Hands-on mit der Panasonic Lumix DMC-G5

Nachdem sie in Japan als Unglückszahl verschrien ist, muss die Vier Pause machen - und auf die G3 folgt die Panasonic Lumix DMC-G5. Erste Eindrücke von der Kamera gibt es in dieser Bildergalerie. » weiter

Lichtriese: Panasonic Lumix DMC-LX7 mit F1,4-Optik im Hands-on

Mit der Lumix DMC-LX7 hat Panasonic die derzeit lichtstärkste Kompaktkamera im Programm. Im Weitwinkel bietet die Digicam ein Öffnungsverhältnis von F1,4, das bei maximaler Brennweite auf lediglich F2,3 abfällt. Was die anspruchsvolle Knipse sonst noch drauf hat, verrät diese Fotostrecke. » weiter

Panasonic Lumix DMC-FT4 im Test: Outdoor-Kamera mit manuellem Modus

Ob am Sandstrand, beim Zelten oder auf der Skipiste: Dort, wo schöne Fotomotive warten, lauern auch zahlreiche Gefahren auf die Kameraausstattung. Denn in vielen Fällen verzeihen weder Elektronik noch Optik eine ungewollte Begegnung mit Wasser, Sand, Schnee oder Asphalt - und dann war's das mit dem Knipsen. Inzwischen hat fast jeder Kamera-Hersteller mindestens ein Outdoor-Modell im Angebot. Wie sich das Topmodell von Panasonic, das bis zu zwölf Meter tief taucht und Stürze aus zwei ... » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Panasonic Lumix DMC-FT4

Bis zu zwölf Meter wasserdicht, bis zu zwei Meter Höhe sturzsicher: Die Panasonic Lumix DMC-FT4 gehört zu den robustesten Digicams, die der Markt derzeit hergibt. Ob der kleine Outdoor-Rambo auch bei der Bildqualität überzeugt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Olympus TG-1

Die Olympus TG-1 bietet einen schnellen CMOS-Sensor, ein lichtstarkes Weitwinkel-Objektiv und ein robustes Gehäuse - beste Voraussetzungen also, um unter schwierigen Bedingungen noch ansprechende Aufnahmen zu schießen. Wie sich die handliche Rambo-Knipse in der Praxis schlägt, zeigt diese Bildergalerie anhand von Testfotos. » weiter

Sony Cyber-shot DSC-HX200V im Test: blitzschnelle 30-fach-Megazoom-Kamera

Auf den ersten Blick - und auch auf den zweiten - hat sich die Sony Cyber-shot DSC-HX200V gegenüber ihrer Vorgängerin HX100V kaum verändert. Sie verfügt nach wie vor über ein 30-fach vergrößerndes Objektiv, ein hochauflösendes und beweglich aufgehängtes 3,0-Zoll-Display sowie zahlreiche Automatiken und manuelle Aufnahmemodi. Nur die Auflösung hat einen Sprung nach vorne gemacht und ist auf zumindest fragwürdig sinnvolle 18 Megapixel angestiegen. Was sich noch alles getan hat, ... » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Sony Cyber-shot DSC-HX200V

30-fach-Zoom, GPS, 18 Megapixel, 10 fps, unzählige Aufnahmemodi & Co. - die Sony Cyber-shot DSC-HX200V präsentiert sich als Alleskönner-Kamera. Ob bei so viel Ausstattung und Features nicht am Ende die Bildqualität zu kurz kommt, verrät diese Bildergalerie anhand von Beispielfotos. » weiter

Fujifilm FinePix HS30EXR im Test: tolle 30-fach-Zoom-Kamera mit Mega-Ausstattung

Fujifilms HS-Serie hat sich seit dem ersten Modell, der HS10, rein äußerlich nicht viel verändert. Doch unter der Haube hat der Hersteller die Kamera kontinuierlich an den aktuellen Stand der Technik angepasst und an Feinheiten gefeilt - so auch bei dem aktuellen Modell, der FinePix HS30EXR. Wie sich die 30-fach-Zoom-Bridgekamera in der Praxis schlägt, verrät der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Fujifilm FinePix HS30EXR

Auch wenn sie aussieht, wie eine kleine DSLR, mit Spiegelreflexkameras hat die Fujifilm FinePix HS30EXR wenig am Hut. Der Bildsensor ist deutlich kleiner, das Objektiv bietet dafür einen gigantischen 30-fachen Zoom. Wie es um die Bildqualität des Superzoomers bestellt ist, verrät diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Sony Cyber-shot DSC-RX100 im Hands-on: großsensorige Kompaktkamera für Anspruchsvolle

