Sony Handycam HDR-XR200: GPS-Camcorder mit tollem Bildstabilisator

Sonys große Neuerungen bei den diesjährigen Camcordern sind die EXMOR-Sensortechnologie, ein verbesserter Bildstabilisator sowie ein GPS-Modul, das Geotagging erlaubt. Die Handycam HDR-XR200 ist das günstigste Modell, dass all diese Features mitbringt. Wir haben die digitale Videokamera unter die Lupe genommen. » weiter

IFA 2009: Rollei stellt günstige Full-HD-Camcorder vor

Full-HD-Camcorder müssen nicht unbedingt ein riesiges Loch in den Geldbeutel reißen. Toshiba beispielsweise bietet für rund 200 Euro den Camileo H20 an, der 1920 mal 1080 Pixel aufzeichnet. Jetzt zieht Rollei nach und kündigt zwei Geräte an: den 180 Euro teuren P5 und den 250 Euro teuren SD10. ... » weiter

Digitale Camcorder mit Full-HD-Auflösung im Vergleich

So schön der letzte Urlaub auf den Bahamas auch war, so sehr sind die Versuche, Daheimgebliebene neidisch zu machen, fehlgeschlagen. Auf den Videos des antiken Mini-DV-Camcorders ist gerade noch auszumachen, wo sich Himmel, Meer und Sand befinden. Strandschönheiten, Sandburgen und Sehenswürdigkeiten gehen unter im Pixelmatsch des digitalisierten Materials. Für den nächsten Urlaub muss ein neuer Camcorder her. Wir vergleichen die derzeit auf dem Markt erhältlichen Videokameras mit ... » weiter

Panasonic HDC-SD300: tolle Bildqualität, nerviger Touchscreen

Im Gegensatz zu seinem kleinen Bruder, dem SD200, bietet der Panasonic HDC-SD300 alles, was das Prosumer-Herz begehrt - jedenfalls auf dem Papier. Rund 200 Euro Aufpreis werden für elektronischen Sucher, manuellen Fokusring und Kopfhörer- sowie Mikrofonbuchse fällig. Wir haben den "Großen" unter die Lupe genommen, um herauszufinden, ob sich die zusätzliche Investition lohnt. » weiter

Sony Handycam HDR-XR500VE: Schwergewicht für tolle Videos

CMOS-Sensor mit 6 Megapixeln Auflösung, 12-facher optischer Zoom, 3,2 Zoll großes Touchscreen-Display und Festplattenspeicherplatz bis zum Abwinken - Sonys neue Full-HD-Camcorder HDR-XR500 und XR520 versprechen allerdings nicht nur viel, sondern kosten auch einiges: Für 1000 respektive 1100 Euro wandern die Videokameras über die Ladentheke. » weiter

Sony Handycam HDR-XR500VE: geniale Videos, hakeliges Interface

Mit der HDR-XR500-Serie bringt Sony die interessantesten Camcorder dieses Jahres auf den Markt. Die AVCHD-Modelle XR500 und XR520 unterscheiden sich lediglich durch ihre Speicherkapazität. Beide bringen den gut funktionierenden SteadyShot-Bildstabilisator, eine ausgezeichnete Kombination aus G-Series-Linse und Exmor-R-Bildsensor sowie ein GPS-Modul zum Geotagging mit. Leider setzt der Hersteller allerdings wieder auf die hakelige Touchscreen-Bedienung. Wir haben den HDR-XR500VE unter die ... » weiter

Superzoom-Camcorder mit bis zu 70-fachem optischen Zoom im Vergleich

20-facher, 35-facher, 70-facher optischer Zoom? 1000, 1500, 2000 Millimeter Brennweite? Für aktuelle Camcorder kein Problem. Doch solche schon beinahe absurden Vergrößerungsfähigkeiten liegen außerhalb jeglicher Vorstellungskraft. Wir haben uns angesehen, was für Modelle der Markt bietet und was deren gigantische Zoomstufen in der Praxis leisten. » weiter

Sony Handycam DCR-SR37: gigantischer Zoom, mäßige Bildqualität

60-facher optischer Zoom, 60 GByte Festplattenspeicher, handliches Gehäuse, Touchscreen-Display - bei einem 290-Euro-Preisschild klingt das nach einem verlockenden Angebot. Allerdings zeichnet die Sony Handycam DCR-SR37 eben nur in SD auf. Wie sich der Camcorder in der Praxis schlägt, verrät unser Test. » weiter

