Edler und günstiger: neue Handys und Smartphones im Februar

Im Februar ist der Mobile World Congress - hier hagelt es Handy-Neuvorstellungen von allen wichtigen Herstellern, darunter Nokia, Sony Ericsson, Samsung und LG. Aber es gibt im Februar nicht nur Studien zu sehen und Mobiltelefone, die erst in einem halben Jahr auf den Markt kommen. So bringt Nokia mit dem E63 einen Preisbrecher für 270 Euro auf den Markt. Von Sony Ericsson kommt ein günstiges Cybershot-Handy, und Samsung hat mit Hugo Boss ein elegantes Designer-Handy entwickelt. Wir haben ... » weiter

Ultraflacher 42-Zoll-LCD-TV: LG 42LG6100

Mit dem 42LG6100 ist es LG das erste Mal gelungen, einen ultraflachen - im Firmenjargon "Super Slim" - LCD-Fernseher auf den Markt zu bringen. Diese hauchdünnen Geräte sind zurzeit der absolute Renner. Aber hat der Fernseher außer seinen schlanken Formen noch mehr zu bieten? » weiter

Asus-Studie: Zu zweit an einem Notebook

Ein Notebook, an dem zwei Menschen gleichzeitig arbeiten können, gibt es nicht? Stimmt - aber Asus hat darüber nachgedacht, wie es aussehen könnte. Wir werfen einen Blick in die Studie. » weiter

Schicker HD-Pocket-Camcorder: Creative Vado HD

Mit seiner soliden 720p-Videoleistung und einer Reihe nützlicher Funktionen fügt sich der Creative Vado HD nahtlos in die Riege der Mini-HD-Camcorder ein. Ob er sich gegen die starke Konkurrenz behaupten kann, bleibt abzuwarten. » weiter

Kein Netbook: Sonys Mini-Notebook Vaio P Series

Der kleine Sony-Rechner Vaio P Series war eines der Highlights auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas. Obwohl Abmessungen und Komponenten wie Intel Atom stark an ein Netbook erinnern, nennt Sony sein Mini-Notebook lieber UPPC - für Ultra Portable PC. Überhaupt nicht in die Kategorie der Netbooks passt nämlich der hohe Preis des Vaio P. Dafür gibt es aber auch ein gestochen scharfes Display, GPS, UMTS und ein tolles Design. » weiter

Sony Rolly: tanzender MP3-Player

Er blinkt, er dreht sich tanzend um die eigene Achse und öffnet rhythmisch seine Öhrchen zur Musik – Rolly heißt der unterhaltsamste MP3-Player, den es derzeit zu kaufen gibt. Sein Hobby: Abtanzen im Takt der Töne. Ob dieser verrückte MP3-Player ein cooles Weihnachtsgeschenk ist, verrät der Test. » weiter

Preview Beosound 5: Design-Mediacenter von Bang & Olufsen

Bang & Olufsen: Der Name ist Programm. Fetter Sound, edle Optik und horrende Preise. Da macht auch dieses System, bestehend aus einem Display namens Beosound 5 und einem Server mit der Bezeichnung Beomaster 5, keine Ausnahme. Die Tonqualität ist, wie man es von dem dänischen Hersteller erwartet, fantastisch. Das Mediacenter liegt vom Design her zwischen futuristisch und minimalistisch und würde sich selbst im abgedrehtesten Science-Fiction-Film wohlfühlen. Und der Preis, ja... Wir hatten ... » weiter

Nach Prada und Armani bringt Hugo Boss das nächste Mode-Handy

Hugo Boss präsentiert das Samsung SGH-F480 in einem neuen Outfit. Mit dabei sind eine Lederhülle und ein Headset sowie einige Musikstücke und Desktophintergründe passend zum Modelabel. Wann das Handy in seinem frischen Gewand auf den Markt kommt, steht laut Samsung noch nicht fest - Gerüchten zufolge soll es noch dieses Jahr für rund 480 Euro erhältlich sein. » weiter

Europapremiere in London: neues Prada-Handy vorgestellt

LG und Prada haben die zweite Version des Prada-Handys vorgestellt. Das Smartphone kommt mit einem 3 Zoll großen Display, Multitouch-Unterstützung und Beschleunigungssensor. Weiterhin neu ist eine Designeruhr namens Prada Link, die sich via Bluetooth mit dem Mobiltelefon synchronisiert und den Besitzer über eingehende Anrufe und Kurznachrichten informiert. » weiter

