CES: Hightech-Autos, Navis, Displays und viel Bass

Wer die Nordhallen der Consumer Electronics Show erreicht, denkt, er ist in der Pimp-my-Ride-Werkstatt West Coast Customs gelandet. Billardtische und Bügelbretter findet man in den hier ausgestellten Autos zwar nicht, dafür aber alles andere, was Strom braucht: Radarwarngeräte, Navis, Monitore, DVD-Player, Verstärker, Boxen, Subwoofer - und unglaubliche Bässe. Selbst, wenn die Turbinen und V8-Big-Block-Motoren nicht laufen, dröhnt die Halle. » weiter

CES: Jook macht Sie zur wandelnden Radiostation

Gaming-Peripherie-Hersteller Racer hat sich entschlossen, mit seinem Tochterunternehmen Jook Inc. die soziale Musikszene aufzumischen. Die Firma hat a neue Technologie namens Jook entwickelt, die es dem Nutzer eines MP3-Players erlaubt, seine Musik mit anderen in der gleichen Umgebung zu teilen. ... » weiter

CES: Tiefer, lauter verrückter – die schrillsten Autos der CES 2008

In den Nordhallen der CES in Las Vegas dreht sich alles um das Thema Auto. Wer sich hier umschaut, dem wird sofort klar, warum Pimp my Ride aus den USA kommt. Die Showcars der Hersteller sind tief, schnell, laut und vor allem eins: schrill. Der deutsche TÜV hätte vermutlich keinem der hier gezeigten Fahrzeuge eine Plakette erteilt. » weiter

CES: Einen Schritt näher am Universal-Translator

Speechgears Compadre-Suite mit Übersetzungssoftware bringt uns einen Schritt näher an das Science-Fiction-Ideal eines universellen Übersetzers heran. Die komplette Suite der fünf Programme gibt Ihnen die Fähigkeit, auf Anhieb alles, was Sie in den Sprachen Englisch, Spanisch, Holländisch, ... » weiter

CES: Das Gadget, das die CES wirklich antreibt

Bevor ich nun die CES und Las Vegas verlasse, will ich noch ein einmal über das Gerät reden, dass die Messe wirklich ausmachte: das Smartphone. Egal ob Treo oder Blackberry - den ganzen Tag lang telefonierte jeder, tippte Textnachrichten oder schrieb E-Mails. Auf einer solchen Technik-Messe kann ... » weiter

CES: Toshibas namensloser UMPC

Wir sind immer neugierig, wie es mit den ultramobilen PCs weitergeht, der als UMPC bekannten Handheld-Plattform. Wir haben vom Sony UX über den OQO model 02 bis hin zum Vulcan Flipstart in letzter Zeit eine ganze Menge UMPCs gesehen, aber keiner konnte uns total begeistern: Suboptimale ... » weiter

CES: Der technikverliebteste Typ auf der ganzen Messe – mein Taxifahrer

Es sind nicht nur die CES-Hotels und Convention Center, wo man die Technologie und die Tech-Enthusiasten in der Stadt der Sünde findet. Einer der passioniertesten Techies, die ich in dieser ganzen Woche getroffen habe, war Daniel Habtlewold, der Taxifahrer, der uns am Montag abend nach dem ... » weiter

CES: Media Adapter von Zyxel nutzt Homeplug AV

Es gibt viele Geräte, mit denen man die Medieninhalte auf dem PC mit dem HDTV im Wohnzimmer teilen kann. Der digitale Media-Adapter Zyxel DMA1100P ist allerdings das einzige Gerät, das dazu die Homeplug-AV-Powerline-Technologie nutzt. (Netgears Powerline HD Ethernet Adapter ist nicht als ... » weiter

CES: Externes Buffalo-Laufwerk beherrscht Blu-ray und HD-DVD

Mit Buffalos neuem Laufwerk braucht man nicht auf den Gewinner im High-Definition-Medien-Formatkrieg warten - und muss auch nicht das Rechnergehäuse öffnen, um den Sieger zu installieren. Die Buffalo Mediastation Blu-ray HD DVD (BRHC-6316U2) ist ein externes Kombo-Laufwerk zum Lesen und ... » weiter

