Topstory
Full-HD-Projektor Samsung SP-A600B für 600 Euro

Full-HD-Projektor Samsung SP-A600B für 600 Euro

Bei Amazon ergattern preisbewusste Filmfans diese Woche den Heimkino-Projektor Samsung SP-A600B für rund 600 Euro. Er besitzt Full-HD-Auflösung, DLP-Technik und zwei HDMI-Anschlüsse. Im Vergleich mit den Angeboten günstiger Online-Shops ... » weiter

Topstory
DLP-Projektor LG HX301G für 444 Euro

DLP-Projektor LG HX301G für 444 Euro

Zu einem Preis von 444 Euro ist diese Woche der DLP-Projektor LG HX301G bei Amazon erhältlich. Er besitzt XGA-Auflösung, eine LED-Beleuchtung und spielt Mediendateien per USB-Anschluss ab. Preisbewusste Technik-Fans sparen bei diesem Angebot im ... » weiter

DLP-Projektor NEC NP210 für 280 Euro

Beim Online-Versandhaus Amazon ist diese Woche der DLP-Projektor NEC NP210 für rund 280 Euro erhältlich. Er besitzt XGA-Auflösung und ist 3D-fähig. Preisbewusste Technik-Fans, die hier zuschlagen, sparen im Vergleich mit anderen günstigen Internet-Händlern mindestens 20 Euro. Die ... » weiter

Spartipps der Woche: 46-Zoll-TV, 2-TByte-Media-Player, Medion-Smartphone

Schnäppchenjäger aufgepasst: Wer nach einem gut ausgestatteten Android-Smartphone Ausschau hält, wird ab Donnerstag bei Aldi Nord fündig. Heimkinofans stauben diese Woche einen preiswerten 46-Zöller ab. Wer noch mehr Bilddiagonale benötigt, bekommt bei Amazon einen 3D-tauglichen DLP-Beamer für kleines Geld. Weitere preiswerte Technik-Highlights sind diese Woche ein Media-Player mit 2 TByte Speicherkapazität und ein All-In-One-Computer mit 21,5 Zoll großem Touchscreen. » weiter

Mitsubishi HC3800: 1100 Euro teurer Full-HD-Beamer mit tollem Bild

Wir haben bereits einige Full-HD-Beamer für um die 1000 Euro getestet, und wirklich enttäuscht hat uns bisher noch kein Modell. Nun hat es auch Mitsubishis Spar-Kandidat in unser Labor geschafft. Ob der HC3800 ebenfalls viel fürs Geld bietet und seine Konkurrenten vielleicht sogar schlägt, verrät der Testbericht. » weiter

BenQ W1000: Full-HD-Beamer mit gutem Bild zum Schnäppchenpreis

Dank 3D-Hype wird Full-HD-Heimkinoausrüstung ohne räumliche Darstellung immer preiswerter. Während für einen ordentlichen Full-HD-Beamer vor einem Jahr noch deutlich mehr als 1000 Euro fällig waren, gibt es jetzt mehrere Modelle zu dreistelligen Preisen. Eines davon ist BenQs W1000. Wir haben getestet, wie sich der Sparkurs auf Bildqualität und Ausstattung auswirkt. » weiter

Full-HD-Beamer Optoma HD200X bei 1a-order.de für 740 Euro

Beim Online-Shop 1a-order.de gibt es den DLP-Beamer Optoma HD200X mit Full-HD-Auflösung für rund 740 Euro zu kaufen. Verglichen mit den Angeboten konkurrierender Händler sparen Käufer 50 Euro. ausführliche Produktbeschreibung Verkäufer: 1a-order.de Preis: 740 Euro Sie sparen: 50 Euro ... » weiter

Vivitek H1085: günstiger Beamer mit gutem HD-Bild und toller Ausstattung

Die Fußball-WM auf dem Fernseher anzusehen, ist ja ganz nett, für die Endspiele muss aber einfach ein HD-Beamer her. Schließlich ist nur dann jedes Detail richtig zu erkennen und die Stimmung wirklich bombastisch. Wer dieser Meinung ist, muss aber nicht gleich ein Vermögen ausgeben. Der Full-HD-Projektor H1085 von Vivitek ist mit 1220 Euro ein echtes Schnäppchen. Wir haben das Gerät ausführlich getestet. » weiter

Benq W6000: extrem heller Heimkinobeamer

Auf der CeBIT 2009 hat Benq den Nachfolger seines Heimkino-Beamers W5000 vorgestellt. Das neue Modell W6000 sieht mit seinem kleineren und nun klavierlackschwarzen Gehäuse deutlich moderner aus. Wir haben getestet, ob der Full-HD-Projektor auch technisch erwachsener geworden ist. » weiter

