Testfotos: die Bildqualität der Sony NEX-C3

DSLRs für die Jackentasche: Kompakte Systemkameras wie die Sony NEX-C3 verzichten auf den Spiegelkasten und bringen so einen großen Bildsensor in seinem kompakten Gehäuse unter. Zudem sorgt die Option auf Wechselobjektive für viel Flexibilität beim Fotografieren. Wie sich die superkompakte NEX-C3 in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Samsung WB700

Rekordverdächtig: Samsung bringt in dem gerade einmal 2,5 - pardon, 3,3 - Zentimeter dicken Gehäuse der WB700 einen 18-fachen optischen Zoom unter. Dabei ist die Kamera nicht nur erstaunlich flach, sondern mit Anschaffungskosten von weniger als 200 Euro auch noch richtig günstig. Ob die Fotoqualität dabei nicht auf der Strecke bleibt, zeigt diese Bildergalerie anhand von Beispielsaufnahmen. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Canon EOS 1100D

Mit Anschaffungskosten von rund 450 Euro inklusive Objektiv gehört die Canon EOS 1100D zu den günstigsten Spiegelreflexkameras auf dem Markt. Wie sich das DSLR-Schnäppchen in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Panasonic Lumix DMC-GF3

Klein, aber oho: Die Panasonic Lumix DMC-GF3 ist so klein wie eine Kompaktkamera, bringt aber einen vergleichsweise riesigen Bildsensor mit und verfügt über die Möglichkeit, die Objektive zu wechseln. Damit dürfte die Digicam in Sachen Bildqualität in einer Liga mit ausgewachsenen DSLRs spielen. Wie sich die GF3 in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielaufnahmen. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Panasonic Lumix DMC-G3

Die Panasonic Lumix DMC-G3 bringt einen neu entwickelten 16-Megapixel-Sensor mit, der uns bei einem Vorseriengerät im Mai bereits beeindrucken konnte. Wie sich die fertige Kamera in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Canon Powershot A2200

Die PowerShot A2200 kostet weniger als 100 Euro und zielt auf Einsteiger in die Welt der digitalen Fotografie ab. Aber bedeutet ein niedriger Preis auch immer wenig Qualität? Dass das nicht immer so sein muss, zeigt Canon recht eindrucksvoll - jedenfalls, was die Fotos angeht. Wie sich die günstige Kompakte in der Praxis schlägt, zeigt diese Bildergalerie anhand von Beispielaufnahmen. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Olympus E-P3

Olympus hat heute gleich drei neue kompakte Systemkameras vorgestellt: die E-PM1, die E-PL3 und die E-P3. Wie sich das aktuelle Micro-Four-Thirds-Flaggschiff Olympus E-P3 in der Praxis schlägt, verrät diese Fotostrecke. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Canon Ixus 310 HS

Mit der Ixus 310 HS versucht Canon den Spagat zwischen schick und anspruchsvoll: Die Kompakte soll auf der einen Seite mit ihrem Touchscreen stilbewusste Käufer ansprechen, bietet aber auch ein lichtstärkeres Objektiv als die meisten Konkurrenten und liefert damit - soweit die Theorie - auch bessere Aufnahmen. Wie sich die Digicam in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Sony Cyber-shot DSC-HX9V

Die Sony Cyber-shot DSC-HX9V bietet beeindruckende technische Eckdaten: zehn 16-Megapixel-Fotos pro Sekunde, 40-Megapixel-Schwenkpanoramen, 3D-Fotos, Full-HD-Videos mit 50 fps, 16-facher optischer Zoom mit 24-Millimeter-Weitwinkel und mehr. Wie sich die mit spektakulären Features vollgestopfte Kamera in der Praxis schlägt, zeigt diese Bilderstrecke anhand von Testfotos. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Canon Ixus 220 HS

Die Canon Ixus 220 HS ist eine der günstigen Kameras auf dem Markt, die über einen rückseitig belichteten Bildsensor verfügt - sie wechselt bereits ab 170 Euro den Besitzer. Ob günstig auch gleich billig bedeutet und wie sich die Digicam in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Fujifilm FinePix X100

Die Fujifilm FinePix X100 sieht aus wie eine Kamera aus dem letzten Jahrtausend. Doch im Inneren steckt modernste Technik. Um die Aufnahme der Fotos kümmert sich ein APS-C-Sensor mit einer Auflösung von 12 Megapixeln, und davor sitzt eine hochwertige Festbrennweite mit 35 Millimetern im Kleinbildäquivalent. Wie sich die 1000 Euro teure Retro-Digicam in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Panasonic Lumix DMC-FT3

Die Panasonic Lumix DMC-FT3 übersteht Stürze aus zwei Metern Höhe und taucht bis zu zwölf Metern tief - damit dürfte sie mehr Strapazen aushalten als die meisten Fotografen. Ob die Digicam auch bei der Bildqualität überzeugt, zeigt diese Galerie anhand von Testaufnahmen. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Casio Exilim EX-H20G

Die Casio Exilim EX-H20G quetscht einen zehnfachen optischen Zoom und einen GPS-Receiver in ein gerade einmal drei Zentimeter dickes Gehäuse. Ob bei so viel Ausstattung die Bildqualität nicht auf der Strecke bleibt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielaufnahmen. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Samsung NX11

EVIL-Kameras quetschen einen großen Bildsensor in vergleichsweise kleine Gehäuse - und versprechen damit eine gute Bildqualität im kompakten Format. Wie sich die Systemkamera Samsung NX11 in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Casio Exilim EX-TR100

