Brave Software stellt erste Vorabversion des Open-Source-Browser Brave vor

Brave Software, das neue Unternehmen des ehemaligen Mozilla-Chefs Brendan Eich, hat eine erste Vorabversion seines auf Chromium basierenden Open-Source-Browsers Brave veröffentlicht. Brave blockt Anzeigen und Tracking-Elemente und liegt für Windows, Mac OS X, Android und iOS vor.  » weiter

Google Chrome 48: Update beseitigt 37 Schwachstellen

Google schließt unter anderem Lücken in der Browserengine Blink und der JavaScript-Engine V8. Die Patches sind Bestandteil der Final von Chrome 48, die aber auch neue Entwicklerfunktionen mitbringt. » weiter

Firefox: Mozilla verzichtet künftig auf Werbekacheln

Künftig werden auf der Seite "Neuer Tab" des Browsers Firefox keine Anzeigen mehr angezeigt. Sie sollen im Laufe der kommenden Monate verschwinden. Mozilla ist nun auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, Werbung in Firefox anzuzeigen.  » weiter