Topstory
Canon stellt DSLR-Flaggschiff EOS-1D X Mark II vor

Canon stellt DSLR-Flaggschiff EOS-1D X Mark II vor

Die Profi-DSLR-Kamera bietet beim Fotografieren eine Geschwindigkeit von 14 Bildern pro Sekunde. Filmemacher können mit der Vollformatkamera 4K-Aufnahmen (4096 mal 2160 Pixel) mit verschiedenen Bildraten und mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf ... » weiter

PowerShot G3 X: Canon stellt Superzoom-Reisekamera vor

Die Superzoom-Kompaktkamera kommt mit großem Sensor, lichtstarkem Objektiv, HDMI-Schnittstelle und dreht Full-HD-Videos. Sie ist außerdem staub- und spitzwassergeschützt. Canons Powershot G3 X ist ab Mitte Juli für 899 Euro verfügbar. » weiter

Sony stellt Kompaktkameras DSC-WX500 und DSC-HX90 vor

Die beiden neuen Kompaktkameras von Sony kommen mit 30fach-Zoom, Zeiss-Objektiv, lichtempfindlichem Sensor, einem um 180 Grad klappbaren Monitor und bieten sich für den Einsatz im Urlaub und im Alltag an. Die DSC-WX500, die DSC-HX90 mit zusätzlichem OLED-Sucher und die DSC-HX90V mit GPS sind für 399 respektive 449 und 469 Euro ab Juni im Handel erhältlich. » weiter

Panasonic-Camcorder HC-W570: Doppel-Kamera mit Superzoom im Test

Videotaugliche Smartphones und Digicams machen Camcordern das Leben schwer. Lohnt sich die Anschaffung eines Camcorders heute noch? Panasonics kompakter HC-W570 will den Beweis dafür antreten und wartet mit einem Feature auf, das keine Digicam bietet. » weiter

Olympus bringt Retro-Kompaktkamera Stylus SH-2 für 299 Euro

Die Stylus SH-2 kommt mit einem neuen Nachtaufnahmemodus und einem überarbeiteten optischen 5-Achsen-Bildstabilisator, der nahezu verwacklungsfreie Aufnahmen bei großen Brennweiten und wenig Licht ermöglichen soll. Der Preis für die Kompaktkamera im Retro-Stil liegt bei 299 Euro.  » weiter

Fujifilm X30: Retro-Klassiker mit schnellem Autofokus

Die X30 von Fujifilm ist eine Kompaktkamera mit Anspruch. Ein lichtstarkes Objektiv und Fujifilms ungewöhnlicher Bildsensor X-Trans versprechen beste Bildqualität. Der CNET-Test zeigt, ob die Kamera dem hohen Anspruch gerecht wird. » weiter

Olympus Pen Lite E-PL7: Retro-Kamera für Technik-Freaks im Test

Mit hochwertiger Technik und vielen Funktionen soll die Pen Lite E-PL7 Hobbyfotografen mit einer Vorliebe für klassisches Design begeistern. Der CNET-Test zeigt, warum die Retrokamera auch verspielten Technikfreaks Spaß bereitet – und wo sie sogar den Smartphones Konkurrenz macht.  » weiter

Nikon D750: Vollformat-Spiegelreflexkamera im Praxistest

Nikons neue Vollformatkamera D750 ist ein Traum für jeden Foto-Enthusiasten und Nikons erstes Profimodell mit Klappdisplay. Der Praxistest von CNET zeigt, was der 2000 Euro teure Digicam-Bolide leistet ­- und ob auch Berufsfotografen damit glücklich werden.  » weiter

Samsungs Systemkamera NX1 ist ab sofort erhältlich

Samsungs Systemkamera-Flaggschiff kommt mit neuem 28-Megapixel-APS-Sensor für Bilder mit bis zu 6.480 x 4.320 Pixel und bietet sich auch für 4K-Videos an. Die NX1 hat WLAN 802.11ac, NFC und sogar Bluetooth an Bord. Der Kit-Preis mit dem 16-50 Millimeter F3.5-5.6 Power Zoom-Objektiv liegt bei 1.699 Euro. » weiter

Kaufberatung GoPro & Co.: Welche Action-Cam ist die richtige?

