse deutlich moderner aus. Wir haben getestet, ob der Full-HD-Projektor auch technisch erwachsener geworden ist. » weiter

Die teuersten Heimkinos der Welt: Was bekommt man für 6.000.000 Dollar?

Wie sieht das ultimative Heimkino aus? 60-Zoll-Plasmafernseher, gemütliche Sessel und eine Handvoll Satellitenboxen mit großzügigem Subwoofer? Weit gefehlt. Gut betuchte Filmfreaks setzen auf Ultra-Fine-Definition mit 4096 mal 2160 Pixeln, auf versenk- und ausfahrbare Leinwände sowie auf ... » weiter

Klein und trotzdem groß: Mini-Beamer Benq GP1 mit 80-Zoll-Bilddiagonale

Bei Fernsehern steht momentan besonders eine geringe Bautiefe im Zentrum der technischen Entwicklung. Die Geräte sind mit Dicken von wenigen Zentimetern deutlich dünner als noch im Vorjahr. Besitzern von Projektoren juckt das wenig: Ihr an die Wand geworfenes Bild hat überhaupt keine Dicke. Allerdings werden auch die Beamer immer kleiner. Wir haben uns Benqs handflächengroßen Joybee GP1 genauer angesehen. » weiter

Benq Joybee GP1: kleines Gerät, großes Bild

Mit seinem Joybee GP1 verkauft Benq einen Beamer, der im Volumen einer Cola-Dose Platz hat. Dennoch soll das Gerät anderen Pico-Projektoren, wie etwa den Modellen von Aiptek, deutlich überlegen sein. Der Hersteller verspricht ein 80 Zoll großes, helles Bild mit einem satten Kontrast von 2000:1. Wir haben getestet, ob das kleine Gerät diese Versprechen in die Tat umsetzt. » weiter

Spartipps der Woche: Beamer, Festplatten-Rekorder, Full-HD-Fernseher

Diese Woche gibt es preiswerte Unterhaltungselektronik fürs Wohnzimmer oder Heimkino zu kaufen. Dazu zählen ein HD-Ready-Beamer von Panasonic, ein DVD-Festplattenrekorder von Medion und ein Full-HD-Fernseher aus dem Hause Toshiba. Norma-Kunden bietet sich diese Woche die Gelegenheit, ein günstiges Tintenstrahl-Multifunktionsgerät abzustauben. Für 170 Euro erhalten Online-Käufer desweiteren eine Stereo-Kompaktanlage mit iPod-Dock und Touch-Bedienoberfläche. » weiter

Beamer-Prototyp mit sattem Kontrast und tollen Farben: Sony VPL-HW15

Schon Sonys Heimkinoprojektoren aus dem Jahr 2008 überzeugen durch ihr tolles Bild. Der Prototyp des neuen Full-HD-Beamers VPL-HW15 zeigt, dass die Entwicklungsabteilung des Herstellers seitdem nicht geschlafen hat. Das Gerät kommt nicht nur mit einem im Vergleich zum Vorgänger VPL-HW10 verdoppelten Kontrast, sondern zudem ohne die Probleme des alten Modells. So ist die Farbdarstellung nun vollkommen akkurat. Hinzu kommen exzellente Schwarzwerte und gute Schattendetails. Lediglich die ... » weiter

Sony VPL-HW15: leiser Beamer mit brillantem Bild

Mit dem VPL-HW15 bringt Sony den Nachfolger seines Einsteiger-Heimkinobeamers VPL-HW10 auf den Markt. Das Gerät bietet mit 60:000:1 den doppelten Kontrast des alten Modells. Dennoch ist der Neue mit einem Preis von rund 2800 Euro nicht teurer als sein Vorgänger. Wir haben getestet, ob Sony nicht nur den Kontrast verbessert, sondern auch die Macken des alten Projektors beseitigt hat. » weiter