Schon getestet: Prototyp Porsche P’9522

Das zweite Porsche-Handy wird massentauglich. War das erste Modell mit einem Preis von 1200 Euro noch ein Luxus-Artikel, so soll das neue nur noch 600 Euro kosten – und damit etwa so viel wie das Prepaid-iPhone. Noch dazu hat der Hersteller die Ausstattung verbessert. Ob sich der Kauf dieses Statussymbols lohnt, verrät unser Vorab-Test. » weiter

Asus Eee PC S101: Luxus-Netbook im Test

Der Eee PC S101 ist ein kleines, leichtes Luxus-Netbook mit ordentlicher Ausstattung und edlem Design. Es ist flacher und leichter als seine Vorgänger, kostet aber auch ein gutes Stück mehr. CNET hat überprüft, ob sich der Aufpreis lohnt. » weiter

Designerstück: Loewe Connect 32 Media Full-HD+ DR+

Der Loewe Connect ist einer der besten 32-Zoll-Fernseher, die bislang im Test waren. Wäre er nicht dermaßen teuer, könnten wir ihn wirklich guten Gewissens jedermann empfehlen. Aber leider kommt ein so teures Gerät für viele gar nicht erst in Frage. Und für nahezu dasselbe Geld gibt es schon einen hervorragenden 50-Zoll-Plasma-TV von Pioneer. » weiter

Daten und Fakten: Alles zu den neuen MacBooks

Gestern hat Apple eine neue Generation seiner Notebooks vorgestellt. Bis auf das MacBook Pro mit 17-Zoll-Bildschirm hat der Hersteller sein komplettes Produktportfolio zumindest technisch auf den neuesten Stand gebracht. » weiter

Kompakte Zweitkamera für Anspruchsvolle: Ricoh GX200

Ricoh gehört zwar nicht zu den großen Namen auf dem Markt, ist aber ein Kamerahersteller mit langer Tradition. Das kompakte GR-Modell hat heutzutage absoluten Kultstatus. Die GX200 bietet die gleiche Mischung aus Taschenformat und Leistung. Allerdings gibt es bereits günstigere Kameras mit derselben Bildqualität. Der Kunde bezahlt hier also in erster Linie für die Verarbeitung, die komfortable Bedienung und die Features. » weiter

Solider Bürojobber: Lasermaus Logitech MX 1100 Cordless

Die MX 1100 von Logitech ist dank zahlreicher nützlicher Features die beste kabellose Lasermaus ihrer Klasse. Diese Funktionalität hat auch ihren Preis. Aber jeder, der viel Zeit vor dem Rechner verbringt, wird von dieser Maus begeistert sein. » weiter

Lenovo ThinkPad X301: ultraflach, SSD, Intel Core 2 Duo

Mit dem ThinkPad X301 bringt Lenovo den Nachfolger des MacBook-Air-Konkurrenten X300 auf den Markt. Das Gerät soll schneller sein als sein Vorgänger, ist im Vergleich zum flachen Apple-Notebook deutlich besser ausgestattet und kommt mit 64 GByte großer Solid-State-Disk. » weiter

Schon getestet: Lenovo ThinkPad X301

Mit dem ThinkPad X301 bringt Lenovo den Nachfolger des MacBook-Air-Konkurrenten X300 auf den Markt. Das Gerät soll schneller sein als sein Vorgänger, ist im Vergleich zum flachen Apple-Notebook deutlich besser ausgestattet und kommt nun mit 64 GByte großer Solid-State-Disk. Wie sich der flache Rechner in der Praxis schlägt, zeigt der Test. » weiter

Full-HD und sexy: Sony Bravia KDL-40X3500

Auch wenn er nicht das schärfste Bild oder die besten Schwarzwerte mitbringt, ist dieser Fernseher insgesamt doch ziemlich leistungsstark. Bild und Klang begeistern den potenziellen Besitzer, und das Design dürfte alle ansprechen, die etwas Besonderes fürs Wohnzimmer suchen. » weiter