Canon-Camcorder Legria FS200 bietet einen 37-fachen Zoom

Mit seinem Legria FS200 hat Canon einen Camcorder auf den Markt gebracht, der trotz seiner geringen Größe entfernte Objekte ganz groß auf sein Display holt. Das Gerät bietet einen 37-fachen optischen Zoom. Leider fehlt ein Bildstabilisator, wodurch Aufnahmen - insbesondere bei hohen Brennweiten - leicht verwackeln. SD-Videomaterial landet mit überdurchschnittlich guter Qualität auf SDHC-Speicherkarten. Der 260 Euro teure Legria FS200 schießt auch Fotos. » weiter

Taucherbrille mit integrierter 720p-Videokamera und Lampententakeln

So eindrucksvoll Gerätetauchen auch ist, so schwer fällt es, die seltsam traumartige Welt nach kurzer Zeit wieder verlassen zu müssen. Der Umwelt zuliebe sollte man keine Erinnerungen wie Korallen aus dem Ökosystem mitnehmen. Zumal verlieren die Bruchstücke aus dem Riff an Land ohnehin ihre ... » weiter

Canon Legria FS200: winziger SD-Camcorder mit gigantischem Zoom

Mit einer maximalen Brennweite von 1695 Millimetern bewegt sich der SD-Camcorder Legria FS200 in den gleichen Regionen wie Teleskope für Hobbyastronomen. Im Vergleich dazu stehen Canons Full-HD-Modelle mit einer Höchstleistung von 592,5 Millimetern ziemlich abgeschlagen da. Wir haben uns den handlichen Superzoom-Künstler FS200 einmal genauer angesehen. » weiter

Panasonic HDC-HS200: beste Bildqualität, magere Ausstattung

Ein 1080p-Camcorder mit drei Bildsensoren, der auch noch 10,6-Megapixel-Fotos schießt und einen zehnfachen optischen Zoom mitbringt, klingt verlockend. Außerdem bietet der HDC-HS200 von Panasonic 80 GByte integrierten Speicher und einen SD-Kartenleser. Aber rechtfertigt das die mit 900 Euro saftigen Anschaffungskosten? Wir haben die Full-HD-Videokamera auf Herz und Nieren getestet. » weiter

Panasonic SDR-H80: Camcorder mit 70-fachem optischen Zoom im Test

Ein dreifacher optischer Zoom - das ist nicht sonderlich viel. Ein 20-facher optischer Zoom scheint dagegen gigantisch und ist schon schwer vorstellbar. Der Panasonic SDR-H80 sprengt alle Limits und vergrößert gleich 70-fach. Ein weit entfernter Gegenstand, der im Weitwinkel mit einer Größe von lediglich 10 Pixeln kaum zu erkennen ist, füllt bei maximaler Zoomstufe das gesamte Bild aus. Wir haben das Brennweitenwunder unter die Lupe genommen. » weiter

Die coolsten Gadgets für den Sommer: portabel, wasserdicht, schlagfest

Die Ära, in der Geeks im Keller vor einem unförmigen Haufen High-Tech sitzen und weder Tages- noch Jahreszeiten mitbekommen, ist längst vorbei. Heute begleiten uns Gadgets auf Schritt und Tritt. Ob im Stadtpark, im Biergarten, am Strand oder sogar unter Wasser - überall surfen wir im Internet, schauen die neueste Simpsonsfolge oder genießen das Lieblingsalbum. Wir haben uns nach den coolsten Gadgets für diesen Sommer umgesehen. » weiter

Günstiger Full-HD-Camcorder für Einsteiger: Toshiba Camileo H20

Mit seinem Camileo H20 zielt Toshiba auf die Hobbyisten unter den Full-HD-Filmern. Der Camcorder zeichnet Videos im 1080p-Format auf, und das einzige, was der Kameramann machen muss, ist zielen und abdrücken. Alles andere übernimmt der H20 für einen - vollkommen problemlos. » weiter

JVC Everio GZ-X900: innovativer Zeitlupen-Camcorder für tolle Fotos

Ganz im Gegensatz zu vielen seiner JVC-Kollegen ist der Everio GZ-X900 ein leichtgewichtiger, handlicher Flash-Camcorder. Neben hochauflösenden Videos mit 1080i im AVCHD-Format nimmt er auch 9-Megapixel-Standbilder auf. Doch nicht nur seine einzigartigen Features lassen ihn aus der grauen Masse hervorstechen: Auch der Preis ist außergewöhnlich hoch. Wir haben getestet, ob der rund 800 Euro teure Winzling sein Geld wert ist. » weiter

