Tragbares Heimkino: Notebooks mit Blu-ray & Full-HD-Display bis 1200 Euro

Ein Kellerraum mit Full-HD-Projektor, Blu-ray-Player, 7.1-Soundanlage und anständiger Leinwand - so sieht ein Heimkino aus. Wer das transportieren möchte, muss sich allerdings schon fast einen Kleintransporter ausleihen. Wir haben fünf Notebooks für unter 1200 Euro ermittelt, die die wichtigsten Voraussetzungen eines Heimkinos erfüllen, damit Filmfans auch unterwegs nicht auf 1080p verzichten müssen. » weiter

LG HB954PB: Blu-ray-Player mit 5.1-Soundsystem

Mit seinem HB954PB verkauft LG ein Komplettsystem für Heimkinofans, die bis jetzt lediglich einen HD-Fernseher haben. Es besteht aus Blu-ray-Player, iPod-Dock, AV-Receiver und 5.1-Lautsprechersystem. Wir haben getestet, ob nicht nur die Ausstattung, sondern auch die Leistung der Kit-Lösung überzeugt. » weiter

Blu-ray-Player Panasonic DMP-BD60 bei HifiShopBerlin für 180 Euro

Auf der Website von HifiShopBerlin finden preisbewusste Heimkinofans den Blu-ray-Player Panasonic DMP-BD60 zu einem Preis von rund 180 Euro. Im Vergleich mit anderen günstigen Online-Shops ist für Käufer eine Ersparnis von durchschnittlich 15 Euro drin. Die unverbindliche Preisempfehlung des ... » weiter

Vollgas-Notebook Acer 8940G: Core i7 mit vier Kernen

Quad-Core-CPU mit Hyperthreading und automatischer Übertaktung, Full-HD-Display, Blu-ray, zwei Festplatten und schnelle Nvidia-Grafik: dem Aspire 8940G von Acer fehlt scheinbar nichts. Dabei gehört er mit einem Preis von knapp 1500 Euro noch nicht einmal zu den wirklich teuren Boliden. Wir haben getestet, was das Aspire 8940G leistet. » weiter

Spartipps der Woche: Navigationsgerät, Blu-ray-Player, Netzwerk-Player

Diese Woche stauben Schnäppchenjäger bei Penny Markt das Navigationsgerät TomTom für 129 Euro ab. Conrad verkauft einen PC für Büroarbeiten und zum Surfen. Weitere Highlights sind ein Blu-ray-Player von Panasonic und ein Netzwerk-Mediaplayer. Außerdem hat ein ultraflacher Fernseher mit LED-Hintergrundbeleuchtung aus dem Hause Samsung die 1000-Euro-Marke unterschritten. » weiter

Soundbar mit Blu-ray-Player und kabellosem Woofer: Samsung HT-BD8200

Für rund 750 Euro bekommen Käufer mit dem HT-BD8200 eine Kombination aus Soundsystem und Blu-ray-Player. Die Lösung besteht aus einer Soundbar mit Stereo-Lautsprechern, in die der Hersteller mittig das Laufwerk des HD-Wiedergabegeräts integriert. Zusätzlich findet sich im Karton ein kabelloser Subwoofer, der lediglich einen Stromanschluss benötigt. Wir haben das HT-BD8200 genauer unter die Lupe genommen. » weiter

Samsung HT-BD8200: Soundsystem mit Blu-ray-Player

Mit seinem HT-BD8200 bietet Samsung eine Heimkino-Lösung für Käufer an, die es gerne einfach haben. Es vereint 2.1-Soundsystem und Blu-ray-Player und kommt dabei dank Wireless Subwoofer ohne durch das Wohnzimmer verlaufende Kabel aus. Wir haben getestet, ob es auch in Sachen Qualität überzeugt. » weiter