IFA: Notebook mit Gestensteuerung von Toshiba

In Zukunft muss niemand mehr vom Sofa aufstehen, um sein Notebook zu bedienen. Und auch die Fernbedienung gehört bald der Vergangenheit an - zumindest wenn man dem Hersteller Toshiba glaubt. Der präsentiert auf der IFA 2008 in Berlin ein Notebook mit Gestensteuerung: Die eingebaute Webcam erkennt Handbewegungen und übersetzt sie in Mausbewegungen, Klicks oder Tastatureingaben. » weiter

Komplettsystem mit Touchscreen: HP TouchSmart IQ500

Der IQ500 ist wohl der beste All-in-One-PC, den es momentan gibt. Er verrät großes Stilbewusstsein, bringt eine Menge nützlicher Funktionen mit und verfügt über vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Die Geister mögen sich darüber scheiden, ob der Touchscreen wirklich nötig ist. Wer aber einen kompakten PC will, der Spaß macht und sich von der breiten Masse abhebt, sollte sich in jedem Fall einmal den IQ500 ansehen. » weiter

IFA: Philips zeigt LCD-TV mit extremem Kontrast

Der Full-HD-Fernseher 42PFL9803 LED Lux von Philips erreicht einen nie da gewesenen Kontrast von 2.000.000:1. Im Gegensatz zu bisherigen LCD-Fernsehern ersetzt der Hersteller die konventionelle Hintergrundbeleuchtung durch 128 LED-Segmente. Jedes davon ist einzeln stufenlos dimmbar. Dadurch erreicht der HDTV einen extremen Schwarzwert, der zum gigantischen Kontrast führt. » weiter

IFA: Toshiba präsentiert den leichtesten Beamer

Auf der IFA 2008 stellt Toshiba den leichtesten Projektor der Welt vor. In seiner endgültigen Version soll er lediglich 100 Gramm wiegen - inklusive Akku, der ihn für über 2 Stunden mit Energie versorgt. Er präsentiert Bilder in HVGA-Auflösung und nutzt drei LEDs sowie die DLP-Technik. Er soll unter 400 Euro kosten. » weiter

Schnäppchen der Woche: schneller WLAN-Router von Netgear für 76 Euro

PC-Komponenten mit großem Einsparpotenzial bilden diese Woche den Schwerpunkt des Preisradars. Besonders den Netgear WRN854T WLAN-Router mit 300 Mbit/s und Gigabit-Switch für nur 76 Euro sollten Schnäppchenjäger in Augenschein nehmen. Denn die Preisersparnis beträgt hier über 40 Euro. Weitere empfehlenswerte Produkte sind ein Core-2-Quad-Prozessor von Intel, das CrossFireX-taugliche Mainboard Asus P5Q Deluxe, der Modding-Bigtower Armor+ von Thermaltake und ein günstiger DVD-Player von ... » weiter

Microsoft Natural Ergonomic Desktop 7000

Wer an typischen Beschwerden wie Sehnenscheidenentzündung leidet, wird sie durch den Microsoft Natural Ergonomic Desktop 7000 wohl nicht loswerden. Aber alle, die genug von Standard-Tastaturen und -Mäusen haben, finden hier eine komfortable Alternative. » weiter

Asus Eee Box: kleine Kiste mit Windows XP

Desktop folgt auf Netbook: Nach den günstigen Notebooks möchte Asus den Erfolg seiner Eee-Reihe im PC-Markt wiederholen. Die Eee Box ist ein kleiner, vollwertiger Rechner - allerdings mit wenig Rechenpower und ohne optisches Laufwerk. Dafür ist der Computer fast lautlos, sieht gut aus und belegt auf dem Schreibtisch kaum Platz. » weiter

Kurioses Dongle-Handy: Toshiba G450

Das Toshiba G450 ist auf jeden Fall ein interessantes Gerät: Es gibt kaum etwas Vergleichbares auf dem Markt. Als HSDPA-Modem funktioniert es durchaus gut, als normales Handy ist es aber viel zu umständlich zu bedienen, was seine Attraktivität dann doch in Grenzen hält. » weiter

Günstiger Shuffle-Rivale: Philips SA2820

Philips' SA2820 ist sicherlich nicht der MP3-Player mit der besten Klangqualität und den umfangreichsten Funktionen. Aber er stellt eine bezahlbare Alternative zu Apples iPod Shuffle dar und dürfte mit seinem speziellen Design bei vielen gut ankommen. » weiter