Beispielfotos: die Bildqualität der Canon EOS 600D

Die wesentlichen Neuerungen der Canon EOS 600D gegenüber ihrer Vorgängerin EOS 550D bestehen im Klappdisplay und ein paar neuen Einstellungsmöglichkeiten. Allerdings hat der Hersteller der DSLR ein neues Kitobjektiv spendiert. Wie sich die neue Kamera-Optik-Kombination in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Canon EOS 1100D und EOS 600D: erste Eindrücke

Drei Jahre nach dem Erscheinen der Einsteiger-DSLR EOS 1000D ist es so weit: Die EOS 1100D betritt die Bühne. Damit hat endlich Canons günstigstes Modell ein Update erfahren. Zeitgleich kündigt der Hersteller außerdem auch die EOS 600D an, die die Schwester EOS 550D beerbt. Erste Eindrücke von dem Spiegelreflex-Duo gibt's in dieser Fotostrecke. » weiter

CP+ 2011: Canon zeigt neues DSLR-Duo EOS 1100D und EOS 600D

Canons Einsteigermodell EOS 1000D musste geradezu biblische drei Jahre auf dem Markt verharren, bis es einen Nachfolger erhalten sollte. Heute ist es soweit: Der japanische Hersteller hat die Nachfolgerin EOS 1100D offiziell vorgestellt. Neben der EOS 1100D hat heute auch die EOS 600D das Licht ... » weiter

Olympus E-5: Four-Thirds-Flaggschiff mit 12-Megapixel-Sensor

Auf den ersten Blick scheint die Olympus E-5 hinter der Konkurrenz hinterherzuhinken: 12-Megapixel-Sensor, 720p-Video und fünf Bilder pro Sekunde - in diesem Preisbereich geht bei Canon und Nikon deutlich mehr. Aber man fotografiert ja nicht mit dem Datenblatt, sondern mit der Kamera. Und wie diese sich schlägt, zeigen das Video und der ausführliche Testbericht der Olympus E-5. » weiter

Olympus E-5 im Test: blitzschnelle Profi-DSLR mit toller Bedienung und kleinem Sensor

Auf den ersten Blick wirkt die auf der Photokina 2010 vorgestellte Olympus E-5 schon zu ihrem Marktstart veraltet: Mit 12 Megapixeln, 720p-Videomodus und ISO 6400 holt man keinen müden Hund mehr hinterm Sofa hervor. Allerdings fotografiert man nicht mit dem Datenblatt, sondern mit der Kamera - und bereits beim ersten Anfassen macht die E-5 mächtig Eindruck. Wie es um Geschwindigkeit, Bildqualität und Bedienung bestellt ist, verrät der Testbericht. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Olympus E-5

"Die mit dem kleinen Sensor": Olympus' DSLRs werden von Canon-, Nikon- und Sony-Anhängern häufig belächelt, sind doch die lichtempfindlichen Chips ein ganzes Stück kleiner und bieten somit - soweit die Theorie - eine schlechtere Bildqualität. Wie sich die E-5, Olympus Spiegelreflex-Flaggschiff, in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielaufnahmen. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Canon EOS 60D

Die Canon EOS 60D sieht sich einigen taffen Konkurrenten gegenüber: Nikons D7000 und Sonys Alpha DSLR-A580 konnten uns mit hervorragender Bildqualität überzeugen. Wie sich die Nachfolgerin der EOS 50D in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielaufnahmen. » weiter

Canon EOS 60D im Test: sehr gute Video-DSLR mit umständlicher Bedienung

Als vor gut zwei Jahren die EOS 50D als Nachfolgerin der EOS 40D auf den Markt kam, waren viele Canon-Fans etwas enttäuscht. Zwar stellte die DSLR damals ein äußerst solides Update dar, doch irgendwie fehlte ihr das gewisse Etwas. Jetzt ist die nächste zweistellige EOS-Kamera da. Ob Fotografie-Begeisterte bei der 60D einen Grund für Herzrasen haben, verrät der Testbericht. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Sony Alpha DSLR-A580

Sonys Alpha SLT-A55V konnte uns im Test bereits mit einer sehr guten Bildqualität überzeugen. Die Alpha DSLR-A580 setzt den gleichen Sensor ein, verzichtet aber auf den teildurchlässigen Spiegel vor dem APS-C-Chip, der einen Teil des einfallenden Lichts schluckt - wir erwarten daher eine noch bessere Fotoqualität. Wie sich die A580 in der Praxis schlägt, zeigt diese Bildergalerie anhand von Testfotos. » weiter