Was für eine Show: Bilderrahmen mit Lautsprecher

Digitale Bilderrahmen haben wir schon viele gesehen. Es gibt jedoch nur wenige Modelle, die auch singen können. Neben Kodak, Hama oder Samsung bietet auch Toshiba eines dieser Multitalente. Und ganz ehrlich: Ein Karibikstrand wirkt gleich dreimal so weiß, wenn ein Calypso im Hintergrund ertönt. ... » weiter

Günstige Schnappschüsse: Benq DC-E1000

Die DC-E1000 ist eine weitere unkomplizierte, leistungsfähige Schnappschusskamera, mit der Benq wacker in den Kompaktkamera-Konkurrenzkampf tritt. Das große Display und die respektablen Bilder liefern echte Pluspunkte - so lange man das Bildrauschen unter Kontrolle hält und sich nicht am schwerfälligen Zoom stört. » weiter

Luxus-Weihnachtsgeschenke für dicke Geldbeutel

Diese Weihnachtsgeschenke sind für Leute mit richtig dickem Geldbeutel gedacht. Vom Edel-Plattenspieler bis zur digitalen Leica-Kamera - hier ist für jeden, der nicht aufs Geld achten muss, etwas dabei. » weiter

Verlängerungskabel fürs Auge: Zigview S2 Digital Viewfinder

Das Problem kennt vermutlich jeder: Es gibt etwas zu sehen. Hübsche Promis, neue Autos, berühmte Gebäude. Das Problem: In der Regel steht man nicht allein vor Paris Hilton, dem Porsche Panamera oder dem Eiffelturm - da sind noch andere. Die auch gucken wollen. Und fotografieren. Man hält die ... » weiter

Handys mit 5 Megapixeln: Ersetzen sie die Kamera?

Fünf Megapixel, Xenon-Blitz und Direct Print via USB - die Ausstattungsliste moderner Mobiltelefone liest sich wie die einer Kompaktkamera. Inzwischen haben die digitalen Augen vieler Handys die Auflösung von Kameras der letzten Generation erreicht. Können Handys die klassische Digicam schon ersetzen? » weiter

Enorm anpassungsfähig: Casio Exilim Zoom EX-Z1080

Die Casio Exilim Zoom EX-Z1080 ist eine exzellente Kompaktkamera. Fast alles an dieser Kamera ist benutzerfreundlich individuell einstellbar. Deshalb liefert die Exilim unabhängig von den verschiedensten Aufnahmebedingungen überzeugende Bilder - und das trotz einer schmerzlich vermissten optischen Bildstabilisierung. » weiter

Ob Piste oder Tauchgang – So machen Kameras alles mit

Es ist Winter - die Skisaison hat begonnen. Auf der Piste, über den tiefhängenden Wolken, scheint die Sonne, und im Nu sind alle Sorgen vergessen. Damit von diesen Eindrücken auch nach einem Skitag noch möglichst viele schöne Erinnerungen bleiben, bietet es sich an, ein paar Fotos zu schießen. Allerdings ist das nicht ganz ungefährlich für die Kamera: Schnee oder Wasser mag sie gar nicht. Zudem muss sie tiefe Temperaturen verkraften. » weiter

Artificial Muscle: Kameralinse mit Muskelkraft

Optiken müssen immer kleiner werden, damit sie gut in ein Handy passen, zugleich sollen sie jedoch auch immer leistungsfähiger werden. Während die meisten Hersteller versuchen, die Linse einer Kamera zu verbessern, geht das amerikanische Startup Artificial Muscle an die Mechanik. Vorbild ist - ... » weiter

Blitzschnelle DSLR-Kamera: Canon EOS 40D

Hervorragende Fotoqualität und exzellente Serienbildperformance sind zwei der vielen Pluspunkte der Canon EOS 40D. Daneben können aber auch ein überarbeitetes Design und die Ausstattung überzeugen. » weiter

Canon Snap: Fingerkamera für Fotokünstler

Wie groß muss eine Kamera eigentlich sein? Handyhersteller haben ja schon ziemlich gedrückt und eine komplette Optik in ein Handy gequetscht. Aber es muss doch noch kleiner gehen, hat sich der Produkt-Designer David Münscher gedacht, und so war die Idee der Canon Snap geboren. Die Minikamera ... » weiter

Wasserdicht, stoßfest und frostsicher: Olympus µ 790 SW

Die Olympus Mü 790 SW hat ein ansprechendes Äußeres, ist bedienerfreundlich und bietet eine respektable Bildqualität. Das dürftige Display bleibt der einzige echte Mangel. Für ihre Widerstandsfähigkeit - die Kamera ist wasserdicht, stoßfest und sogar frostsicher - muss man allerdings etwas tiefer in die Tasche greifen. » weiter

Discovery Digitalkamera-Uhr: Spionage aus dem Handgelenk

Jungspione aufgepasst: Die Chinesen, bekannt für das Ausspähen ganzer Industrienationen, verkaufen eines ihrer wichtigsten Spionagewerkzeuge per Internet. Eine völlig unauffällige Armbanduhr in der "unscheinbaren" Größe von 5 mal 6 mal 10 Zentimetern beherbergt eine Kamera, die sowohl Fotos ... » weiter

