CyanogenMod: Cyanogen gibt App-Paket frei

Es handelt sich dabei um Anwendungen, die bisher nur als Bestandteil des kommerziellen Cyanogen OS verfügbar waren. Mit von der Partie sind ein Theme-Store, eine Galerie, ein Dialer, ein Audio-Equalizer und ein E-Mail-Client. CyanogenMod-User dürfen jetzt auch ein Cyanogen-Konto erstellen, um die "C-Apps" uneingeschränkt nutzen zu können. » weiter

CyanogenMod bietet Support für weitere Geräte

Nightlies des Custom ROMs CyanogenMod sind ab sofort auch für das Galaxy S5 Duos, das HTC One M8 Dual SIM, das Moto E und Moto G, das Oppo R7 oder Honor 4 und 4x erhältlich. » weiter

Cyanogen: Android-Version ohne Google-Apps in Planung

Der US-Hersteller Blu plant ein Smartphone mit dem Google-freien Cyanogen OS. Nokia Here, Dropbox, OneDrive, Cortana, Bing und Spotify sollen in das Betriebssystem integriert werden und Googles Play Store dann durch den Amazon Appstore ersetzt werden.  » weiter

OnePlus stellt im April bahnbrechende Neuheit vor

Bei dem neuen OnePlus-Gerät wird es sich nicht um eine Smartwatch oder ein Tablet handeln, sondern um Produkt aus einem für das Unternehmen neuen Marktsegment. Drei Teaser-Bilder deuten auf den neuen "Gamechanger" von OnePlus hin, bei dem es sich um eine Spielekonsole handeln könnte.  » weiter

Cyanogen: Microsoft soll 70 Millionen investieren

Microsoft will angeblich Cyanogen dabei unterstützen, Googles Kontrolle über Android zu verringern. Der Entwickler des Custom-ROMs CyanogenMod könnte Microsoft im Gegenzug bei der Verbreitung seiner eigenen Dienste behilflich sein. » weiter

Cyanogen will sich aus Google-Abhängigkeit befreien

Das Team rundum das Custom ROM CyanogenMod will Google Android wegnehmen, so CEO Kirt McMaster. Es will eine offenere Version von Android schaffen, sodass Dritt-Anbieter ihre Dienste tieferer in das System integrieren und mit Googles Services mithalten können. » weiter

CyanogenMod 12: zweite Nightlies mit Theme-Support erschienen

Die zweiten Nightlies von CyanogenMod 12 auf Basis von Android 5.0.2 Lollipop beinhalten eine angepasste Version der Theme-Engine von CM11. Alte Holo-Themes werden aufgrund des neuen Material-Designs von Lollipop allerdings nicht allzu gut aussehen.  » weiter

CyanogenMod: Custom-ROM für erste MediaTek-Smartphones erschienen

Die CyanogenMod-Version basiert auf Android 4.4 KitKat und unterstützt erst einmal nur Googles Android-One-Smartphones. Dies dürfte aber auch Besitzern anderer Smartphones mit MediaTek-CPU Hoffnung machen. CyanogenMod spricht von einem Meilenstein der Bemühungen, da MediaTek-Chips ein berüchtigtes Problem sind. » weiter

CyanogenMod 12: Nightlies auf Baisis von Android 5.0 erhältlich

Neue Funktionen der Nightlies von CyanogenMod 12 sind beispielsweise Ambient-Display, eine neue Messaging-App und kleinere Verbesserungen wie eine Wetteranzeige in der erweiterten Statusbaransicht. Erhältlich ist CM12 zum Beispiel für das HTC One (M7), das Samsung Galaxy S5 und S4 Mini, Note 3, LG G3, Moto X, Moto G sowie eine Reihe von Nexus-Geräten. » weiter

OnePlus One zum Black Friday ohne Einladung bestellbar

Zum Black Friday steht das Android-Smartphone OnePlus One wieder ohne Einladung zum Verkauf. Bestellen lässt es sich in Weiß mit 16 GByte für 269 Euro und Sandstone Black mit 64 GByte Speicher für 299 Euro. Die Lieferung erfolgt noch vor Weihnachten. » weiter

OnePlus One: am 17. November für eine Stunde ohne Einladung zu kaufen

Das OnePlus One in Sandstone Black mit 64 GByte Speicher wird am 17. November ab 17 Uhr deutscher Zeit für einen Zeitraum von einer Stunde ohne Einladung bestellbar sein. Zubehör will OnePlus zu einem vergünstigten Preis anbieten. Bestellungen lassen sich zuvor vorbereiten. » weiter

Android L auf Galaxy Nexus: aktualisierte GPU-Treiber machen es möglich

Zwei XDA-Entwicklern ist es zu verdanken, dass das im Herbst 2011 vorgestellte Galaxy Nexus vermutlich auch mit der nächsten Android-Version laufen wird. Eine Integration der aktualisierten GPU-Treiber und eines optimierten Kernels in OmniROM und CyanogenMod ist in absehbarer Zeit vorgesehen.  » weiter

CyanogenMod: M9-Builds auf Basis von Android 4.4.4 erschienen

Die M9-Snapshot-Builds von CyanogenMod 11 bauen wie bisher auf Android 4.4.4 KitKat auf und bringen einige Verbesserungen und Bugfixes mit. Erhältlich sind sie beispielsweise bereits für das HTC One (M8), das Sony Xperia Z1, das LG G2 oder das Samsung Galaxy S4.  » weiter

CyanogenMod 11: M8-Builds auf Basis von Android 4.4.4 veröffentlicht

Die M8-Builds von CyanogenMod 11 basieren auf Android 4.4.4 und enthalten die neuen Heads-up-Benachrichtigungen von Android L, erweiterte Funktionen zum Verstecken von Apps sowie überarbeitete Einstellungen. Zudem kommen mit dem Sony Xperia Z2 und OnePlus One neue Geräte hinzu. » weiter

Android-Smartphone OnePlus One mit CyanogenMod enthüllt

Das Android-Smartphone OnePlus One ist ab 269 Euro erhältlich und kommt mit CyanogenMod 11 auf Basis von Android 4.4.2, einem 5,5-Zoll-FHD-Display, der 2,5-GHz-Snapdragon-801-CPU, 3 GByte RAM, 16 GByte Speicher, einer 13-Megapixel-Sony-Kamera, einem 3100-mAh-Akku und LTE.  » weiter

CyanogenMod: M4-Builds auf Basis von Android 4.4 stehen zum Download bereit

Die M4-Builds von CyanogenMod 11 auf Basis von Android 4.4 KitKat stehen aktuell für rund 50 Android-Modelle zum Download bereit. Erhältlich sind sie beispielsweise für das Samsung Galaxy S4 und S4 Mini, das Galaxy Note und Note II, das Galaxy S III LTE, das Samsung Galaxy Note 8.0, Galaxy Tab 2 10.1 und 7.0 (WiFi), das LG Optimus 4X HD, das HTC One, das Sony Xperia Z Ultra, das Xperia Tablet Z, das Xperia T und ZL, Amazons Kindle Fire (zweite Generation) sowie das Asus Transformer Pad ... » weiter