Klein und trotzdem groß: Mini-Beamer Benq GP1 mit 80-Zoll-Bilddiagonale

Bei Fernsehern steht momentan besonders eine geringe Bautiefe im Zentrum der technischen Entwicklung. Die Geräte sind mit Dicken von wenigen Zentimetern deutlich dünner als noch im Vorjahr. Besitzern von Projektoren juckt das wenig: Ihr an die Wand geworfenes Bild hat überhaupt keine Dicke. Allerdings werden auch die Beamer immer kleiner. Wir haben uns Benqs handflächengroßen Joybee GP1 genauer angesehen. » weiter

Benq Joybee GP1: kleines Gerät, großes Bild

Mit seinem Joybee GP1 verkauft Benq einen Beamer, der im Volumen einer Cola-Dose Platz hat. Dennoch soll das Gerät anderen Pico-Projektoren, wie etwa den Modellen von Aiptek, deutlich überlegen sein. Der Hersteller verspricht ein 80 Zoll großes, helles Bild mit einem satten Kontrast von 2000:1. Wir haben getestet, ob das kleine Gerät diese Versprechen in die Tat umsetzt. » weiter

IFA 2009: Mitsubishi stellt zwei ultrahelle Full-HD-Beamer vor

Mitsubishi präsentiert auf der IFA 2009 in Berlin zwei neue Full-HD-Heimkinoprojektoren. Die Modelle HC6800 und HC3800 sollen sich erstmals auch zur Projektion in nicht abgedunkelten Räumen eignen. Dafür bieten die Geräte laut Hersteller besonders hohe Lichtstärken. Der HC6800 nutzt drei ... » weiter

Kino für die Hosentasche: Mini-Beamer im Vergleich

Wer zu Hause echtes Kinofeeling erleben möchte, kauft sich einen Beamer. Jetzt soll das ganze auch unterwegs funktionieren. Mini-Projektoren werfen Videos von Handys oder Speicherkarten mobil mit Bilddiagonalen von bis zu 1,5 Metern an die Wand. Wir haben die verfügbaren Geräte verglichen. » weiter

Benq zeigt mit dem kleinen GP1 seinen ersten LED-Projektor

Die große Schwäche von Beamern sind bisher ihre Lampen. Sie erzeugen eine große Hitze, die Lüfter unter Geräuschentwicklung abtransportieren. Zudem haben die Lampen meist eine sehr begrenzte Lebensdauer von durchschnittlich 2000 Stunden. In Zukunft sollen LED-Lichtquellen Abhilfe schaffen. ... » weiter

DLP-Projektor Toshiba SP1 für 300 Euro

Amazon bietet derzeit den SP1 von Toshiba für 299 Euro an. Im Vergleich zu anderen Angeboten kaufen Sparfüchse den Projektor hier rund 40 Euro billiger ein. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers unterbietet der Online-Shop sogar um 190 Euro. Darüber hinaus verlangt Amazon keine ... » weiter

DLP-Projektor Optoma EP721 für 328 Euro

Bei EG-Electronics gibt es diese Woche den DLP-Projektor Optoma EP721 für 328 Euro. Der Beamer kommt mit einer nativen Auflösung von 800 mal 600 Pixeln und schafft bei 2200 ANSI-Lumen ein Kontrastverhältnis von 2000:1. Wer hier zuschlägt, spart im Vergleich zu den Angeboten anderer Händler ... » weiter

DLP-Beamer InFocus X16 bei Plus für knapp 300 Euro

Der Discounter Plus hat diese Woche einen Leckerbissen für DVD-Fans auf Lager. Der DLP-Projektor InFocus X16 mit hoher Leuchtkraft und großem Kontrast kostet dort nur knapp 300 Euro. Damit unterbietet Plus laut eigenen Angaben die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers um 100 Euro. Im ... » weiter

Schnäppchen der Woche: Beamer, 42-Zoll-TV, DVD-Festplattenrekorder

Bildwiedergabegeräte sind diese Woche der Schwerpunkt des Preisradars. Ab Montag gibt es bei Plus einen DLP-Beamer von InFocus für knapp 300 Euro. Ein 42-Zoll-LCD-Fernseher für weniger als 800 Euro sowie der Top-Computer-Flatscreen Samsung 226BW mit 22 Zoll Bilddiagonale sind weitere Produkthighlights. Außerdem sollten sich Schnäppchenjäger den günstigen DVD-Festplattenrekorder RH-388H von LG sowie die Bluetooth-Freisprechanlage Supertooth Voice von Hama genauer ansehen. » weiter

IFA: Texas Instruments zeigt ersten DLP-Beamer mit LED-Lichtquelle

Texas Instruments hat auf der IFA 2008 in Berlin erstmals einen Heimkinoprojektor mit LED-Lichtquelle präsentiert. Das Full-HD-Gerät projiziert Bilder mit Hilfe eines gewöhnlichen DLP-Chips an die Wand. Allerdings kommen statt des sonst üblichen Farbrads und einer Lampe eine rote, eine blaue und eine grüne Leuchtdiode mit einer Gesamthelligkeit von rund 600 Lumen zum Einsatz. Dadurch soll das Gerät wesentlich weniger Strom verbrauchen und mit einer schwachen Kühlung auskommen. Der ... » weiter

