Fujifilm X10 im Vorab-Test: Retro-Kompaktkamera für anspruchsvolle Fotografen

Angesichts der wachsenden Beliebtheit von Retro-Kameras wie der Olympus E-P3 ist es kein Wunder, dass Fujifilm seiner durchaus erfolgreichen X100 einen kleinen Bruder spendiert. Die X10 verknüpft das Design klassischer Sucherkameras mit der Technik, wie sie in modernen Kompaktkameras zum Einsatz kommt. Unsere Kollegen von CNET Asia hatten bereits die Gelegenheit, die X10 ausführlich auszuprobieren - und herauszufinden, ob der Spagat zwischen alt und neu aufgeht. » weiter

Olympus E-PM1 angetestet: blitzschneller Systemkamera-Winzling aus der Pen-Mini-Serie

Die Bildqualität von Spiegelreflexkameras im Gehäuse von Kompaktkameras - so verkauft Olympus seine kompakten EVIL-Digicams aus der Pen-Serie. Neben dem großen Modell namens E-P3 gibt es die Light-Serie mit der aktuellen E-PL3. Noch nicht klein genug? Die erste Pen aus der Mini-Reihe namens E-PM1 ist Olympus kompakteste Systemkamera aller Zeiten. Unsere Kollegen von CNET Australien hatten bereits die Gelegenheit, den Winzling auszuprobieren. Die ersten Eindrücke gibt es in diesem Preview. » weiter

Besitzer gesucht: Baden gegangene Panasonic Lumix DMC-FT10 taucht wieder auf

Der Angler Adam Biro machte am 15. Oktober 2011 einen unglaublichen Fang: Er fischte sich eine Digitalkamera. Jetzt hofft er, diese ihrem ursprünglichen Besitzer wieder zurückzugeben. Die geangelte Panasonic Lumix DMC-FT10 macht ihrem Namen als Outdoor-Kamera alle Ehre. Denn sie verbrachte ... » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Sony Alpha SLT-A77V

Mit der Alpha SLT-A77V bricht Sony Rekorde: Noch nie gab es eine Kamera mit APS-C-Sensor, die 24 Megapixel auflöst. Der lichtempfindliche Chip verspricht auf der einen Seite eine enorme Detailwiedergabe. Auf der anderen Seite lässt mit steigender Pixelzahl allerdings üblicherweise auch die Bildqualität - insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen - nach. Wie sich die Sony A77V in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotogalerie anhand von Beispielaufnahmen. » weiter

Sony Alpha SLT-A77 im Test: blitzschnelle 24-Megapixel-Kamera mit transluzentem Spiegel

Die Sony Alpha SLT-A77V dürfte eine der wichtigsten Kameras des japanischen Herstellers überhaupt sein. Das unterstreicht nicht zuletzt auch die Tatsache, dass es bereits vor über einem Jahr Mockups der Semi-Profi-Knipse auf diversen Messen zu sehen gab. Jetzt ist es endlich soweit, der 24-Megapixel-Bolide kommt in den Handel. Wir haben die digitale Spiegelreflexkamera mit dem starren Spiegel bereits ausführlich getestet. » weiter

Fujifilm FinePix XP30 im Test: Outdoor-Kamera mit GPS für 130 Euro

Die beste Kamera der Welt nützt nichts, wenn sie daheim im Schrank liegt, während man auf die besten Fotomotive trifft. Allerdings nützt die beste Kamera der Welt auch nichts, wenn sie auf der Skipiste in den Schnee fällt und dann die Grätsche macht. Die Fujifilm FinePix XP30 ist kompakt, wasserdicht, stoßfest und bringt zudem auch noch einen GPS-Receiver mit. Wie sich die gerade einmal 130 Euro teure Outdoor-Digicam in der Praxis schlägt, verrät der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Fujifilm FinePix XP30

Die Fujifilm FinePix XP30 bietet für 130 Euro ein wasserdichtes und stoßfestes Gehäuse sowie einen GPS-Receiver. Ob bei den niedrigen Anschaffungskosten noch Raum für gute Bildqualität bleibt, verrät die Fotostrecke anhand von Beispiels-Aufnahmen. » weiter

Sony NEX-7 ausprobiert: Mini-Systemkamera mit 24 Megapixeln

Die Sony NEX-7 macht Lust auf mehr: 24 Megapixel Auflösung, zehn Fotos pro Sekunde, Full-HD-Videos mit 50 Vollbildern pro Sekunde im AVCHD-2.0-Codec, XVGA-OLED-Sucher, bewegliches Display, integrierter Blitz, Zubehörschuh und so weiter. Unsere Kollegen von CNET Asia hatten bereits die Gelegenheit, ein Vorserienmodell der 1200 Euro teuren EVIL-Kamera probezuknipsen. » weiter