Canon Legria HF20: teurer Camcorder mit genialer Ausstattung

Obwohl der Canon HF20 kompakter und günstiger als seine Schwestern HF S10 und HF S100 ist, bringt er einen längeren Brennweitenbereich mit. Während die HF-S-Serie nur 10-fach zoomt, schafft er eine 15-fache Vergrößerung. Dafür ist der Sensor geschrumpft - sowohl was Abmessungen als auch Auflösung angeht. Doch selbst wenn der Camcorder eine sehr ähnliche Ausstattung wie die beiden Großen mitbringt, so fehlen ihm doch einige High-End-Features. Manuelles Einstellrad, Zebra-Funktion, ... » weiter

Schnäppchen der Woche: HD-Camcorder, 46-Zoll-TV, Aldi-Notebook

Schnäppchenjäger aufgepasst: Auch diese Woche rentiert sich ein Besuch beim Lebensmitteldiscounter Aldi. Dort gibt es ab Dienstag in norddeutschen Filialen einen HD-Camcorder für 90 Euro. Im Süden verkauft Aldi erneut ein vor wenigen Wochen erschienenes Multimedia-Notebook für rund 700 Euro. Amazon bietet beim Kauf eines 46-Zoll-Samsung-Fernsehers ein Einsparpotenzial von 180 Euro. Weitere Schnäppchen-Highlights sind diese Woche ein Blu-ray-Player von LG und ein MP3-Player mit 16 GByte ... » weiter

HD-Videos für YouTube & Co. aus der Hosentasche: Flip Video UltraHD

Die lustigsten und peinlichsten Momente kündigen sich selten an. Ach, hätte ich den Kumpel, der sich nach einer Wette Chili durch die Nase ziehen muss, oder die Freundin, die diese unsäglich blöde Grimasse zieht, nur auf Video. Aktuelle Handys zeichnen zwar Filmchen auf, doch ist die Qualität, gelinde gesagt, unter aller Kanone. Damit sich künftig die ganze Welt über diverse Blödeleien der Freunde auf YouTube und Konsorten kaputtlachen kann, bringen diverse Hersteller Mini-Camcorder ... » weiter

HD-Camcorder JAY-tech VideoShot HDV1080 bei Penny für 80 Euro

Penny Markt verkauft diese Woche regional begrenzt den HD-Camcorder VideoShot HDV1080 der Marke JAY-tech für knapp 80 Euro. Wer das Angebot wahrnimmt, spart verglichen mit ähnlichen Produkten rund 20 Euro. Ob das Gerät in einer Filiale in Ihrer Nähe verfügbar ist, verrät die Penny-Website ... » weiter

Schnäppchen der Woche: HD-Camcorder, Notebook, Festplattenrekorder

Schnäppchenjäger aufgepasst: Penny Markt verkauft ab Montag regional begrenzt einen HD-Camcorder mit umfangreichem Zubehör für gerade einmal 80 Euro. Der Computer-Direktversender Dell macht durch ein günstiges "Volks-Notebook" auf sich aufmerksam. Weitere günstige Produkt-Highlights sind diese Woche ein Festplattenrekorder von Sony, ein Lautsprechersystem mit iPod-Dock von Logitech sowie eine Webcam von Microsoft. » weiter

Nest Box with IR Camera: Vögeln per Fernseher beim Schlüpfen zusehen

Wer im Frühling ein Vogelhäuschen an einen Baum in seinem Garten hängt, muss in der Regel nicht lange warten, bis es besiedelt ist. In der darauffolgenden Zeit ist immer wieder eine Vogel zu sehen, der mit Gestrüpp im Schnabel im Häuschen verschwindet. Einige Zeit später werden aus den Ästen ... » weiter

Qualitätskampf: Full-HD-Digicams gegen Full-HD-Camcorder

Videofunktion bei Digitalkameras? Das ist beileibe nichts neues. Seit Anfang des 21. Jahrhunderts zeichnen Kompakte schon Filmchen auf - zunächst allerdings mit grottiger Auflösung. Den Camcordern konnten die Knipsen bislang keine Konkurrenz machen. Doch heute sieht das anders aus: Auf dem Markt gibt es bereits drei digitale Fotoapparate, die bewegte Bilder in 1920 mal 1080 Pixeln aufzeichnen: die EOS 5D Mark II und die PowerShot SX1 von Canon und die Casio Exilim EX-F1. » weiter

