Neue Kopfhörer und Boxen von Sony

Sony hat heute morgen in den USA neue Audio-Produkte vorgestellt. Die Masse der 25 Neuigkeiten sind Kopfhörer in allen Formen, Farben und Preisen - die Spanne reicht von unter10 bis 500 Dollar. Darüber hinaus hat das Unternehmen Zubehör für Bluetooth-Audio präsentiert. Die Produkte dürften im März - zumindest in den USA - verfügbar sein. » weiter

Schon getestet: Asus Nova P22 – der bessere Mac Mini?

Mit dem Nova P22 hat Asus einen attraktiven Mini-PC vorgestellt. Der erste Blick auf die Ausstattungsliste macht einen guten Eindruck. Lediglich der Arbeitsspeicher ist mit 1 GByte relativ schmal dimensioniert. Das Gerät soll im Umfeld des Mac Mini auf Kundenfang gehen - mit Windows statt OS X. Ob der Plan aufgeht, zeigt der Test. » weiter

Im Test: OLPC XO-1 (One Laptop per Child)

Der OLPC XO-1 ist kein Ersatz für ein modernes Notebook, sondern vielmehr eine digitale Lebensader für Kinder am Rande der vernetzten Welt. Dass er ebenso cool, lustig und flexibel wie pädagogisch sinnvoll ist, zeigt, wie viel überlegte Entwicklungsarbeit in sein revolutionäres Design eingegangen ist. » weiter

Eine runde Sache: Blaupunkt Travelpilot Lucca 3.5 Edition

Das Lucca 3.5 Edition ist einzigartig - zumindest was sein kreisrundes Design anbelangt. Der Käufer erhält dazu noch gute Navigationsleistung in Verbindung mit europäischen Karten, eine Sicherheits-PIN-Funktion und eine standardmäßig im Lieferumfang enthaltene TMC-Antenne. Dennoch scheint es, als lägen seine Stärken mehr im Bereich Design als bei den Funktionen. » weiter

Erstklassiger Full-HD-Projektor: Sony VPL-VW200

Der VPL-VW200 kostet zwar deutlich mehr als die meisten 1080p-Projektoren, aber der SXRD-basiserte Sony bietet dafür die beste Bildqualität, die bisher ein Projektor im Test vorweisen konnte. » weiter

Fashion-Handy im Diamantdesign: Nokia 7900 Prism

Das Nokia 7900 Prism zieht mit seinem Design im Diamantmuster die Blicke auf sich. Es hat aber auch ausreichend Funktionen, um die meisten Benutzer zufriedenzustellen. Die Fertigungsqualität des 7900 geht insgesamt in Ordnung, doch die Tastatur ist leider überhaupt nicht beeindruckend. » weiter

Schon getestet: ultraflaches Apple-Notebook Macbook Air

Extrem flach und extrem edel: Apple revolutioniert nach dem MP3-Player- und Handymarkt nun auch die ultraportablen Notebooks. Das Macbook Air ist ein elegantes Designstück, muss allerdings einige Kompromisse eingehen. CNET-Redakteur Dan Ackerman hat das Gerät bereits im Labor. » weiter

Auto-Zukunft: Konzepte auf der Detroit International Auto Show

Auf der Detroit International Auto Show haben die Fahrzeughersteller ihre Zukunftsvisionen präsentiert. Kernthemen waren Hybrid, Elektro und Flex-Fuel. Mit diesen Konzepten versuchen die Autohersteller, den Benzinverbrauch und vor allem die Umweltverschmutzung einzudämmen. Ob ihnen das auch wirklich gelingt, ist derzeit noch etwas unklar. Eines steht allerdings jetzt schon fest: Die Hersteller haben es auch dieses Jahr geschafft, ihre Konzepte cooler aussehen zu lassen als je zuvor. » weiter

Asus F8P Stylebook: Designer-Notebook im Lederanzug

Vegetarier sollten hier wegschauen: Asus hat mit dem F8P Stylebook nämlich mal wieder ein Notebook in Leder gekleidet. Das F8P ist in Schwarz und Weiß erhältlich und kostet je nach Ausstattung zwischen 900 und 1600 Euro. Die Hardware ist topaktuell - optional bekommt man das Notebook sogar mit einem Blu-ray-Brenner. » weiter

Der erste Test: Apple Macbook Air – sexy, schlank und edel

Das wohl dünnste Notebook der Welt hat Apple auf der Macworld Expo in San Francisco der Öffentlichkeit vorgestellt. CNET hat inzwischen ein Testexemplar im Labor. Ob die Technik hält, was die Optik verspricht, verrät der ausführliche Testbericht. » weiter

LG 2008: TV mit roten Augen und WLAN

Viele Fernseher sind einfach nur graue Kästen, doch das könnte sich ändern: Design wird wichtiger. LG, lange Zeit nicht für herausragendes Design bekannt, überträgt seine Erfahrungen aus Bereichen wie der Handy-Sparte auf die Unterhaltungselektronik. » weiter

Macbook Air: Total edel oder viel zu teuer?