IFA 2009: Vier neue Full-HD-Beamer von Epson

Epson hat auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin vier neue Full-HD-Projektoren (1.920 mal 1080 Bildpunkte, 1080p) für Heimkino-Begeisterte vorgestellt. Den Einstiegsbereich adressieren der EH-TW2900 und der EH-TW3500, die sehr gute Leistung zu Preisen von 1200 respektive 1500 Euro ... » weiter

IFA 2009: Epson zeigt Kombination aus Beamer, Player und Soundsystem

Epson stellt auf der Berliner IFA (Halle 21b, Stand 103) vom 4. bis 9. September 2009 erstmalig seinen neuen All-In-One-Projektor EH-DM3 vor. Mit dem Modell soll Kabelwirrwarr beim nächsten Heimkinoabend der Vergangenheit angehören. Der Epson EH-DM3 kombiniert einen Projektor mit 2000 ANSI ... » weiter

IFA 2009: JVC zeigt zwei Full-HD-Beamer mit verbesserter Helligkeit

LG präsentiert auf der IFA 2009 in Berlin neben neuen Camcordern und Fernsehern auch zwei Beamer für das Heimkino. Die beiden Projektoren DLA-HD950 und DLA-HD550 lösen Full-HD auf und sollen im Vergleich zu ihren Vorgängern bessere Kontrast- und Helligkeitswerte bieten. Beide Beamer nutzen ... » weiter

Das bieten die Kameras im Herbst 2009: Beamer, 3D-Fotos, WLAN & GPS

Der Megapixel-Wahnsinn hat scheinbar ein Ende. Jetzt buhlen die Hersteller nicht mit immer mehr Pixeln um die Gunst der Käufer. Stattdessen halten exotische Alleinstellungsmerkmale her: integrierter Beamer, irrwitzige Geschwindigkeit, zwei Displays, WLAN, GPS, 3D-Fotos oder Partyautomatik? » weiter

IFA 2009: Acer präsentiert einen Full-HD-Heimkinobeamer für 999 Euro

Der Projektorenhersteller Acer zeigt auf der IFA 2009 in Berlin einen Heimkinobeamer mit Full-HD-Auflösung für knapp 1000 Euro. Der H7530D soll einen Kontrast von 40.000:1 bieten und dank einer Helligkeit von 2000 ANSI-Lumen tageslichtauglich sein. Zu den besonderen Highlights des Geräts gehört ... » weiter

Nikon Coolpix S1000pj: Kompaktkamera mit integriertem Beamer

Dieses Jahr versuchen sich die Kamerahersteller bei ihren kompakten Modellen nicht mit immer noch mehr Megapixeln, sondern mit innovativen Alleinstellungsmerkmalen zu übertrumpfen. Fujifilm bringt eine 3D-Kamera auf den Markt, Samsung eine Knipse mit zwei Touchscreen-Displays und Nikon versucht sich an einem Gerät mit integriertem Beamer. Unsere Kollegen von CNET.co.uk hatten bereits die Gelegenheit, die Nikon Coolpix S1000pj unter die Lupe zu nehmen. » weiter

IFA 2009: Mitsubishi stellt zwei ultrahelle Full-HD-Beamer vor

Mitsubishi präsentiert auf der IFA 2009 in Berlin zwei neue Full-HD-Heimkinoprojektoren. Die Modelle HC6800 und HC3800 sollen sich erstmals auch zur Projektion in nicht abgedunkelten Räumen eignen. Dafür bieten die Geräte laut Hersteller besonders hohe Lichtstärken. Der HC6800 nutzt drei ... » weiter

Sechs Beamer für unter 350 Euro: So günstig war Heimkino noch nie

Beamer sind so preiswert wie nie zuvor: Wer auf HD-Auflösung verzichten kann, bekommt bereits für unter 300 Euro einen Projektor, der Film und Fernsehen mit bis zu 300 Zoll an die Wand wirft. Wir vergleichen sechs Geräte unter 350 Euro und erklären, worauf Käufer unbedingt achten sollten. » weiter