CES: Yoggie bringt eine Firewall auf dem USB-Stick

Zusätzlich zu Yoggies coolem Gatekeeper Pico, einer kompletten Security-Suite für den USB-Stick, gibt es nun auch den neuen Firestick Pico als reine Firewall-Version. Wie schon auf Crave berichtet, sind Yoggies Produkte praktisch Sicherheits-Koprozessoren. Sie sind im Grunde selbst Computer, ... » weiter

CES: Samsung streamt Video und Musik zum HDTV

Samsung hat den Home Digital Media Adapter (Home DMA) angekündigt, der eine frappierende Ähnlichkeit zu Sonys Bravia Internet Video Link aufweist. Der Home Digital Media Adapter soll an die Rückseite diverser 2008er Samsung-HDTVs angebracht werden und Medieninhalte aus dem Internet oder von ... » weiter

CES: Haiers Dual-SIM-Karten-Telefon HG-N99

Haiers Messestand ist ganz weit hinten im rückwärtigen Teil einer der Hallen auf der CES, aber wir wollten unbedingt mal vorbeigehen und nachhaken, ob (und wann) die Firma ihre Mobiltelefone in den USA verkauft. Der PR-Mensch auf dem Haier-Stand war zwar nicht besonders entgegenkommen, gab uns ... » weiter

CES: Coole Sanyo-Handys, die man nur in Japan kriegt

Neben den Modellen für die USA zeigte Sanyo auf dem Messestand der Firma auch ein zusätzliches Areal mit Telefonen, die ausschließlich in Japan verfügbar sind. Und wie mit allen Dingen, die es nur in Japan gibt, wünschten wir, wir hätten sie hier. Ein Handy, das besonders herausstach, war das ... » weiter

CES: Testfahrt mit dem Neonode N2

Die schwedische Firma Neonode zeigte ihr N2-Handy auf der CES. Das winzige Telefon, das letztes Jahr im Februar auf der 3GSM-Messe angekündigt wurde, wäre ein ernstzunehmender Kandidat für den Titel des kleinsten (und vermutlich auch süßesten) Handys. Wie ein bestimmtes Gerät von Apple verlässt ... » weiter

CES: Dells 16-Zoll-XPS-Protoyp – Blick in die Zukunft

Es gibt ein oft bewiesenes Axiom im Journalismus: Wenn man dreimal das gleiche innerhalb kurzer Zeit entdeckt, dann hat man einen Trend. Behalten Sie dies im Hinterkopf und werfen Sie einen Blick auf diesen Prototyp eines Dell-XPS-Notebooks, dass in einem Glaskasten auf dem Dell-Messestand ... » weiter

CES: Uhren-Telefon von LG

Sicher, es nicht das, was Dick Tracy hatte, aber immerhin zeigt LG hier auf der CES den Prototyp eines Uhren-Telefons. Es befand sich zwar die ganze Zeit in seinem Glaskasten, aber immerhin konnten wir ein paar Details dazu aufschnappen. Es wird Bluetooth haben und auch Text-Messaging ... » weiter

CES: Laser-TV von Mitsubishi soll noch 2008 kommen

Während die Rückprojektionstechnik an Fahrt zu verlieren scheint, versucht Mitsubishi mit der Einführung des weltweit ersten Fernsehers mit laserbasierter Bildgenerierung sein Möglichstes, um der Sparte der nicht flachen HDTVs neues Leben einzuflößen. Unglücklicherweise war die von Rauch und ... » weiter

CES: Gigantisches Multi-Touch-Interface von Hitachi

Auf der Consumer Electronics Show zeigt Hitachi ein großflächiges Multi-Touch-Interface namens Starboard. Man kann es zur Kontrolle eines ganz gewöhnlichen PCs verwenden oder aber einige seiner speziellen Anwendungen nutzen. Eine dieser Anwendungen wird in unserem Video gezeigt. Das ... » weiter

CES: Neue Handys: Motorola Z10, Rokr E8, SGH-G800, SGH-I450

Motorola, Samsung und Sony Ericsson stellen auf der CES ihre neuen Handy-Highlights vor. Dazu gehören ein Design-Telefon von Armani, ein Musik-Handy mit Lautsprecher von Bang & Olufsen, ein Kamera-Handy mit 5-Megapixel-Sensor und optischem Zoom sowie ein stylisches Multimedia-Gerät mit Touch-Tastatur. » weiter

