Facebook: Sicherheitslücke erlaubt Phising-Attacken

Über die Schwachstelle in Facebook können Hacker persönliche Daten wie Telefonnummer, Name, Wohnort oder gar Fotos erspähen. Facebook hat die Sicherheitslücke bislang nicht geschlossen. Um vor Phishing-Attacken sicher zu sein, sollten Nutzer unter „Wer kann nach mir suchen?“ die Option "Freunde" wählen. » weiter

Phishing-Welle mit gefälschte Amazon-E-Mails

Der Betreff der angeblich von service@amazon.de versendeten E-Mails lautet "Wichtig: Lastschriftmandat bestätigen". Ein in der Nachricht enthaltener Link führt zu einer gefälschten Anmeldeseite. Kriminelle versuchen mit den personalisierten Phishing-Nachrichten an die Kontoinformationen der Empfänger zu gelangen.  » weiter