Top-Plasma mit 50 Zoll: Pioneer Kuro PDP-LX5090

Wer das nötige Kleingeld zur Verfügung hat, muss nicht lange nachdenken: Der Pioneer Kuro PDP-LX5090 könnte kaum besser sein. Diese Anschaffung wird niemand auch nur eine Sekunde bereuen. Allerdings fallen auch gleich noch Kosten für reichlich HD-Material an. » weiter

HD-Ready-Fernseher: Panasonic Viera TX-32LXD80

Der Panasonic Viera TX-32LXD80 verfügt über eine gute Auswahl an Eingängen, einen SD-Karteneinschub für die Fotobetrachtung, und er ist leistungsfähig, was die Bildqualität angeht. Durch seinen schwachen Klang und sein einfallsloses Design wird er jedoch ein wenig abgewertet. » weiter

Blu-ray-Player Panasonic DMP-BD30 für knapp 300 Euro

GermanOffice hat diese Woche den Blu-ray-Disc-Player Panasonic DMP-BD30 für weniger als 300 Euro auf Lager. Zahlreiche Auszeichnungen der Fachpresse sowie die Fähigkeit, hochauflösende Audio-Formate als Bitstream auszugeben, sprechen für dieses Gerät. Wer sich das Angebot von GermanOffice ... » weiter

Hervorragender 7.1-AV-Receiver: Onkyo TX-SR576

Der Onkyo TX-SR576 vermeidet die Tücken der teuren Dolby-TrueHD- und DTS-HD-Dekodierung. Dennoch unterstützt er diese Codecs effizient per LPCM über HDMI und analoge Audio-Eingänge. Auf diese Weise lässt sich Geld sparen und trotzdem brillanter Klang in jeder Sparte realisieren. Im Test kommt mit dem Onkyo TX-SR576 wirklich Freude auf. » weiter

Brillante Bilder: Sony Bravia KDL-40W4000

Und wieder ein hervorragender Fernseher von Sony: Das Design des Bravia KDL-40W4000 ist zwar nicht gerade berauschend, dafür liefert er brillante Bilder und einen beeindruckenden Klang. » weiter

Schnäppchen der Woche: 5.1-System, Full-HD-TV und Blu-ray-Player

Heimkino-Komponenten mit großem Einsparpotenzial bilden diese Woche den Schwerpunkt des Preisradars. Ein 5.1-Lautsprecherset von Teufel mit 25 Prozent Rabatt, einen 42-Zoll-Fernseher von Philips und einen Blu-ray-Player von Panasonic können Sparfüchse diese Woche besonders günstig kaufen. Weitere Schnäppchen sind das Netbook Asus Eee PC 701 4G für 190 Euro und ein gut ausgestattetes CD-Autoradio von Sony für rund 145 Euro. » weiter

Sony BDP-S350, BDP-S550 & BDP-S5000ES: Offensive in Blau

Sony präsentiert auf der Berliner IFA mit den Modellen BDP-S350 und BDP-S550 zwei neue Blu-ray-Disc-Player, die die Nachfolge der Modelle BDP-S300 und BDP-S500 antreten sollen. Die beiden Player bieten laut Hersteller innovative Features, ein kompaktes Design und ein Optimum an Bedienkomfort. ... » weiter

Sony VAIO FW-Serie: Notebooks mit integriertem Blu-ray-Laufwerk

Sonys neue VAIO-Notebooks der FW-Serie sollen Entertainment vom Feinsten bieten. Angesichts des Highlights - einem integrierten Blu-ray-Laufwerk bei den meisten Modellen - nimmt man das den auf Intels neuer Centrino2-Plattform basierenden Notebooks ohne weiteres ab. Die FW-Serie soll Euch ... » weiter

Samsung BD-P2500: Pures Blu-ray-Filmvergnügen

Auf der 2008er IFA will Samsung mit dem BD-P-2500 einen neuen Blu-ray-Player der Spitzenklasse präsentieren. Die "nächste Generation der High-Definition-Abspielgeräte" soll mit einem HQV-Chip für hervorragende Bildqualität ausgestattet sein und über das BD-Profil 1.1 verfügen, das sich über ein ... » weiter

Gestochen scharfe HD-Projektion: Sony VPL-VW40

Es war lange nicht sicher, ob Sony es schafft, seine fraglos beeindruckende SXRD-Technologie auch auf das Segment unterhalb von 3000 Euro zu übertragen. Es sieht gut aus: Das Einstiegsmodell VPL-VW40 bringt all das mit, was SXRD auszeichnet. Lediglich mit ein oder zwei Unzulänglichkeiten in anderen Bereichen müssen Käufer leben. » weiter

IFA-Highlights 2008:<br>Diese Produkte bringt der Sommer

Am 29. August startet in Berlin die IFA 2008. Sechs Tage lang zeigen die führenden Hersteller aus dem Bereich der Consumer Electronics ihre aktuellen Highlights und Trends. CNET.de hat zusammengefasst, welche Neuheiten Sie nicht verpassen dürfen. » weiter

Pioneer Kuro PDP-LX6090: besser als Kino?

