Digitaler 8-Zoll-Bilderrahmen Medion Life E76003 bei Aldi Nord für 65 Euro

Aldi Nord verkauft diese Woche den digitalen Bilderrahmen Medion Life E76003 mit acht Zoll Bilddiagonale für knapp 65 Euro. Verglichen mit ähnlich ausgestatteten Produkten sparen Schnäppchenjäger circa 10 Euro. ausführliche Produktbeschreibung Verkäufer: Aldi Nord Preis: 65 Euro Sie ... » weiter

Spartipps der Woche: digitaler Bilderrahmen, Blu-ray- und MP3-Player

Schnäppchenjäger aufgepasst: Aldi Nord verkauft diese Woche einen digitalen Bilderrahmen mit Fernbedienung für 65 Euro. Wer seine alten Schallplatten digitalisieren will, wird bei Conrad fündig: Dort gibt es einen USB-Plattenspieler mit Software für PC und Mac für 50 Euro. Außerdem ist ein MP3-Player von Samsung mit acht GByte Speicher und Bluetooth für 130 Euro erhältlich. Weitere preiswerte Produkt-Highlights sind ein Blu-ray-Player mit YouTube-Zugang und ein digitaler Sat-Receiver. » weiter

Fujifilm FinePix Real 3D W1: 3D-Kamera angetestet

Neben seinen Super-CCD-EXR-Sensoren sorgte Fujifilm auf der Photokina letztes Jahr mit einer 3D-Kompaktkamera für Furore. Während der größte Teil solcher abgefahrenen Konzepte und Studien schnell auf Nimmerwiedersehen in der Versenkung verschwindet, macht der japanische Konzern Nägel mit Köpfen. Bereits im September dieses Jahres soll die Knipse mit den beiden Augen in den Regalen stehen. Wir hatten bereits die Gelegenheit, ein Modell in die Finger zu bekommen. » weiter

Schnäppchen der Woche: MP3-Kompaktanlage, Digicam, 24-Zoll-Monitor

Schnäppchenjäger aufgepasst: Der Discounter Lidl verkauft ab Montag eine MP3-Kompaktanlage mit CD-Player für knapp 70 Euro. Der Versandriese Amazon hat eine leistungsstarke 9-Megapixel-Kamera von Canon für 170 Euro im Programm. Weitere preisgünstige Produkt-Highlights sind ein 24-Zoll-Monitor von Benq, ein digitaler 8-Zoll-Bilderrahmen von Philips und ein Touchscreen-Handy der Marke LG. » weiter

Kodak EasyShare OL7620: digitaler Bilderrahmen mit OLED und WLAN

Kodak hat mit seinem EasyShare OL7620 einen Bilderrahmen mit einem 7,6 Zoll großen AMOLED-Bildschirm auf den Markt gebracht. Das macht das Gerät nicht nur flach, dank des Screens verfügt es auch über einen Kontrast von 1.000.000:1 und einen Blickwinkel von maximalen 180 Grad. Zusätzlich baut der Hersteller WLAN ein. Darüber ruft der Rahmen Bilder aus dem Internet oder von Rechnern im Netzwerk ab. Allerdings hat das seinen Preis: Der OL7620 kostet rund 900 Euro. » weiter

Die OLEDs kommen: vom Autoradio bis zum Riesenfernseher

Die Samsung-Handy-Highlights vom Mobile World Congress: OmniaHD, Beat.DJ, UltraTouch. Alle diese Geräte sind mit OLED-Displays ausgestattet. Nokia hat mit dem N86 bereits ebenfalls ein Mobiltelefon mit organischem Bildschirm angekündigt. Gerüchten zufolge arbeitet auch Sony Ericsson an einem entsprechenden Modell. Doch das Einsatzgebiet beschränkt sich nicht nur auf Handys: Fernseher, Notebookdisplays, Kameras, Camcorder, digitale Bilderrahmen, MP3-Player, ja sogar Tastaturen und Uhren ... » weiter

Toshiba JournE M400 – digitaler Bilderrahmen mit DVB-T-Empfang

Das Datenblatt des Toshiba klingt nach Alleskönner: Der JournE M400 spielt MP3-Dateien ab und gibt Videos in den Formaten DivX und MPEG-4 wieder. Außerdem befinden sich Receiver für DVB-T und digitales Radio an Bord. Laut Hersteller-Website handelt es sich bei dem Gerät um einen digitalen Bilderrahmen - Fotos zeigt er also ebenfalls. Wir haben uns angesehen, wie sich der 4,3-Zoll-Tausendsassa in der Praxis schlägt. » weiter