Nikon Coolpix S1000pj: Weitwinkelkamera für spontane Diavorträge

Mit der Coolpix S1000pj bringt Nikon die erste Kompaktkamera auf den Markt, die über einen integrierten Beamer verfügt. Sie wirft geschossene Fotos mit einer Auflösung von 640 mal 480 Pixeln und einer maxmialen Bilddiagonale von einem Meter an die Wand. » weiter

Nikon Coolpix S1000pj: Digitalkamera mit integriertem Beamer

Nach Fujifilms 3D-Kamera W1 bringt nun auch Nikon ein kompaktes Modell mit zwei Linsen auf den Markt. Bei der Coolpix S1000pj fängt allerdings nur eine davon tatsächlich Bilder ein. Hinter dem anderen Glas verbirgt sich nämlich kein lichtempfindlicher Sensor, sondern ein Mini-Beamer. Ganz ... » weiter

Autokino im Eigenbau: Blockbuster an die Hauswand beamen

Dank mobiler DVD-Player und LCD-Monitoren für das Auto ist es kein Problem, im Ausland ohne deutsches Fernsehen oder Kino einen Film in der Muttersprache anzusehen. Allerdings kommt auf den Mini-Displays für die Kopfstütze kein Gänsehautfeeling auf. Wir zeigen, wie sich Filmfans ein Autokino selberbauen. » weiter

Günstiger Full-HD-Heimkinoprojektor: Sanyo PLV-Z700

Wer auf der Suche nach einem günstigen Full-HD-Projektor ist, kommt am PLV-Z700 von Sanyo nicht vorbei. Bereits auf den ersten Blick überzeugt das lange Datenblatt: Es listet Massen an Eingängen und Schlagworte wie Iris, optischer Lensshift oder automatischer Objektivschutz. Wir haben getestet, ob der LCD-Beamer auch in der Praxis hält, was er verspricht. » weiter

Kino für die Hosentasche: Mini-Beamer im Vergleich

Wer zu Hause echtes Kinofeeling erleben möchte, kauft sich einen Beamer. Jetzt soll das ganze auch unterwegs funktionieren. Mini-Projektoren werfen Videos von Handys oder Speicherkarten mobil mit Bilddiagonalen von bis zu 1,5 Metern an die Wand. Wir haben die verfügbaren Geräte verglichen. » weiter

Sanyo PLV-Z3000: günstig mit typischen Schwächen

Mit seinem LCD-Projektor PLV-Z3000 bietet Sanyo den Nachfolger seines erfolgreichen PLV-Z2000 an. Das Gerät löst Full-HD auf und bietet eine Wiederholrate von 100 Hz. Wir haben getestet, ob Sanyo die LCD-typischen Schwachstellen beim neuen Modell beseitigt hat. » weiter

MPro110 von 3M: Wie der Beamer für die Hosentasche ankommt

Mit seinem MPro110 hat 3M einen Projektor für die Hosentasche vorgestellt. Das 152 Gramm schwere Gerät löst 640 mal 480 Bildpunkte auf und wirft Bilder und Videos laut Hersteller mit einer Diagonalen von bis zu 1,27 Metern an die Wand. Der integrierte Akku soll dank stromsparender LED-Technologie bis zu 60 Minuten durchhalten. Im Lieferumfang des rund 320 Euro teuren Beamers sind Netzteil sowie Video- und VGA-Kabel enthalten. » weiter

Elf Full-HD-Beamer unter 2000 Euro: großes Heimkino zum kleinen Preis

Dank hochauflösender Blu-ray-Filme soll Kinoatmosphäre in deutsche Wohnzimmer Einzug halten. Allerdings will trotz hoher Bildqualität mit einem Fernseher einfach kein Gänsehaut-Feeling aufkommen. Hierfür genügt die Bildgröße einfach nicht. Wir vergleichen elf Full-HD-Projektoren, die durch Bilddiagonalen von bis zu 300 Zoll die Leinwand nach Hause holen und mit Preisen von weniger als 2000 Euro kaum teurer sind als ein HD-Flachbild-TV. » weiter