Blu-ray-Player Philips BDP3000: günstig und schnell

Mit einem Preis von rund 130 Euro ist Philips Blu-ray-Player BDP3000 eines der günstigsten aktuellen Geräte auf dem Markt. Dennoch hat das Modell einiges zu bieten: Es unterstützt die Kino-Bildrate 24p, skaliert DVDs auf 1080p-Auflösung hoch, lädt BD-Live-Zusatzmaterial aus dem Internet und dekodiert das HD-Tonformat Dolby TureHD. Wir haben getestet, ob der BDP3000 auch bei der Bildqualität überzeugt. » weiter

Pioneer BDP-120: tolles Bild, hakelige Bedienung

Die technischen Daten des Blu-ray-Players BDP-120 von Pioneer beeindrucken. Für einen Preis von rund 240 Euro bietet das Gerät alles, was sich Filmfans wünschen: BD-Live-Unterstützung, HD-Audio-Dekoder und kurze Ladezeiten. Wir haben getestet, ob der BDP-120 auch im Praxistest überzeugt. » weiter

Samsung HT-BD1255: gute Heimkino-Kombination

Mit seinem HT-BD1255 verkauft Samsung eine Kombination aus mehreren Heimkinokomponenten in einem Karton. Das System besteht aus 5.1-Receiver inklusive Lautsprechern, Blu-ray-Player mit Netzwerkstreaming-Funktion und iPod-Dock. Wir haben getestet, ob es nur Masse, oder auch Klasse bietet. » weiter

Panasonic DMR-BW750: Blu-ray-Rekorder mit HD-Tuner

Wer einen Blu-ray-Player sucht, der mehr kann, als nur Filme wiederzugeben, ist bei Panasonics DMR-BW750 goldrichtig. Das Gerät kommt mit Dual-HD-Tuner und nimmt Filme auf eine integrierte Festplatte auf. Anschließend brennt es sie auf Wunsch sogar direkt auf Blu-ray-Rohlinge. Wir haben das australische Modell DMR-BW750 genauer unter die Lupe genommen, da die deutsche Version noch etwas auf sich warten lässt. Die Unterscheidungen sind marginal. » weiter

Blu-ray-Player LG BD390 bei ProMarkt für 240 Euro

ProMarkt verkauft diese Woche den Blu-ray-Player LG BD390 für rund 240 Euro. Verglichen mit anderen Online-Händlern sparen Käufer im Mittel 15 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung unterbietet der Shop um circa 110 Euro. ausführliche Produktbeschreibung Verkäufer: ProMarkt Preis: 240 ... » weiter

IFA 2009: Philips Wireless HDTV Link ersetzt das HDMI-Kabel

Philips (Halle 22) hat mit dem Wireless HDTV Link (SWW1800) ein Gerät vorgestellt, mit dem sich hochauflösende Fernseher oder Videoprojektoren kabellos mit verschiedenen AV-Quellen wie Blu-ray- oder DVD-Playern sowie Sat- oder DVB-T-Receivern verbinden lassen. Wireless HDTV Link soll eine ... » weiter

Spartipps der Woche: digitaler Bilderrahmen, Blu-ray- und MP3-Player

Schnäppchenjäger aufgepasst: Aldi Nord verkauft diese Woche einen digitalen Bilderrahmen mit Fernbedienung für 65 Euro. Wer seine alten Schallplatten digitalisieren will, wird bei Conrad fündig: Dort gibt es einen USB-Plattenspieler mit Software für PC und Mac für 50 Euro. Außerdem ist ein MP3-Player von Samsung mit acht GByte Speicher und Bluetooth für 130 Euro erhältlich. Weitere preiswerte Produkt-Highlights sind ein Blu-ray-Player mit YouTube-Zugang und ein digitaler Sat-Receiver. » weiter