Digitaler Bilderrahmen von T-Mobile hat eine Handynummer

Wenn ein Handynetzbetreiber wie T-Mobile einen digitalen Bilderrahmen im Angebot hat, muss der natürlich ein besonderes Gimmick mitbringen. Und in der Tat: Dieser digitale Bilderrahmen hat eine SIM-Karte und eine eigene Handynummer, über die er permanent erreichbar ist. Urlauber schicken so Fotos direkt vom Strand per Handy auf das Display bei Oma im Regal oder laden per Internet die neuesten Bilder direkt ins Wohnzimmer. Wir haben uns das Gerät näher angesehen. » weiter

Toshiba JournE M400: portabler Medienplayer mit DVB-T-Receiver

Toshiba bezeichnet den JournE M400 als digitalen Bilderrahmen. Die Bezeichnung portabler Medienplayer wäre treffender, denn neben JPEG-Fotos zeigt das Gerät auch MPEG-4- sowie DivX-Videos an und spielt MP3-Dateien ab. Außerdem befindet sich ein Receiver für DVB-T und digitales Radio im M400. Der Kaufpreis liegt bei gut 130 Euro. » weiter

Bilderrahmen mit Telefonnummer: T-Mobile will ins Wohnzimmer

Der digitale Bilderrahmen von T-Mobile verfügt über eine SIM-Karte und ist per Handy erreichbar: Neue Fotos lassen sich per MMS, Internet oder SD-Karte aufspielen. Das ermöglicht einen Urlaubsgruß ins Wohnzimmer - live vom Strand. » weiter

T-Mobiles digitaler Bilderrahmen empfängt Fotos per MMS

Ein digitaler Bilderrahmen von T-Mobile? Na klar, er hat eine SIM-Karte integriert, eine eigene Handynummer und empfängt Fotos von Freunden, Verwandten und Urlaubern direkt per MMS oder über das Internet. Einen Vertrag müssen Käufer dafür nicht abschließen. Noch dazu sieht er gut aus, ist bezahlbar und liest Bilder von einer SD-Speicherkarte. » weiter

Schnäppchen der Woche: Aldi-PC, Blu-ray-Player und Digitalkamera

Schnäppchenjäger aufgepasst: Bei Aldi Süd gibt es ab Donnerstag ein weiteres Mal den Multimedia-PC Medion Akoya E3300 D für knapp 500 Euro zu kaufen. Der Blu-ray-Player DMP-BD35 von Panasonic ist bereits für 210 Euro zu ergattern. Weitere preiswerte Produkt-Highlights sind diese Woche eine 8-Megapixel-Digicam von Canon, ein Bundle von TerraTec zum Digitalisieren von LPs sowie ein digitaler 8-Zoll-Bilderrahmen von Samsung. » weiter

Schnäppchen der Woche: 40-Zoll-TV, Netbook und digitaler Bilderrahmen

Schnäppchenjäger aufgepasst: Diese Woche ergattern preisbewusste Leser einen 40-Zoll-Fernseher von Sony für 870 Euro. Weitere bemerkenswerte Schnäppchen sind ein MP3-Autoradio mit Bluetooth von JVC, ein 8,9-Zoll-Netbook von Toshiba, ein digitaler Bilderrahmen von Hama mit 10,4 Zoll Diagonale und eine externe Terabyte-Festplatte für rund 85 Euro. » weiter

Sony Bravia KDL-40E4000: besonderer 40-Zoll-LCD-TV

Mit dem Bravia KDL-40E4000 bietet Sony einen 40 Zoll großen Full-HD-Fernseher mit ausgefallenem Design und solidem Funktionsumfang an. Sein 1080p-LCD-Panel zaubert ein hervorragendes Bild auf die Mattscheibe, und Blu-ray-Filme wirken dank 24p-Unterstützung angenehm flüssig. Auch bei DVB-T und beim Hochskalieren von DVD-Videos schlägt sich der Fernseher gut. Zudem dient er - zumindest wenn gerade kein Film läuft - als qualitativ hochwertiger, digitaler Riesenbilderrahmen. » weiter

Digitaler Bilderrahmen im Eigenbau: 15 Zoll für 130 Euro

Bezahlbare digitale Bilderrahmen mit 7 oder 8 Zoll Bilddiagonale sind zu klein und 15 Zoll große Modelle zu teuer. Zudem lässt das Design vielen Modelle zu wünschen übrig. CNET.de zeigt, wie Bastler für rund 130 Euro einen großen digitalen Bilderrahmen ganz nach ihrem Geschmack bauen können. » weiter