GoPro stellt obuste Sport-Action-Cam Hero2 vor

GoPro erweitert sein Angebot an Action-Cams um das Modell HD Hero 2. Die Kamera wird in drei verschiedenen Varianten angeboten: Outdoor-, Motorsports- und Surf-Edition. Der Unterschied zwischen den einzelnen Editionen ist das Zubehör. So werden beispielsweise die entsprechenden Halterungen ... » weiter

Panasonic Lumix DMC-FZ150 im Test: 24-fach-Superzoomer mit verbesserter Bildqualität

Auf den ersten Blick sieht die Panasonic Lumix DMC-FZ150 ihrer Vorgängerin FZ100 zum Verwechseln ähnlich. Und auch bei den technischen Daten muss man die Unterschiede mit der Lupe suchen: Das Objektiv zoomt nach wie vor 24-fach und deckt einen Brennweitenbereich von 25 bis 600 Millimetern ab, es gibt einen elektronischen Sucher und ein 3,0 Zoll großes, beweglich aufgehängtes Display mit unveränderter Auflösung, manuelle und halbautomatische Aufnahmeprogramme - und so weiter. Der ... » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Panasonic Lumix DMC-FZ150

Panasonic hat mit der Lumix DMC-FZ150 eindrucksvoll gezeigt, dass weniger Megapixel nicht mit weniger Bildqualität gleichzusetzen sind. Der Hersteller hat die Auflösung gegenüber der Vorgängerin FZ100 um 2 Megapixel gedrosselt. Wie sich das in der Praxis auswirkt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Lytro Light Field Camera: erste Eindrücke von der Digicam der Zukunft

Vergangene Nacht hat in San Francisco eine revolutionäre Digicam das Licht der Welt erblickt: Die Light Field Camera von Lytro. Anstatt erst zu fokussieren und dann zu fotografieren, dreht die Kamera den Spieß um. Der sogenannte Lichtfeldsensor fängt nämlich ein dreidimensionales Foto ein, das überall scharf ist - beziehungsweise überall unscharf. Welche Teile des Motivs später dann im Fokus stehen, legt der Fotograf nachträglich am Rechner fest. Unsere Kollegen von CNET.com waren ... » weiter

Lytro-Kamera: 3D-Fotos ohne Auslöseverzögerung

Vergangene Nacht hat Lytro in San Francisco die erste Lichtfeldkamera vorgestellt. Die Digicam nutzt eine völlig andere Sensortechnologie als herkömmliche Digitalkameras und bietet dadurch eine Reihe revolutionärer Funktionen. So ist es beispielsweise möglich, die Fotos erst nachträglich am Rechner zu fokussieren. Unsere Kollegen von CNET.com waren bei der Presseveranstaltung vor Ort. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Sony Alpha SLT-A65

24 Megapixel auf einem CMOS-Sensor im APS-C-Format - das gab es bisher noch nie. Je mehr Pixel sich auf einen Sensor quetschen, desto schwieriger ist es, bei schlechten Lichtverhältnissen eine gute Bildqualität zu erzielen. Ob das Sony bei der Alpha SLT-A65V gelungen ist, verrät diese Fotogalerie anhand von Beispielbildern. » weiter

EOS 1D X: Hands-on mit dem neuen Canon-Flaggschiff

Gestern früh hat Canon sein neues DSLR-Flaggschiff vorgestellt: die EOS 1D X. Sie verfügt über einen 18-Megapixel-Vollformat-Sensor, schießt bis zu 14 Fotos pro Sekunde und bietet ein neues Autofokussystem mit 61 Fokuspunkten. Unsere Kollegen von CNET Asia waren bei der Präsentation in Singapur vor Ort und hatten die Gelegenheit, die Kamera in die Finger zu bekommen. » weiter

Fujifilm X-S1: 26-fach-Superzoomer mit großem 2/3-Zoll-Sensor

Die Fujifilm X-S1 unterscheidet sich von allen anderen Bridgekameras, die dieses Jahr vorgestellt wurden, in einem Punkt: Ihr 2/3-Zoll-Sensor ist doppelt so groß wie die in dieser Klasse üblichen 1/2,3-Zoll-Chips und verspricht damit eine deutlich bessere Bildqualität. Erste Eindrücke von dem anspruchsvollen Superzoomer gibt es in dieser Fotostrecke. » weiter

Digital Holga ausprobiert: Spielzeug-Objektive für Fotos im Lomo-Stil

Wer sich eine digitale Spiegelreflexkamera gekauft hat und seiner alten, analogen Spielzeugkamera hinterhertrauert, sollte einen Blick auf die Digital-Holga-Objektive werfen. Die Optiken bieten zwar keine nennenswerte Abbildungsleistung, stellen den Fotografen dafür aber vor ganz neue Herausforderungen. Wie diese aussehen, zeigt die Bildergalerie anhand von Beispielaufnahmen. » weiter