IFA: Toshiba präsentiert den leichtesten Beamer

Auf der IFA 2008 stellt Toshiba den leichtesten Projektor der Welt vor. In seiner endgültigen Version soll er lediglich 100 Gramm wiegen - inklusive Akku, der ihn für über 2 Stunden mit Energie versorgt. Er präsentiert Bilder in HVGA-Auflösung und nutzt drei LEDs sowie die DLP-Technik. Er soll unter 400 Euro kosten. » weiter

Optoma stellt seinen Hosentaschenprojektor Pico auf der IFA vor

Auf der IFA stellt Optoma erstmals seinen Hosentaschen-Beamer Pico vor. Das Gerät nutzt LEDs als Lichtquelle. Den Strom liefert ein Akku. Der Pico soll so einen Kontrast von 800:1 erreichen und bei einem Projektionsabstand von 2,6 Metern ein Bild mit einer Diagonalen von 1,5 Metern an die Wand werfen. » weiter

Full-HD-Beamer BenQ W5000: Heimkino à la IMAX

Der Full-HD-Projektor W5000 vom renomierten Hersteller BenQ macht das Wohnzimmer zum hochwertigen Heimkino. Dabei bietet der Beamer derart hohe Kontrastwerte und ein so gestochen scharfes Bild, dass Zuschauern regelmäßig der Vergleich zum berühmten IMAX einfällt. Allerdings hat das Vergnügen auch seinen Preis: Der DLP-Projektor W5000 ist ab etwa 2000 Euro erhältlich. » weiter

DLP-Beamer NEC NP100 für 339,95 Euro

Der Discounter Plus bietet diese Woche den DLP-Projektor NP100 von NEC für 339,95 Euro an. Das Modell löst die SVGA-Auflösung von 800 mal 600 Pixeln auf und schafft bei einer Helligkeit von 2000 Lumen einen Kontrast von 1200:1. Sein 6-Segment-Farbrad sorgt laut Hersteller für eine besonders ... » weiter

Schnäppchen der Woche: Creative-Mediaplayer zum halben Preis

Wer einen portablen Mediaplayer mit Display sucht, kann diese Woche mehr als 50 Prozent sparen. Die 16-GByte-Variante des Creative Zen gibt es bei Alternate für 143,50 Euro. Damit sparen Käufer im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers von 297,50 Euro satte 154 Euro. Aber auch die Discounter Aldi und Plus stehen wieder mit Schnäppchen in den Startlöchern. So können Sie beim Kauf eines neuen Computers sowie eines Beamers richtig sparen. Außerdem sind ein ... » weiter

Optoma HD800X: Full-HD-Heimkinobeamer für faires Geld

Der Full-HD-Beamer HD800X von Optoma bietet ein einzigartiges Preisleistungsverhältnis. Trotz seines geringen Kaufpreises von rund 1300 Euro wirft der Projektor ein brilliantes Bild mit einer Helligkeit von 1200 Lumen und einem Kontrast von 5000:1 an die Wand. Zudem verfügt er über alle für die HD-Wiedergabe notwendigen Eingänge. » weiter

Optoma HD800X: kontrastreicher Full-HD-Projektor für 1300 Euro

Der DLP-Beamer HD800X von Optoma bietet viel High Definition für wenig Geld. Das rund 1300 Euro teure Gerät löst die volle HD-Auflösung 1080p auf. Zudem schafft der Projektor eine Helligkeit von 1200 Lumen und einen Kontrast von 5000:1. Auch in Sachen Eingänge ist der HD800X bestens bestückt. Er verfügt über einen DVI-I-Port sowie zwei HDMI-Anschlüsse. » weiter

InFocus Work Big X10: 1080p-Beamer für (relativ) wenig Geld

Könnt Ihr Euch noch an den guten alten InFocus X1 erinnern, der Heimkino-Fans mit einer Kombination aus brillanter Bilddarstellung, exzellenter Konnektivität und Erschwinglichkeit begeisterte? Nach etlichen Versuchen mit im Hochpreis-Segment platzierten 1080p-Lichtkanonen der Play-Big-Serie ... » weiter

Mini-Beamer fürs iPhone: Optoma Pico Handheld Projector

In der Projektionstechnologie hat sich in den letzten 10 Jahren ungemein viel getan: Damals haben Beamer noch mit Röhren gearbeitet. Die machten die Geräte nicht nur schwer und teuer, sondern brauchten auch ungemein viel Strom. Einige Zeit später kamen erst LCD- und dann DLP-Projektoren mit ... » weiter

Von LCD bis DLP – wie Heimkino-Projektoren funktionieren

Beamer sind ungeschlagen günstig. Dank Millionen kleiner Spiegel schaffen es DLP-Projektoren ab 300 Euro, eine Bilddiagonale von 300 Zoll an die Wand zu werfen. Alternativ kommt die Technik des guten alten Diaprojektors zum Einsatz - nur mit Display statt Dia. » weiter