Digitaler Bilderrahmen im Eigenbau: Mediaplayer modifizieren

Damit Anwender ihren Eigenbau-Bilderrahmen später mit der Fernbedienung steuern können, müssen sie den Mediaplayer M-102 modifizieren und die Infrarot-Diode aus dessen Gehäuse herauslegen. CNET.de zeigt, wie Bastler vorgehen sollten. » weiter

Schnäppchen der Woche: Aldi-Notebook, Digicam und Nintendo DS Lite

Notebook-Käufer aufgepasst! Aldi bietet ab Donnerstag ein 16-Zoll-Multimedia-Notebook zu einem Spitzenpreis von knapp 800 Euro an. Weitere Produkt-Highlights diese Woche sind eine 12,1-Megapixel-Kamera von Casio, ein digitaler Bilderrahmen von Sony, die Multimedia-Festplatte MovieStation von TrekStor und die ultramobile Spielekonsole Nintendo DS Lite für rund 130 Euro. » weiter

Aiptek Mona Lisa: Bilderrahmen digitalisiert alte Fotos

Der digitale Bilderrahmen Mona Lisa von Aiptek kommt mit 8-Zoll-Display und ordentlichem Funktionsumfang. Zudem hat er anderen Modellen etwas voraus: Mit einer eingebauten 5-Megapixel-Kamera digitalisiert der 199 Euro teure Rahmen Fotos aus Papier. So sichern Käufer ihre alten Bilder schnell und einfach auf dem Flash-Speicher des Rahmens oder ihrer Festplatte. » weiter

Photokina 2008: Alles rund ums Bild

Ab dem 23. September dreht sich auf dem Messegelände in Köln sechs Tage lang wieder alles ums Thema Fotografie - von der Aufnahme über die Bearbeitung bis hin zur Ausgabe der Bilder. CNET stellt die wichtigsten Trends und interessantesten Neuheiten vor. » weiter

Aiptek Mona Lisa: Digitaler Bilderrahmen kann auch analoge Fotos

Mit Mona Lisa stellt Aiptek auf der IFA ein innovatives Konzept für digitale Bilderrahmen vor. Im Gegensatz zu bisherigen Rahmen stellt Mona Lisa nicht nur digitale Bilder dar, auch analoge Papierfotos digitalisiert das Gerät mittels integrierter 5-Megapixel-Kamera und zeigt sie auf dem eingebauten 8-Zoll-Display an. » weiter

Schnäppchen der Woche: LG-HD-Fernseher mit 32 Zoll für rund 450 Euro

Zu einem Preis von gerade einmal 450 Euro ist der 32-Zoll-Fernseher 32LG3000 das Schnäppchen der Woche. HD-Ready-Panel, drei HDMI-Schnittstellen und integrierter DVB-T-Tuner machen ihn fit für die Zukunft. Ganze 70 Euro können Käufer hier sparen. Weiterhin stellen wir einen Festplatten-DVD-Rekorder von Sony für 213 Euro und einen digitalen Bilderrahmen von Samsung für 86 Euro vor. Freude am Musikhören kommt mit dem MP3-Player Sony NWZ-A818B für 99 Euro und dem Sennheiser-Kopfhörer ... » weiter

Täglich neue Bilder: digitale Bilderrahmen mit WLAN ab 120 Euro

Digitale Bilderrahmen liegen voll im Trend. Einsteigermodelle gibt es ab 60 Euro, selbst Geräte mit WLAN sind inzwischen ab 120 Euro erhältlich. Damit ist auch das Senden von Fotos per E-Mail direkt an die Wohnzimmerwand möglich. Der Preisradar stellt drei Geräte vor und erklart, worauf Käufer achten müssen. » weiter

Digitale Bilderrahmen: Pixel an die Wand genagelt

Digitale Bilderrahmen besiedeln immer mehr Schreibtische und Wohnzimmer. Mit Diashows, Videofilmen und Musik begeistern sie ihre Besitzer und erinnern von Zeit zu Zeit an den Urlaub, Freunde und Familie. » weiter

Die ganz großen: digitale Bilderrahmen ab 11 Zoll

Die Luxusklasse der digitalen Bilderrahmen beginnt bei Diagonalen über 11 Zoll. Ein Highlight ist etwa der 26 Zoll große Sony-Fernseher KDL-26E4000, der auf Wunsch auch Fotos anzeigt. Dabei verbraucht er deutlich weniger Energie als im TV-Modus. » weiter

Elektronische Winzlinge: digitale Bilderrahmen bis 7 Zoll

Größer gleich besser - das gilt nicht immer. Zwar hinterlässt ein dickes Display einen ordentlichen Eindruck - aber für unterwegs sind 26zöller einfach nicht zu gebrauchen. Die 3,5-Zoll-Variante passt dagegen schon fast in jede Hosen- und sicher in jede Handtasche. » weiter