Die Vielfalt bei Action-Cams wird immer größer. Neben der bekannten Hero von Marktführer GoPro gibt es auch von Herstellern wie Rollei, Sony, Panasonic oder Ricoh interessante Kameras. Spitzenmodelle beherrschen bereits den höchstauflösenden Videostandard 4K. Doch ist 4K für Action-Videos wirklich sinnvoll? CNET stellt fünf Action-Cams mit ganz unterschiedlichen Konzepten vor.  » weiter

GoPro stellt Action-Cams Hero4 Black, Hero4 Silver und Einsteiger-Hero vor

Die GoPro Hero4 Black Edition für 480 Euro dreht jetzt 4K-Videos mit Ultra-HD-Auflösung, die Hero4 Silver für 380 Euro ist mit einem Touch Display ausgestattet. Beide Kameras kommen mit schnellerem WLAN-Modul, Bluetooth und neuen Foto- und Video-Features. Für Einsteiger bietet GoPro die Hero für 124 Euro. Die Markteinführung ist für 5. Oktober geplant. » weiter

Panasonic Lumix DMC-TZ61: die kompakte Reisekamera im Test

Die Lumix DMC-TZ61 bietet alles, was sich der Reisefotograf wünscht: 30fach-Zoomobjektiv, einen schnellen Bildprozessor, Full HD-Videos, Einstellmöglichkeiten ohne Ende sowie GPS und Wi-Fi. Der CNET-Praxistest zeigt, ob der Hightech-Knirps auch bei der Bildqualität überzeugen kann. » weiter

Panasonic Lumix DMC-CM1: anspruchsvolle Kombi aus Smartphone und Kamera vorgestellt

Die Jubiläumskamera kommt mit Leica-Objektiv, 1-Zoll-Bildsensor, 4,7-Zoll-Full-HD-Display, 2,3-GHz-Quad-Core-Prozessor und der neuesten Android-Version. Mit der Lumix DMC-CM1 lassen sich 4K-Videoaufnahmen und Bilder im RAW-Format erstellen. Sie wird ab November 2014 für 899 Euro vorerst in limitierter Stückzahl angeboten. » weiter

Nikon stellt neue DLSR-Kamera D750 vor

Die D750 von Nikon kommt mit neuen 24-Megapixel-Sensor und Features der D810. Sie ist ergonomischer als das Vorgängermodell und mit einem klappbaren Bildschirm ausgestattet. Die Kleinbild-DSLR-Kamera ist ab 23. September in der Basisausstattung für 2149 Euro erhältlich. » weiter

Fujifilm Finepix S1: wetterfeste Bridgekamera mit Top-Ausstattung im Praxistest

Die Fujifilm Finepix S1 präsentiert sich als gut ausgestattete Outdoorkamera, die mit starkem Zoomobjektiv, schwenkbarem Display und Wi-Fi-Anschluss auch digitalen Spiegelreflexkameras Konkurrenz macht. Der Praxistest zeigt, was die Kamera tatsächlich leistet – und in welchen Bereichen das Konzept nicht aufgeht. » weiter

Panasonic HC-W858: Hightech-Camcorder mit Doppel-Kamera im Test

Panasonics kompakter Camcorder HC-W858 will mit einem schnellem Bildprozessor, neu konstruiertem Objektiv und innovativen Features auch Hobbyfilmer begeistern. Das CNET-Praxistest zeigt, welche Features sinnvoll sind und ob sich die Investition von 799 Euro lohnt. » weiter

Canon startet mit „Irista“ eigenen Cloudspeicherdienst für Fotos

Fotos lassen sich mit Tags versehen und online durchsuchen. Auch das Veröffentlichen auf Facebook und Flickr ist möglich. Da es keine Dateigrößenbeschränkung gibt, können neben JPEGs auch RAW-Dateien hochgeladen werden. 10 GByte sind frei, 50 oder 100 GByte kosten monatlich 4,99 Euro beziehungsweise 10,99 Euro. » weiter