IFA 2009: Samsung zeigt kabelloses Heimkinosystem

Mit der HT-BD8200 zeigt Samsung eine Heimkinoanlage in Form einer Soundbar. Dabei integriert der flache Stereo-Lautsprecher, der für die direkte Montage unterhalb des HD-Fernsehers gedacht ist, einen Blu-ray-Player. Er nimmt via HDMI Verbindung zum TV auf, der mitgelieferte Subwoofer wird kabellos via Bluetooth angesprochen und über WLAN greift das Gerät auf weitere Inhalte wie Youtube-Videos zu. Ansonsten ist lediglich je eine Steckdose für Soundbar und Subwoofer nötig. Wir haben uns ... » weiter

IFA 2009: LG zeigt Sound-Bar mit integriertem Blu-ray-Laufwerk

Mit dem Modell HLB54S hat LG Electronics eine schmale Sound-Bar mit integriertem Blu-ray-Player vorgestellt. Die Sound-Bar soll auf kleinstem Raum satte 430 Watt Leistung konzentrieren. Sie ist DLNA-kompatibel, soll 4.1-Dolby-optimierten Surround-Sound bieten und einen kabellosen Subwoofer ... » weiter

Stromverbrauch von PS3 Slim und Playstation 3 im Vergleich

Gemäß dem Trend zu immer umweltfreundlicheren Fernsehern, Notebooks und Handys soll nun auch die neue PS3 Slim deutlich weniger Strom verbrauchen als ihre Vorgängerin. Die alte, "fette" Playstation 3 bewegt sich mit ihrer Leistungsaufnahme durchaus im Bereich von Plasmafernsehern. Wir haben die ... » weiter

Externe DVD-Brenner für Netbooks und Notebooks im Überblick

Vor allem Netbooks, aber auch kleine Notebooks und sogar so mancher Desktop-Computer kommen ohne optisches Laufwerk. Es mangelt natürlich vor allem am Platz, aber auch Sparmaßnahmen des einen oder anderen Herstellers sind die Gründe dafür. Zum Surfen und Texten ist ein DVD-Laufwerk ja auch nicht nötig, doch gelegentlich kommt man um die optischen Medien nicht herum. Wir zeigen, welche externen Brenner die Mini-Rechner kostengünstig aufrüsten. » weiter

Sony PlayStation 3 Slim: neues Design, alte Ausstattung

Vier Jahre nach dem Erscheinen der PlayStation 2 brachte Sony eine schlankere Version namens PS2 Slim auf den Markt. Zeitgleich kam auch Grand Theft Auto: San Andreas in den Handel und hauchte damit der Konsole neues Leben ein. Sie ist bis heute im Handel erhältlich - ab 70 Euro. Fünf Jahre nach dem Marktstart der PlayStation 2 Slim erhofft sich Sony eine Wiederholung des Erfolgs. Die wäre auch bitter nötig, denn bei den Verkaufszahlen hinkt die PS3 hinter ihren Konkurrentinnen Nintendo ... » weiter

Sony PS3 Slim: nützliches Update oder Marketing-Gag?

Sony hat der Playstation 3 ein Update verpasst. Die neue Konsole namens PS3 Slim ist kleiner und leichter. Außerdem kommt sie mit 120-GByte-Festplatte. Macht sie das zur besten Gaming-Maschine der Welt? » weiter

Schlanker und besser? Ein erster Blick auf die PS3 Slim

Nachdem Sony ihrer Playstation 2 nach geraumer Zeit ein kleineres Gehäuse verpasst hat, bietet der Hersteller nun auch eine abgespeckte Variante seiner aktuellen Konsole PS3 an. Die Playstation 3 Slim ist flacher und schmaler als ihr großer Bruder und für 299 Euro erhältlich. Wir hatten bereits die Möglichkeit, das neue Modell genauer unter die Lupe zu nehmen. » weiter

Samsung HT-BD1250: Kombi aus Blu-ray-Player und 5.1-Soundsystem

Samsungs HT-BD1250 ist ab rund 400 Euro erhältlich. Für dieses Geld bekommen Käufer eine Kombination aus Blu-ray-Player und 5.1-Soundsystem im Look der LED-Fernseher des Herstellers. Wir haben uns die gut ausgestattete Lösung genauer angesehen. » weiter

