Neues MacBook Air 11 Zoll im Test: das schnellste ultraportable Notebook aller Zeiten?

Das neue MacBook Air ist da! Optisch gleicht es seinem Vorgänger zwar komplett, aber unter der Haube hat sich fast alles verändert: Für mächtig Power sorgt die neueste Generation von Intels Core-i5-Prozessor, für schnelle Anbindung der Peripherie der neue Thunderbolt-Port, für gute Bedienung das neue Mac OS X Lion - und nicht zuletzt gibt es endlich eine beleuchtete Tastatur. Ob das MacBook Air in der Praxis so überzeugt wie auf dem Datenblatt, verrät der Test. » weiter

Fujifilm FinePix X100 im Test: Bildqualität top, Bedienung und Geschwindigkeit flop

Von vorne sieht die Fujifilm FinePix X100 wie eine Kamera aus dem letzten Jahrtausend aus. Die Rückseite stellt jedoch klar: Hier steckt moderne Technik drin. Genaugenommen ein APS-C-Sensor mit 12 Megapixeln, eine 35-Millimeter-Festbrennweite mit größter Blendenoffnung von F2,0 sowie ein innovativer Hybridsucher. Wie sich diese erfrischend andere, leider 1000 Euro teure Kamera in der Praxis schlägt, verrät der Testbericht. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Fujifilm FinePix X100

Die Fujifilm FinePix X100 sieht aus wie eine Kamera aus dem letzten Jahrtausend. Doch im Inneren steckt modernste Technik. Um die Aufnahme der Fotos kümmert sich ein APS-C-Sensor mit einer Auflösung von 12 Megapixeln, und davor sitzt eine hochwertige Festbrennweite mit 35 Millimetern im Kleinbildäquivalent. Wie sich die 1000 Euro teure Retro-Digicam in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Neuer 27-Zoll-iMac mit 3,1-GHz-Core-i5 im Test

Das aktualisierte 27-Zoll-Modell von Apples iMac verfügt über zwei 10 GBit/s schnelle Thunderbolt-Anschlüsse. Zudem kommt mit dem Radeon HD 6970M ein zeitgemäßer Grafikchip von AMD zum Einsatz - das klingt sogar nach Spieletauglichkeit. Wie gut der iMac in der Praxis ist, zeigt der Test. » weiter

Samsung 900X3A im Test: mit flotter Core-i5-CPU und dünner als das Macbook Air

Gerade einmal 1,63 Zentimeter misst das Samsung 900X3A an der dicksten Stelle und übertrifft den König der Flachmänner namens MacBook Air damit um einen knappen Millimeter. In das superschlanke Gehäuse quetschen die Koreaner außerdem einen Core-i5-Prozessor - das gibt es bei Apple derzeit nicht. In etwa zwei Wochen soll das erste Notebook der Serie 9 endlich im Handel erhältlich sein. Wie sich der 13,3-Zoll-Bolide in der Praxis schlägt, verrät der ausführliche Testbericht bereits heute. » weiter

Fujifilm FinePix X100 angetestet: kompakte Retro-Kamera mit APS-C-Sensor

Die Kombination aus großem Sensor und kleinem Gehäuse liegt voll im Trend - siehe EVIL-Kameras von Samsung, Sony, Olympus und Panasonic. Die Fujifilm FinePix X100 verzichtet allerdings auf die Möglichkeit zum Objektivwechsel und richtet sich mit ihrem kompromisslosen Retro-Design eher an Enthusiasten als an die Masse der Hobby-Knipser. Wir hatten bereits die Gelegenheit, uns die Kamera näher anzusehen. » weiter

Lenovo Ideapad U260 im Test: Alu-Flunder mit mattem 12,5-Zoll-Display

Alu-Gehäuse und lederbezogene Handballenauflage - das Lenovo Ideapad U260 gehört zu den wirklich schicken Notebooks. Für ordentlich Leistung sorgt ein Core-i5-Prozessor. Handelt es sich also um das optimale Gerät? Leider nicht, denn in unserem Test leistet sich der 1,35 Kilogramm leichte 12,5-Zöller ein paar Schwächen. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Sony Cyber-shot DSC-T99

Die Sony Cyber-shot DSC-T99 sieht mit ihrem superschlanken Metallgehäuse umwerfend aus. Ob die Kamera in die Kategorie "mehr Schein als Sein" fällt oder tatsächlich auch zum Fotografieren taugt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Sony Cyber-shot DSC-T99 im Test: superschlank und edel, aber langsam

Form follows function? Nicht so bei der Sony Cyber-shot DSC-T99. Hier liegt der Fokus definitiv darauf, eine Kompaktkamera in einen möglichst schlanken und schicken Gehäuse unterzubringen. Ob die nur 1,68 Zentimeter dicke Edel-Digicam bei Bildqualität, Leistung und Handling eine ebenso gute Figur macht wie auf den Produktfotos des Herstellers, zeigt der Test. » weiter

Altec Lansing Mix iMT800 im Test: bassgewaltiges iPod-Dock im Retro-Outfit

In den 80er Jahren bedeuteten tragbare Audiosysteme: Kassetten. Und wenn die Tapes nicht nur eine Person beschallen sollten, dann gab es die dicken Ghettoblaster, die mehr Batterien fraßen als Homer Simpsons Donuts. Und die gibt es immer noch. Zumeist allerdings in Form von zerbrechlich wirkenden, auf modern getrimmten iPod-Docks. Das Altec Lansing Mix iMT800 stellt hier mit seinem grundsoliden Retro-Design eine erfrischende Abwechselung dar - nicht zuletzt, weil es mit seinen Kollegen aus ... » weiter