Sony baut ausgezeichnete Bildsensoren für Kompaktkameras bis DSLRs und deckt mit den lichtempfindlichen Chips so ziemlich jede Digicam-Klasse ab. Mit einer Ausnahme: Eine anspruchsvolle Kompaktkamera mit festem Objektiv gab es bislang von den Japanern noch nicht. Das ändert sich jetzt mit der Sony Cyber-shot DSC-RX100, die über einen 1-Zoll-Sensor verfügt - der lichtempfindliche Chip ist etwa so groß wie der in Nikons Systemkameras der 1-Serie. Wir hatten die Gelegenheit, die Kamera in ... » weiter

Canon EOS 650D im Hands-on: erste DSLR mit Touchscreen

Canon hat heute mit der EOS 650D seine Einsteiger-DSLR-Serie auf den neuesten Stand gebracht. Die Verbesserungen sprechen in erster Linie Video-Freaks an: So bietet die Kamera beispielsweise einen kontinuierlichen Autofokus beim Filmen und einen Touchscreen. Was sich noch alles getan hat, verrät diese Fotostrecke. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Nikon D3200

Mit der D3200 bringt Nikon seine Einsteiger-DSLR-Klasse auf den neuesten Stand. Wie sich die Kamera in der Praxis schlägt, verrät diese Fotostrecke anhand von Testbildern. » weiter

Sony Cyber-shot DSC-RX100 im Hands-on: 20-Megapixel-Digicam für Anspruchsvolle

Sony hat heute mit der Cyber-shot DSC-RX100 seine erste Kompaktkamera für anspruchsvolle Fotografen vorgestellt. Damit schließt der japanische Hersteller die Lücke zwischen den NEX-Systemkameras und den Kompaktkameras mit 1/2,3-Zoll-Sensoren. Wir hatten bereits die Gelegenheit, uns die neue Digicam näher anzusehen. » weiter

Samsung NX20 im Test: gelungene Kompakt-Systemkamera für Anspruchsvolle

Langsam, aber sicher verschwinden die Spiegelreflexkameras - Canon, Nikon und Pentax sind die einzigen Hersteller, die derzeit noch aktiv echte DSLRs für Einsteiger bauen. Sony ist inzwischen auf teildurchlässige Spiegel umgestiegen, die nicht mehr durch die Gegend klappen, und die restlichen Kamera-Schmieden setzen auf spiegellose Systemkameras, so auch Samsung. Wir hatten die Gelegenheit, das neue Flaggschiff der Koreaner, die NX20, bereits ausführlich zu testen. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Samsung NX20

Samsung gibt bei den kompakten Systemkameras mächtig Gas - im Frühjahr haben die Koreaner gleich drei neue Modelle vorgestellt. Wie sich das Flaggschiff Samsung NX20 in der Praxis schlägt, verrät diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Olympus OM-D EM-5 im Test: wetterfeste Vollgas-Systemkamera mit JPEG-Problemen

Die OM-D E-M5 ist Olympus' neues Flaggschiff unter den spiegellosen Systemkameras. Während wir uns mit dem etwas unhandlichen Namen nicht so recht anfreunden können, hat die Digicam technisch einiges zu bieten. In Sachen Ausstattung und Leistung überzeugt sie auf der ganzen Linie, bei der Bildqualität erleben wir dagegen eine kleine Enttäuschung. Alle Details verrät der ausführliche Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Olympus OM-D E-M5

Mit de OM-D E-M5 hat Olympus Anfang des Jahres sein neues Systemkamera-Flaggschiff vorgestellt. Die gut 1000 Euro teure Kamera ist außerdem das erste Modell der EVIL-Klasse, das über ein staub- und spritzwasserdichtes Gehäuse verfügt. Wie sich die Digicam in der Praxis schlägt, zeigt diese Bildergalerie anhand von Testfotos. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Sony Alpha SLT-A37

Neben der kompakten spiegellosen Systemkamera NEX-F3 hat Sony Ende letzter Woche mit der Alpha SLT-A37 auch seiner SLT-Serie ein neues Modell im Einsteiger-Bereich spendiert. Wie sich die Systemkamera mit dem starren Spiegel in der Praxis schlägt, verrät diese Bildergalerie anhand von Beispielfotos. » weiter

Hands-on mit dem Panasonic G X Vario 2.8/12-35mm Asph./Power-O.I.S.