Sony PS3 Slim im Blick: Schlankheitskur für die Playstation 3

Die Gerüchte haben sich bestätigt, die unscharfen Fotos von einer PS3 Slim als echt herausgestellt: Sony bringt eine schlankere Version seiner aktuellen Spielkonsole auf den Markt. Unsere Kollegen von Gamespot hatten bereits die Möglichkeit, sich das neue Modell genauer anzusehen. » weiter

Blu-ray-Player Sony BDP-S360 für 195 Euro

Im Online-Shop von Sameurope gibt es diese Woche den Blu-ray-Player Sony BDP-S360 zu einem Preis von rund 195 Euro zu kaufen. Im Vergleich mit anderen Online-Shops sparen Käufer durchschnittlich 20 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers unterbietet der Händler um mehr als 100 ... » weiter

Schnäppchen der Woche: Digicam, Blu-ray-Player, Navigationssystem

Schnäppchenjäger aufgepasst: Ein Besuch bei Aldi lohnt sich diese Woche in nördlichen Gebieten der Republik. Neben einer gut ausgestatteten Einsteiger-Digicam für 70 Euro ist dort ein Navigationssystem für rund 150 Euro zu ergattern. Einen aktuellen Blu-ray-Player mit Decoder für HD-Tonformate gibt es für circa 195 Euro zu kaufen. Weitere Schnäppchen-Highlights sind ein MP3-Autoradio mit geringer Einbautiefe und ein 22-Zoll-Monitor von Samsung mit besonders hohem Kontrast. » weiter

LG BD390: großartiger, aber teurer Blu-ray-Player

Mit dem BD390 hat LG einen Blu-ray-Player im Sortiment, der nicht nur durch eine hohe Bildqualität überzeugen soll. Was ihn so besonders macht, ist seine reichhaltige Ausstattung mit Netzwerkstreaming, Draft-N-WLAN und einer außergewöhnlich großen Vielfalt an unterstützten Dateiformaten. Hinzu kommen ein HD-Audio-Dekoder und ein analoger 7.1-Ausgang. Wir haben getestet, ob der BD390 seinen hohen Preis von knapp 300 Euro wirklich wert ist. » weiter

Blu-ray-Player Philips BDP5000/12 bei GermanOffice für 190 Euro

Im Online-Shop von GermanOffice finden Schnäppchenjäger diese Woche den Blu-ray-Player Philips BDP5000/12 zu einem Preis von rund 190 Euro. Wer bei diesem Angebot zuschlägt, spart verglichen mit anderen günstigen Shops 20 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers unterbietet der ... » weiter

Schnäppchen der Woche: Blu-ray-Player, Heimkino-Receiver, Aldi-TV

Schnäppchenjäger aufgepasst: Diese Woche stauben Käufer günstige Komponenten fürs Heimkino ab. Neben einem gut ausgestatteten Blu-ray-Player für 190 Euro ist ein 5.1-Receiver von Onkyo mit Dolby-TrueHD- und DTS-HD-Unterstützung für 270 Euro im Angebot. Aldi Süd bietet einen 26-Zoll-LCD-Fernseher mit DVB-T-Receiver und mitgelieferter Antenne an. Weitere beachtenswerte Schnäppchen sind ein Multifunktionsdrucker mit WLAN sowie ein 21,5 Zoll großer Breitbild-Monitor. » weiter

Panasonic DMP-B15: erster portabler Blu-ray-Player

Mit dem DMP-B15 hat Panasonic den ersten tragbaren Blu-ray-Player der Welt vorgestellt. Das Gerät verfügt über ein integriertes Blu-ray-Laufwerk, ein 8,9-Zoll-Display und einen Akku. So spielt es überall hochauflösendes Videomaterial ab. Darüber hinaus erlaubt ein HDMI-Ausgang den Einsatz als Standalone-Modell für das Wohnzimmer. Wir haben getestet, ob der DMP-B15 seinen satten Preis von 630 Euro wert ist. » weiter