Dieser Fernseher haut einen wirklich um. DVD- und Blu-ray-Filme sehen darauf fantastisch aus, Spiele wirken einfach atemberaubend, und sogar DVB-T läuft passabel, was auf einem so großen Bildschirm nicht zu unterschätzen ist. Den Preis gilt es allerdings zu ignorieren. Denn wer schlicht das Beste haben will, darf nicht auf das Geld schauen. » weiter

Blu-ray-HD-DVD-Combolaufwerk LG GGC-H20L für rund 90 Euro

Der Internet-Shop Hardwareversand bietet das Blu-ray-HD-DVD-Combolaufwerk LG GGC-H20L für knapp über 90 Euro an. Das Laufwerk spielt Blu-ray- sowie HD-DVD-Medien ab und brennt alle relevanten CD- und DVD-Formate. LightScribe vereinfacht das Beschriften von Rohlingen. Schnäppchenjäger, die hier ... » weiter

Schnäppchen der Woche: Blu-ray-HD-DVD-Combolaufwerk für 90 Euro

Heimkino- und Home-Theater-PC-Komponenten spielen diese Woche im Preisradar eine große Rolle. Es war noch nie so günstig wie jetzt möglich, seinen 'Wohnzimmer-PC mit Blu-ray- und HD-DVD-Funktionalität auszustatten. Das Combolaufwerk GGC-H20L von LG vereint Blu-ray und HD-DVD in einem Gehäuse. Noch dazu brennt es alle gängigen CD- und DVD-Formate. Ein Preis von lediglich 90 Euro für dieses Wunder der Technik krönt es zum Schnäppchen der Woche. Weiterhin berichten wir über das neue ... » weiter

Samsung-Blu-ray-Disc-Player BD-P1400 für 217 Euro

Passend zum Samsung-Full-HD-TV, der diese Woche für 719 Euro erhältlich ist, bietet der e-media-store den Samsung-Blu-ray-Player BD-P1400 an. Das Modell kommt mit drei HDMI-Ausgängen und Dolby-True-HD- sowie DTS-HD-Unterstützung. Auch die Kino-Bildwiederholrate 24p berherrscht der Player. Im ... » weiter

Schnäppchen der Woche: beim Heimkinokauf 1068 Euro sparen

Diese Woche können Heimkinofans satte 1068 Euro sparen. FreeXpress bietet einen Full-HD-Fernseher von Samsung mit einer Bilddiagonalen von 37 Zoll für 719 Euro statt 1399 Euro an. Den passenden Samsung-Blu-ray-Player gibt es beim e-media-store. Er kostet 217 Euro statt 599 Euro. Aber auch Schnäppchenjäger, die ein Autoradio, einen DVD-Brenner oder einen portablen Mediaplayer suchen, kommen diese Woche auf ihre Kosten. » weiter

Notebook mit Power: Alienware Area-51 m15x

Das Notebook Alienware Area-51 m15x bringt die Leistung eines Desktop-Rechners in einem Notebook-Gehäuse mit 15-Zoll-Display unter. Dabei ist es nicht nur schneller als die meisten mobilen Geräte, auch das Display löst die sonst für 17-Zoll-Screens übliche Auflösung von 1920 mal 1200 Pixeln auf. Dementsprechend hoch ist allerdings auch der Preis. Trotz teilweise unzureichender Verarbeitungsqualität kostet unser Testgerät mehr als 3400 Euro. » weiter

Alienware Area-51 m15x: leuchtendes 15-Zoll-Gaming-Notebook

Das Alienware-Notebook Area-51 m15x erregt Aufmerksamkeit. Alleine die bunten Beleuchtungselemente des 15-Zoll-Gaming-Notebooks machen ein Wegschauen fast unmöglich. Aber auch die Leistung überzeugt: Intel Core 2 Extreme X9000 und nVidia GeForce 8800M GTX gehören zur Ausstattung. Wer allerdings genauer hinsieht, erkennt trotz des Kaufpreises von rund 3400 Euro einige Verarbeitungsschwächen. » weiter

Pioneer will 400 GByte auf einer Blu-ray-ähnlichen Disc speichern

Habt Ihr ein großes Archivprojekt, das seit längerem auf seine Umsetzung wartet? Mit Pioneers neuester Entwicklung könnt Ihr alle Eure Daten auf eine einzige Scheibe packen. Putzig. Da denkt man, dass der HD-Formatkrieg nun beendet ist, und schon taucht ein neuer Spieler am Horizont auf. ... » weiter