Mit der Ankündigung des neuen Lumix G X Vario 2,8/12-35mm Asph./Power-O.I.S hat uns Panasonic endgültig verwirrt, was die Bezeichnungen der Linsen angeht. Die bisherigen Objektive der X-Serie waren zwar etwas hochwertiger verarbeitet als viele andere Linsen der bisherigen Lumix-G-Serie. ... » weiter

Sony Alpha NEX-F3 im Test: gute Allround-Systemkamera ohne echte Schwächen

Mit seiner aktuellen NEX-Generation hat Sony vieles richtig gemacht: Mit verbessertem Interface, kleinen, aber nicht zu kleinen Gehäusen, schneller Leistung und guter Bildqualität zu fairen Preisen machen die kleinen Systemkameras ihren sperrigen Spiegelreflex-Kollegen ernsthaft Konkurrenz. Wie sich das neueste Familienmitglied - die Sony Alpha NEX-F3 - in der Praxis schlägt, verrät der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Sony Alpha NEX-F3

Gestern hat Sony mit der Alpha NEX-F3 das Einsteigermodell seiner spiegellosen Systemkameras aktualisiert. Wie sich die inklusive Objektiv 600 Euro teure Kamera in der Praxis schlägt, zeigt diese Bildergalerie anhand von Beispielfotos. » weiter

Canon EOS 5D Mark III im Test: tolle Spiegelreflexkamera für Foto- und Videofreaks

Auf die Nachfolgerin der Canon EOS 5D Mark II mussten Fotografen über drei Jahre warten. Jetzt ist die EOS 5D Mark III da - und dementsprechend hoch sind die Erwartungen. Das neue Modell bietet tonnenweise neue Features und einen enorm verbesserten Autofokus. Bei den Basics - der Foto- und Videoqualität - hat sich allerdings weniger getan, als man meinen möchte. Alle Details gibt es im ausführlichen Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Canon EOS 5D Mark III

Während Nikon mit der D800 einen gewaltigen Sprung bei der Auflösung hingelegt hat, beschränkt sich Canon auf vergleichsweise moderate 22,3 Megapixel. Das verspricht eine deutlich bessere Bildqualität, insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen. Ob diese Rechnung aufgeht, verrät diese Bildergalerie anhand von Testfotos. » weiter

Sony Alpha SLT-A57 im Test: schnelle Allround-DSLR mit fixiertem Spiegel

Im Foto-Geschäft gehört Sony zu den Neulingen - nach der Übernahme von Konica-Minolta haben die Japaner im Jahr 2006 ihre erste Spiegelreflexkamera auf den Markt gebracht. Dennoch hat es Sony in kurzer Zeit geschafft, seine Digitalkameras zu etablieren. Die Plastik-Haptik der letzten Jahre gehört der Vergangenheit an, die Farbwiedergabe stimmt, und das Objektivsortiment überzeugt. Die Alpha SLT-A57 ist ein weiteres Modell, das sich als ernsthafter Konkurrent zu den etablierten Marken ... » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Sony Alpha SLT-A57

Die Sony Alpha SLT-A57 tritt die Nachfolge der A55V an, der ersten SLT-Kamera mit transluzentem Spiegel. Wie sich die 16-Megapixel-Kamera in Sachen Bildqualität schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Sony Cyber-shot DSC-TX20 im Test: Outdoor-Digicam für stilbewusste Abenteurer

Mit der Sony Cyber-shot DSC-TX20 beweist Sony, dass eine wasserdichte und stoßfeste Kamera nicht unbedingt wie ein Traktor aus dem letzten Jahrtausend aussehen muss. Das edle und schlanke Gehäuse der Digicam taucht bis zu fünf Meter tief und übersteht Stürze aus 1,5 Metern Höhe. Ob der stylische Rambo auch bei der Bildqualität und der Ausstattung überzeugen kann, verrät der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Sony Cyber-shot DSC-TX20

Dass wasserdichte Kompaktkameras nicht immer aussehen müssen wie das Digicam-Äquivalent zum Glöckner von Notre Dame, beweist Sony mit der schicken Cyber-shot DSC-TX20 eindrucksvoll. Ob der Touchscreen-Winzling auch in puncto Bildqualität überzeugt, verrät die Fotostrecke anhand von Beispielaufnahmen. » weiter

Pentax Optio WG-2 im Test: langsame Outdoor-Digicam mit guter Ausstattung

Bereits beim ersten Blick auf das Gehäuse wird klar, dass die Pentax Optio WG-2 keine 08/15-Digicam ist. Der kleine Digicam-Rambo ist bis zwölf Meter Tiefe wasserdicht und übersteht Stürze aus bis zu 1,5 Metern Höhe. Auch Temperaturen von zehn Grad unter Null oder eine Belastung von 100 Kilogramm sollen kein Problem darstellen. Ob in der rauhen Schale auch noch ein brauchbarer Digicam-Kern steckt, verrät der Testbericht. » weiter