Exilim in quietschrosa: Hello-Kitty-Kamera

Was kann man machen, um neue Zielgruppen zu erschließen, scheinen sich die Produkt-Marketing-Manager bei Casio gefragt zu haben, als sie vor der Exilim 720 saßen. Die Lösung erschien so naheliegend: Die 7,2-Megapixel-Kamera wird pink angestrichen, bekommt ein paar grell-bunte ... » weiter

Großes Display, aber kleinlich: Sony Cybershot DSC-G1

Sonys Cybershot DSC-G1 ist eine überteuerte, übergewichtige und überdrehte Kamera. Sie nimmt zwar ansehnliche Fotos auf, ihre zusätzliche Optionen wie WLAN und MP3-Wiedergabe sind aber nicht gut implementiert. » weiter

Kompakt, robust und leistungsstark: Canon Powershot G9

Wer nach einer Ergänzung für seine Spiegelreflexkamera Ausschau hält, braucht nicht weiter zu suchen. Die G9 übertrifft ihre Vorgängerin, die G7, durch eine bessere Bildqualität und die Rückkehr zum RAW-Format. Die hervorragende Leistung und das exzellente Gehäusedesign wurden erfreulicherweise beibehalten. » weiter

Schlankes Design, aber magere Leistung: Kodak Easyshare M873

Die Kodak Easyshare M873 ist keine überwältigende 8-Megapixel-Kompaktkamera. Der 3-fach-Zoom und das durchschnittlich große Display bestätigen ihre drei Haupttrümpfe: schlank, benutzerfreundlich und bezahlbar. Doch man erwartet inzwischen mehr von günstigen Kompaktkameras. Auch Extras wie ein Orientierungssensor können über das Fehlen sinnvoller Optionen und manueller Einstellungen nicht hinwegtäuschen. » weiter

Kultiviertes Mittelmaß: Olympus Stylus µ 780

Die Olympus Stylus µ 780 ist eine mittelmäßige Schnappschusskamera mit einem überzeugenden mechanischen Bildstabilisator. Außer der ordentlichen Leistung bei hohen ISO-Werten gibt es jedoch kaum weitere Leistungsmerkmale, die einen Kauf rechtfertigen. Für die Standardausstattung ist der Preis einfach zu hoch. Daneben übertreibt der Hersteller bei der behaupteten Wetterfestigkeit auch ein wenig. » weiter

Multifunktionskamera mit innovativem Design: Samsung Digimax i7

Die Samsung i7 ist ungewöhnlich und neuartig, doch mit dem drehbaren Display ist der Hersteller möglicherweise übers Ziel hinausgeschossen. Kamera-, MP3- und Multimedia-Funktionen sind heutzutage nichts Besonderes mehr. Aber alle Optionen in einem Gerät vereint bewahren einen vor lästigem Jonglieren mit diversen Apparaten. Der hohe Preis ist allerdings nur gerechtfertigt, wenn man Benutzerfreundlichkeit und den Reiz des Neuen über eine ansprechende Fotoqualität stellt. » weiter

DSLR-Einsteigermodell: Nikon D40x

Als Einsteigermodell in die Welt der digitalen Spiegelreflexkameras macht die D40x einen guten Eindruck. Für erfahrene Anwender, die ein Nikon-Modell suchen, lohnen sich dagegen die höheren Anschaffungskosten für eine D80. » weiter

Lomo-Kamera: Retro für Farbspielereien

Retro gefiltert! Lomos Colorsplash-Kamera hat nicht einfach ein Objektiv eingebaut, sondern dazu auch gleich eine ganze Farbfilterpalette, die vor der Linse sitzt. Die Auswahl reicht von einem Gelb- über einen Rot- bis hin zu einem Grünfilter. Und die nützen natürlich nur, wenn in der Kamera ... » weiter

Unter 400 Euro: Digicams für den Urlaub im Preisvergleich

Technische Daten können ganz schön in die Irre führen. Eine Auswahl an aktuellen Kompaktkameras demonstriert, dass weniger oft mehr ist - wenn Hersteller zu sehr versuchen, ihre Kunden durch ein einzelnes Highlight zu beeindrucken. » weiter

Spiegelreflex nicht nur für Einsteiger: Olympus E-400

Die Olympus E-400 ist eine Komplettlösung für Neueinsteiger im Bereich der digitalen Spiegelreflexfotografie. Der 10-Megapixel-Sensor liefert einen Detailreichtum, der wirklich jeden noch so anspruchsvollen Pixelzähler zufriedenstellt - zu einem ansprechenden Preis. » weiter

Zu hohe Auflösung: Sony Cybershot DSC-W200

Der 12-Megapixel-Sensor der Sony Cybershot DSC-W200 treibt den Preis für eine ansonsten annehmbare Schnappschusskamera in die Höhe, ohne Nutzen zu bringen. Die W90 und W80 sind eindeutig die besseren Alternativen. » weiter

Netsharing Cam: Sony baut die Web-2.0-Kamera

Sony hat die Social-Networking-Szene für sich entdeckt. Mit ihrer Netsharing Cam wollen die Japaner eine Kamera auf den Markt bringen, die Fotos mit bis zu 5 Megapixel Auflösung schießt oder kleine Videofilmchen dreht und im Anschluss auch gleich ins Internet stellt. Die Videos werden im Format ... » weiter