Digital Holga Kitchen Sink Kit im Test: DSLRs in Spielzeugkameras verwandeln

Wer hunderte oder gar tausende Euro für eine Spiegelreflexkamera auf den Tisch legt, möchte maximale Bildqualität. Allerdings kann es auch reizvoll sein, die Ansprüche mal zurückzuschrauben, Fehler bei der Abbildungsqualität hinzunehmen und richtig schlechte Objektive auf die DSLR zu montieren - und das beste daraus zu machen. Stichwort: Lomografie. Wir haben das Digital Holga Kitchen Sink Kit ausprobiert, dass unsere moderne Nikon D7000 in eine Spielzeugkamera verwandelt. » weiter

Olympus 12mm 1:2.0 im Test: tolles Weitwinkel-Objektiv für Straßenfotografen

Mit 12 Millimetern Brennweite, maximalem Öffnungsverhältnis F2,0 und manuellem Fokusring inklusive Tiefenschärfeanzeige präsentiert sich das Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 12 mm 1:2.0 als vielversprechendes Objektiv für Straßenfotografen. Ob die Linse die Erwartungen in der Praxis erfüllen kann, verrät der Testbericht. » weiter

Fujifilm X-S1: Bridgekamera mit großem Bildsensor und 26-fach-Zoom

So ziemlich jeder Hersteller, der im Digital-Imaging-Bereich tätig ist, bietet Bridgekameras an - Canon und Nikon, Olympus und Panasonic, Sony und Fujifilm. In den letzten Jahren ist zwischen diesen Firmen ein Wettstreit entbrannt, wer den längsten Zoom hat. Soll ein Objektiv eine starke ... » weiter

Olympus E-PL3 im Test: handliche Systemkamera mit schnellem Autofokus

Spiegelreflexkameras bieten eine tolle Bildqualität, sind aber groß und sperrig. Kompaktkameras passen zwar in die Hosentasche, enttäuschen aber häufig bei den Fotos. Die sogenannten EVIL-Kameras sollen die Vorteile beider Klassen miteinander vereinen. Die E-PL3 ist bereits Olympus' sechste Micro-Four-Thirds-Systemkamera - wir haben den kleinen Kraftprotz bereits ausführlich getestet. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Olympus E-PL3

Die Olympus E-P3 ist vor wenigen Wochen auf den Markt gekommen, jetzt folgt die mit Anschaffungskosten von 500 Euro deutlich günstigere Schwester E-PL3. Wie sich das kleinere Modell in der Praxis schlägt, zeigt diese Bildergalerie anhand von Testfotos. » weiter

Sony Alpha SLT-A35 im Test: sehr gute Spiegelreflexkamera mit starrem Spiegel

Angesichts des Gebotenen klingt die Sony Alpha SLT-A35 mit ihren Anschaffungskosten von 550 Euro inklusive Kitobjektiv nach Schnäppchen: 5,5 Bilder pro Sekunde, Full-HD-Video mit kontinuierlichem Autofokus, 3D-Fotomodus, 16-Megapixel-Auflösung und so weiter. Ob die Spiegelreflexkamera die hohen Erwartungen in die Praxis umsetzen kann, zeigt der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Sony Alpha SLT-A35

Mit der Alpha SLT-A35 bringt Sony bereits seine dritte Kamera auf den Markt, die über einen teildurchlässigen Spiele anstelle eines Klappspiegels verfügt - und damit enorme Geschwindigkeiten sowie einen kontinuierlichen Autofokus im Videomodus bietet. Wie sich die Kamera in Sachen Bildqualität schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Testbildern. » weiter

Nikon 1 J1 im Test: blitzschnelle Schnappschuss-Systemkamera mit Wechselobjektiven

Kompakte Systemkameras sollen die Vorzüge von DSLR- und Kompaktkameras miteinander vereinen und eine große Bildqualität in einem kleinen Gehäuse bieten. Nikon möchte diese beiden Vorzüge mit den beiden neu vorgestellten Modellen V1 und J1 unter einen Hut bringen - und will der Konkurrenz in puncto Geschwindigkeit die Rücklichter zeigen. Ob das klappt, zeigt der ausführliche Testbericht zur Nikon 1 J1. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Nikon 1 J1

Nach monatelangen Gerüchten und Spekulationen ist es endlich soweit: Nikon hat seine beiden Systemkameras aus der Nikon-1-Serie offiziell vorgestellt. Wie sich das günstigere der beiden Modelle, die J1, in der Praxis schlägt, zeigt diese Bildergalerie anhand von Testfotos. » weiter