Full-HD-Schlagabtausch: EOS 5D Mark II, Powershot SX1, Exilim EX-F1

Die Videofunktionen der Digitalkameras geben Gas: 720p ist schon nahezu Standard, und die ersten Modelle zeichnen schon mit 1920 mal 1080 Pixeln auf. Wir haben die drei Full-HD-Knipsen, die es derzeit auf dem Markt gibt, unter die Lupe genommen und mit einem aktuellen Full-HD-Camcorder vergleichen. Es treffen Canon EOS 5D Mark II, Canon Powershot SX1 IS, Casio Exilim EX-F1 und Canon Legria HF S100 aufeinander. » weiter

Canon HF200: Prosumer-Camcorder mit toller Ausstattung

Auch wenn der Canon HF200 kompakter und günstiger als seine Schwestern HF S10 und HF S100 ist, bringt er einen längeren Brennweitenbereich mit. Während die HF-S-Serie nur 10-fach zoomt, schafft er eine 15-fache Vergrößerung. Dafür ist der Sensor geschrumpft - sowohl was Abmessungen, als auch Auflösung angeht. Doch selbst wenn der Camcorder eine sehr ähnliche Ausstattung wie die beiden Großen mitbringt, so fehlen ihm doch einige High-End-Features. Manuelles Einstellrad, ... » weiter

Panasonic SDR-SW21: wasserfester Camcorder mit 10-fach-Zoom

Panasonic bringt mit dem SDR-SW21 einen Camcorder auf den Markt, der extreme Strapazen übersteht. Er taucht bis zu zwei Meter tief und übersteht Stürze aus einer Höhe von bis zu 1,2 Metern. Außerdem bringt er einen 10-fachen optischen Zoom mit. Für Full-HD hat es bei dem knapp 400 Euro teuren Gerät allerdings nicht mehr gereicht. » weiter

Canon Legria HFS100: genialer Full-HD-Camcorder mit Profifunktionen

Die Camcorder-Zwillinge Canon Legria HF S10 und HF S100 zeichnen Videos in 1920 mal 1080 Pixeln auf, bringen eine Linse mit einer maximalen Blendenöffnung von F1,8 und zehnfachem Zoom mit und verfügen über einen relativ großen 1/1,26-Zoll-CMOS-Sensor, der 8 Megapixel auflöst. Außerdem bringt der Hersteller in den Gehäusen eine Reihe von Profi-Werkzeugen unter: Farbbalken, manuelle Gain-Kontrolle sowie eine Zebrafunktion mit 70 und 100 Prozent, die überbelichtete Bereiche ... » weiter

James Bond lässt grüßen: Spionagekrawatte mit integrierter Videokamera

Indischer Dialekt: "Oh, Mr. Simpson, Sie haben wohl Hummeln unter Ihrem Hut!" Ein Aufschrei: "Waahhh! Hummeln!", gefolgt von einem wilden Getrampel auf einem äußerst unauffälligen Kamerahut. Darum schrammt Homer Simpson im Kernkraftwerk haarscharf an Katastrophen vorbei, während sich James Bond ... » weiter

Kodak Zx1: Nachfolger des Mini-HD-Camcorders Zi6 im Test

Mit dem Zi6 hat Kodak eine bislang nicht belegte Nische auf dem Markt besetzt: die Mini-HD-Camcorder. Doch es dauerte nicht lange, und andere Hersteller wie Pure Digital und Creative zogen mit eigenen Modellen in den Markt. Auf der CES zeigte Kodak mit dem Zx1 bereits den Nachfolger des Erfolgsmodells. Der Neue präsentiert sich im deutlich robusteren Outfit und hat Actionfreaks im Visier. » weiter

Spart den Weg zum HNO-Arzt: Mini-Kamera mit Licht und Displayeinheit

Wenn ich krank werde, bekomme ich als erstes Halsschmerzen. Und schon da rege ich mich gerne mal etwas auf. Schließlich hasse ich es - wie wohl jeder andere auch -, mit Grippe daheim im Bett zu liegen. Deshalb schaufle ich mir bei den ersten Anzeichen gleich ordentlich Grippostad rein. Obendrauf ... » weiter