Auf der Macworld Expo präsentierte Apple seinen neuesten Coup: Das Macbook Air soll das dünnste Notebook der Welt sein. Das Gerät wirkt absolut edel, ist allerdings auch entsprechend teuer und nicht besonders gut ausgestattet. Ist das Air sein Geld wert oder ein überteuertes Design-Stück für Computer-Yuppies? » weiter

In neuem Outfit: Sharp Aquos LC-46XL2E

Der Sharp Aquos LC-46XL2E geht als attraktiver Fernseher mit beträchtlichem Funktionsumfang durch. Leider ist die HD-Bildqualität nicht perfekt, und im Vergleich zu anderen Geräten seiner Klasse liegt der Preis etwas zu hoch. » weiter

Macworld Expo 2008: Superflaches Macbook Air

Apple hat auf der Macworld Expo 2008 das ultraportable Notebook Macbook Air vorgestellt. Das 1,5 Kilogramm schwere Gerät ist mit einem Intel-Core-2-Duo-Prozessor, 2 GByte RAM und WLAN nach IEEE 802.11n ausgestattet. Das verbaute Touchpad ist Multi-Touch-fähig. Der Akku soll bis zu fünf Stunden halten. » weiter

Elegantes Audiosystem für den Ipod: Philips DCM230

Das DCM230 ist ein elegantes, aber ausgesprochen durchschnittliches Audiosystem. Ein typischer MP3-Hörer sollte nicht viel zu bemängeln haben, aber der etwas anspruchsvollere Musikfan wird die Klangqualität und den Funktionsumfang enttäuschend finden. » weiter

CES: Neue Handys: Motorola Z10, Rokr E8, SGH-G800, SGH-I450

Motorola, Samsung und Sony Ericsson stellen auf der CES ihre neuen Handy-Highlights vor. Dazu gehören ein Design-Telefon von Armani, ein Musik-Handy mit Lautsprecher von Bang & Olufsen, ein Kamera-Handy mit 5-Megapixel-Sensor und optischem Zoom sowie ein stylisches Multimedia-Gerät mit Touch-Tastatur. » weiter

10 Megapixel im Smart-Touch-Design: Samsung NV15

Die ungewöhnliche, aber intuitive Bedienoberfläche und das geschmeidige Design im SLR-Stil machen die Samsung NV15 zu einem ausgezeichneten Gerät zum Mitnehmen. Die Bildqualität ist ziemlich mittelmäßig, doch aufgrund des Funktionsumfangs und des eleganten Äußeren hängt sie durchschnittliche Kompaktkameras klar ab. » weiter

Schickes Multitalent: Sony Ericsson K770i

Das Sony Ericsson K770i Cybershot sticht zwar in keinem Bereich besonders heraus. Doch die Kombination aus raffiniertem Design, beeindruckender Kamera und exzellentem Musik-Player machen es zu einem rundum gelungenen Multitalent. » weiter

Mobiles Monster: Alienware Area-51 m9750

Das Area-51 m9750 von Alienware ist ein wahres Monster. Das Notebook ist ab 1700 Euro erhältlich und bietet Leistung ohne Ende. Neben Intels neuesten Core-2-Duo-Prozessoren bekommt man auch 4 GByte RAM sowie zwei Grafikkarten problemlos in dem mobilen Gerät unter. » weiter

Erstes Jeans-Handy getestet: Levi’s Mobile Phone

Modefans mit einem Hang zur klassischen 501 und Levi's-Fans sollten sich das erste Handy der Jeans-Company näher ansehen. Gadget-Freaks und Hightech-Fanatiker hingegen werden vom Levi's Mobile Phone enttäuscht. » weiter

Eleganter MP3-Player mit Touchscreen und Bluetooth: Samsung YP-P2

Auf den ersten Blick erinnert der YP-P2 von Samsung an den Ipod Touch: großes Display, Touchscreen, Flash-Speicher. Im Detail unterscheiden sich die Player allerdings - so bietet Samsung Stereo-Bluetooth für die kabellose Verbindung zum Kopfhörer, der Apple kommt dafür mit mehr Dateiformaten zurecht. » weiter

Überzeugender Preisbrecher: Samsung PS42Q97HDX

Vor nicht allzu langer Zeit waren die einzigen 42-Zoll-Plasmafernseher, die es für weniger als 1500 Euro gab, schreckliche Flimmerkisten irgendwelcher drittklassiger Hersteller. Der bahnbrechende Samsung PS42Q97HDX läutet nun ein neues Zeitalter ein: hervorragende Ausstattung, Optik und Leistung zu einem bezahlbaren Preis. » weiter