CES: DLP-Projektor im Handy

Texas Instruments' Projektor-Entwicklungssparte DLP präsentiert auf der CES den ersten Handy-Beamer. Im Prototyp, einer Handy-Schale, sitzt ein winziger Pico-Projektor mit LED-Licht, der seine Energie aus einem Akku bezieht und intern gespeicherte Fotos an die Wände wirft. Fiede Schillmöller erklärt, was es damit auf sich hat. » weiter

CES: Sony kündigt Blu-ray-Laufwerk für 200 Dollar an

Funai kündigte kürzlich einen Stand-Alone-Blu-ray-Player an, der bei seiner Markteinführung im nächsten Quartal die 300-Dollar-Grenze unterschreiten soll. Aber wer einen PC seine Eigen nennt, kann kontern: Sony hat ein internes Blu-ray-Laufwerk mit Serial-ATA-Anschluss vorgestellt, das Blu-ray ... » weiter

CES: Blu-ray hat die Schlacht gewonnen, aber den Krieg verloren

Laut Bill Watkins, CEO von Seagate Technology, ist die Festplatte der Gewinner im Format-Krieg zwischen Blu-ray und HD-DVD. "Die Leute sagen, dass Blu-ray den Krieg gewonnen hatten - aber wen kümmert es? Der wahre Krieg spielt sich zwischen physikalischer und eletronischer Verteilung ab, und ... » weiter

CES: G4 World Recorder nimmt Radio als MP3 auf

Die in Kalifornien ansässige Firma Eton stellt eine breite Palette von Radio-Produkten her. Ursprünglich war sie als exklusiver Distributor von Grundig-Kurzwellenradios in den Vereinigten Staaten gestartet. Und Kurzwelle liegt Eton immer noch am Herzen. Auf der Consumer Electronics Show in ... » weiter

CES: Cyborg-Tech als nächster großer Schritt

Laut Chip-Guru Levy Gerzberg wird das nächste explosive Wachstum in der Mikroprozessorindustrie nicht auf Heimelektronik zurückzuführen sein. Die Geräte werden viel wahrscheinlicher unter unserer Haut oder in unseren Körpern platziert und von dort kritische Information liefern oder Aktionen ... » weiter

CES: 3D Zcam erkennt räumliche Tiefe – Wii 2.0?

Wir vermuten zwar, dass die Zcam von 3DV Systems ursprünglich als Trainingsmittel für die israelische Armee entwickelt wurde, aber man kann diese 3D-Kamera auch benutzen, um die Wiimote der Nintendo Wii alt aussehen zu lassen. Die Zcam sieht wie eine große Webcam aus. Sie nimmt aber nicht nur ... » weiter

CES: Burmesters 50.000-Dollar-CD-Player

Gestern hat Burmester Audiosystem, Deutschlands legendärer Hersteller von ultra-hochperformanten Elektronika und Lautsprechern, seinen 069 Reference Line CD Player auf der CES vorgestellt. Dieses außergewöhnliche Gerät zieht Oooohs und Aaaahs auf sich, bevor es auch nur einen Muks von sich ... » weiter

CES: Überblick über die Messe

Am zweiten Tag der CES sind die Hallen gut gefüllt. Tausende Besucher suchen nach Hightech, Flachbildschirmen, Camcordern, Konsolen und Musikinstrumenten mit Technik-Affinität. Die Aussteller locken die Besucher mit Stars, Shows und protziger Ausstattung an ihre Stände. » weiter

CES: Der Internet-Kühlschrank ist wieder da

Der Internet-Kühlschrank, den wir auf der CES gesehen haben, macht nicht, was wir wollen. Er weiß nicht, wann die Milch alle ist. Er erschnüffelt nicht den angeschimmelten Käse hinter dem Senf und sagt mir nicht, dass ich ihn rausschmeißen soll. Dafür bietet er eine Docking-Halterung mit ... » weiter

CES: Solar-Laptop-Tasche mit kräftigerem "Generator"

Voltaic Systems stellt auf der CES eine Notebooktasche mit eingebautem und 14 Watt starkem Solar-Panel vor, das Notebooks aufladen soll. Bisher stellte die Firma Notebooktaschen mit 4 Watt starkem Panel (unsere Abbildung) her, so dass das angekündigte Modell eine deutliche Leistungssteigerung ... » weiter