USB Storage Carousel for CD/DVD sorgt für Ordnung im Filmarchiv

Wer viel herunterlädt, kommt zwangsläufig an den Punkt, an dem die Festplatte völlig überfüllt ist. In diesem Fall hilft nur das Auslagern von Daten - zum Beispiel auf CD oder DVD. Auf einer 500-GByte-Platte finden etwa 1000 Simpsons-Folgen Platz. Sichert man diese auf CD oder DVD, kommt am Ende ... » weiter

Brillant und schlank: Toshiba Regza 40ZF355D

Dieser Fernseher hat wirklich eine Menge zu bieten. Er sieht gut aus, seine Bild- und Tonqualität kann ebenfalls überzeugen, und besonders die Integration von 5:5-Pulldown- und 120-Hz-Modus ist erfreulich. Damit sieht sogar DVB-T passabel aus. » weiter

Scharfes Bild für unterwegs: Full-HD-Notebooks mit Blu-ray

Blu-ray-Filme haben die fünffache Auflösung einer DVD und bringen dadurch ein besonders scharfes und klares Bild auf den Schirm. Wer auch unterwegs nicht auf diese Bildqualität verzichten möchte, benötigt ein Notebook mit Full-HD-Display und Blu-ray-Laufwerk. Der Vorteil: Dank digitaler Ausgänge wie DVI und HDMI kann es zu Hause die Funktion eines Blu-ray-Players übernehmen und das Full-HD-Bild auch auf den Fernseher bringen. » weiter

Überzeugender Performer: Toshiba Regza 37XV505D

Der Toshiba Regza 37XV505D ist äußerst leistungsstark, hat ein ansprechendes Design und verfügt über zahlreiche Funktionen und Anschlussmöglichkeiten. Alles in allem schneidet er in fast allen Bereichen sehr gut ab. » weiter

Teures Übergangsmodell: Sony BDP-S500

Es gibt keinen überzeugenden Grund, diesen Player anstelle einer Playstation 3 zu kaufen: Er unterstützt die Profile 1.1 und 2.0 nicht, kostet aber trotzdem mehr als viele andere Blu-ray-Player auf dem Markt. Seine ausgezeichnete Bild- und Tonqualität machen ihn zu einem durchaus guter Player - allerdings zu einem aberwitzigen Preis. » weiter

Fernsehen in HD: ja, aber keine Fußball-EM

Mit der sich nähernden Fußball-EM steigen, wie schon vor der WM, die Absatzzahlen von HD-Fernsehern. Da allerdings kein deutscher Sender die Spiele in High Definition ausstrahlt, geben Käufer ihr Geld umsonst aus. Nur mit illegalen Mitteln es möglich, die EM in HD auf den Schirm zu bekommen. Aber es muss ja nicht immer Fußball sein: Filme, Dokumentationen und vieles mehr können HDTV-Besitzer sehr wohl in scharfer Auflösung auf ihren Fernseher bringen. » weiter

Futter für den HD-Fernseher: Blu-ray-Player ab 270 Euro

Elektronik-Fachmärkte wie Saturn oder Media Markt werben oft mit den hohen Auflösungen ihrer Fernseher. Allerdings nützt eine HD-Auflösung bisher wenig, da nur einige Pay-TV-Sender Fernsehen in HD ausstrahlen. Wer sich aber einen Blu-ray-Player kauft, kann Full-HD-Auflösung doch voll auskosten. Der Preisradar stellt drei Geräte ab 265 Euro vor. » weiter

One for all Energy Saver: Strom sparen per Fernbedienung

Eine Fernbedienung, die Strom spart? Gibt's, und passt voll in unsere Zeit der knapper werdenden Rohstoffe. Die Energy Saver von One for all ist auf den ersten Blick eine einfache Universalfernbedienung, die bis zu vier Geräte steuert - also etwa Fernseher, DVD-Player, Hi-Fi-Anlage sowie ... » weiter

Playstation 3 mit Linux: als Wohnzimmer-PC eine Spaßbremse

Die Playstation 3 will mehr sein als nur Spielekonsole und Blu-ray-Player: Sony ermöglicht die Installation eines kompletten Linux-Betriebssystems, das die PS3 zum Wohnzimmer-PC aufwerten soll. Doch das geht gründlich schief, wie unser Test mit der neuesten Version 6 von Yellow Dog Linux zeigt. » weiter

Kabelloses Streaming: Linksys Media-Center-Extender DMA2200

Der MCE DMA2200 ist das wahrscheinlich beste Gerät zur Übertragung von Media-Streams, das wir bisher im Test hatten. Nur schade, dass er ausschließlich mit Windows Vista funktioniert. Doch für alle, die Medieninhalte von ihrem Vista-PC an ein TV-Gerät übertragen wollen, ist dies die ideale Lösung. » weiter