Die Casio Exilim EX-TR100 sieht aus wie ein Smartphone, das man in einen befremdlichen Klapp-Rahmen gepackt hat. Wie bei praktisch allen Handys gibt es auch bei der Digicam keinen optischen Zoom, dafür aber ein 21-Millimeter-Weitwinkelobjektiv und einen schnellen BSI-CMOS-Sensor. Wie sich die abgefahrene Kamera in der Praxis schlägt, zeigt die Fotostrecke anhand von Testbildern. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Canon PowerShot A1200

Die Canon PowerShot A1200 wechselt bereits für deutlich weniger als 100 Euro den Besitzer und bietet dennoch eine sehr gute Bildqualität - jedenfalls, wenn ausreichend Licht vorhanden ist. Wie uns die kleine Digicam im Praxistest überzeugen konnte, verraten die Testfotos in dieser Bildergalerie. » weiter

Beispielfotos: erste Testbilder aus der Panasonic Lumix DMC-G3

Mehr Pixel auf der gleichen Sensorfläche für bessere Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen? Wir sind skeptisch, ob sich die Panasonic Lumix DMC-G3 mit 16 Megapixeln - insbesondere bei hohen ISO-Werten - besser schlägt als ihre Vorgängerin mit 12 Megapixeln - und erleben eine Überraschung. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Sony Cyber-shot DSC-W570

Das Megapixel-Rennen ist immer noch nicht zu Ende: Die Sony Cyber-shot DSC-W570 bietet für 140 Euro gleich 16 Millionen Bildpunkte. Ob bei so vielen werbewirksamen Pixeln nicht irgendwann die Bildqualität auf der Strecke bleibt, zeigt diese Galerie anhand von Beispielfotos. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Sony Cyber-shot DSC-H70

Flach wie Flunder: Sony quetscht in das nicht einmal drei Zentimeter dicke Gehäuse der Cyber-shot DSC-H70 einen zehnfachen optischen Zoom. Das Objektiv stammt aus Sonys "G-Lens"-Serie, die überwiegend bei DSLRs und hochwertigen Camcordern zum Einsatz kommt und nur gelegentlich bei Digicams Verwendung findet. Gepaart mit dem Kaufpreis von weniger als 200 Euro weckt das unsere Neugierde. Die Bildergalerie zeigt, wie sich die Kompakte in der Praxis schlägt. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Samsung SH100

Die Samsung SH100 kostet rund 160 Euro - und ermöglicht dank WLAN das direkte Hochladen von Bildern und Videos auf Facebook, Picasa, YouTube & Co. oder den Versand per E-Mail. Mit kompatiblen Smartphones lässt sich die Digicam sogar fernsteuern. Wieviel von den Anschaffungskosten da noch für Bildqualität übrig bleibt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispiel-Aufnahmen. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Canon PowerShot A3300 IS

Wie viel Geld muss man für eine gute Kamera auf den Tisch legen? Die Canon PowerShot A3300 IS verspricht bereits für 125 Euro eine "herausragende Bildqualität". Wie sich der handliche 16-Megapixel-Winzling in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Panasonic Lumix DMC-TZ18

Deutlich günstiger, aber auch deutlich schlechter ausgestattet: Die Panasonic Lumix DMC-TZ18 steht im Schatten ihrer größeren Schwester TZ22. Ob die "Kleine" zumindest in Sachen Bildqualität mithalten kann, verrät diese Fotostrecke anhand von Beispielaufnahmen. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Nikon Coolpix S9100

Möglichst viel Zoom auf möglichst wenig Raum: So lautet die Devise der 18-fach zoomenden Nikon Coolpix S9100, die mit ihrem dreieinhalb Zentimeter dicken Gehäuse noch in die Hosentasche passt. Ob da noch Raum für eine gute Bildqualität bleibt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Nikon D5100

16 Megapixel Auflösung, dreh- und schwenkbares Display, ISO 25.600 beziehungsweise sogar 102.400 und Full-HD-Video - mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von gerade einmal 699 Euro klingt die Nikon D5100 nach einem verlockenden Angebot. Wie sich die digitale Spiegelreflexkamera in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Testbildern. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der GE X5

Der Mischkonzern General Electric baut Glühbirnen, Windkraftwerke, Spülmaschinen und - Überraschung - auch Digitalkameras. Wie sich der Schnäppchen-Superzoomer GE X5 in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Samsung PL200

Viel Objektiv für wenig Geld: Die Samsung PL200 bietet ein siebenfach vergrößerndes Objektiv in einem gerade einmal 1,8 Zentimeter dicken Gehäuse und ist bei diversen Online-Shops bereits für weniger als 100 Euro erhältlich. Wie es um die Bildqualität der günstigen Kamera bestellt ist, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielaufnahmen. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Canon PowerShot SX230 HS

Das "HS" im Namen der PowerShot SX230 HS steht für "Highspeed". Im Vergleich zur aktuellen Konkurrenz, die ebenfalls mit rückseitig belichteten CMOS-Sensoren das Gaspedal nach unten stempelt, wirkt der Canon-Superzoomer allerdings wie eine lahme Ente. Aber wie sagt man so schön: Gut Ding will Weile haben. Und bei der Bildqualität, da punktet die SX230 HS mächtig. Alle Details gibt es in dieser Fotostrecke. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Nikon Coolpix P500

Mit der Coolpix P500 erobert sich Nikon die Superzoom-Krone von Canon zurück. Die Bridgekamera schlägt die 35-fach vergrößernde SX30 IS mit ihrem 36-fach-Zoom um Haaresbreite. Ob die Bildqualität ähnlich beeindruckend ist oder hinter dem Objektiv auf der Strecke bleibt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter