Panasonic Viera TX-P50G20E im Test: Plasma-TV mit inneren Werten

Seit Panasonic seine neuen Plasmafernseher-Serien für das Jahr 2010 angekündigt hat, warten wir gespannt und voller Vorfreude auf ein Testgerät. Jetzt ist es endlich so weit: Der 50-Zoll-TV Viera TX-P50G20E steht in unserem Labor. Ob der Fernseher unsere hohen Erwartungen erfüllt, verrät dieser Testbericht. » weiter

Live-TV auf dem iPhone: So wird das Smartphone zum Fernseher

Wer will sich nicht auf dem Weg in die Arbeit noch schnell eine Folge Scrubs ansehen oder im Büro die Aufnahme des Simpsons programmieren, wenn es einmal später wird? Genau das ermöglicht die iPhone-App EyeTV. Sie streamt Live-Fernsehen via Internet auf das Apple-Smartphone. Wir erklären, wie das genau funktioniert, und was Filmfans dazu benötigen. » weiter

Die fünf besten Tipps für den Kauf eines digitalen Videorekorders

Die Zeit der VHS-Videorekorder liegt zum Glück weit hinter uns. Dank digitaler Aufnahmegeräte stehen Funktionen wie Programmierung mittels elektronischer Programmzeitschrift, Media-Streaming und nahezu unbegrenzter Speicher zur Verfügung. Trotzdem funktioniert nicht immer alles reibungslos. Wir haben fünf Tipps, wie Filmfans Probleme schon vor dem Kauf vermeiden können. » weiter

Multimedia-PC Medion Akoya P7340 D bei Aldi für 600 Euro

Ab Donnerstag verkauft Aldi deutschlandweit neben weiteren Elektronikartikeln den gut ausgestatteten Multimedia-PC Medion Akoya P7340 D für knapp 600 Euro. Im Vergleich mit ähnlich konfigurierten Systemen sparen Käufer circa 50 Euro. ausführliche Produktbeschreibung Verkäufer: Aldi ... » weiter

Digitaler Sat-Receiver mit 250-GByte-Festplatte bei Lidl für 160 Euro

Bei Lidl finden preisbewusste Technik-Fans ab heute neben weiteren Elektronik-Artikeln einen digitalen Satelliten-Receiver der Marke Silvercrest mit integrierter 250-GByte-Festplatte für knapp 160 Euro. Wer bei dem Angebot zuschlägt, spart verglichen mit ähnlich ausgestatteten Receivern circa ... » weiter

Sony Bravia KDL-40Z5800: integrierter DVB-S-Tuner

Mit seiner neuen Bravia-Serie Z5800 verkauft nun auch Sony Fernseher mit eingebautem DVB-S-Tuner. Hinzu kommen eine 200-Hz-Bildverarbeitung, ein Online-System und viele weitere Ausstattungsmerkmale. Wir haben das 40-Zoll-Modell KDL-40Z5800 auf Herz und Nieren geprüft. » weiter

Verwirrspiel bei HD-Receivern: So klappt’s mit NDS, CI+ & Co.

Die hiesige HDTV-Landschaft ist alles andere als homogen: Ein einheitliches Übertragungs- oder Verschlüsselungsformat gibt es nicht. Damit braucht es mitunter gleich mehrere Empfangsgeräte, um sämtliche deutschen HD-Sendungen sehen zu können. Wir zeigen Ihnen, wo es derzeit hakt und mit welchen HD-Receivern Sie auf Nummer sicher gehen. » weiter

Digitaler Satelliten-Receiver Avanit SH D1 bei Amazon für 70 Euro

Beim Online-Versandhaus Amazon gibt es den digitalen Sat-Receiver SH D1 der Marke Avanit für knapp 70 Euro zu kaufen - solange der Vorrat reicht. Verglichen mit ähnlich ausgestatteten Geräten ist eine Ersparnis von circa 20 Euro drin. Zudem erfolgt der Versand kostenlos. ausführliche ... » weiter

Spartipps der Woche: Aldi-PC, Nettop-Rechner, Navigationssystem

Die Discounter machen den Elektronik-Märkten diese Woche deutlich Konkurrenz. Während Aldi ab Montag deutschlandweit einen neuen Multimedia-PC und ab Donnerstag im Norden ein GPS-Navigationsgerät verkauft, gibt es bei Lidl einen günstigen Nettop-Rechner. Penny Markt lässt auch nicht auf sich warten und bietet neben anderen Elektronik-Artikeln einen preiswerten 22-Zoll-Monitor an. Bei Amazon finden Käufer außerdem einen DVB-S-Receiver mit HDMI-Schnittstelle für knapp 80 Euro. » weiter

Panasonic Viera TX-P42G15: top Bild, top Ausstattung

Plasma-Panel mit Full-HD-Auflösung, 600-Hz-Bildverarbeitung, integrierte Tuner für DVB-T und DVB-S, reichlich Anschlüsse, AVCHD- und DivX-Wiedergabe und Internet-Widgets - all das findet sich in den Spezifikationen des 42-Zoll-Plasmas Panasonic Viera TX-P42G15. Allerdings haben so viele Features ihren Preis. Mit 1100 Euro gehört das Gerät nicht gerade zu den günstigsten Fernsehern. Wir haben getestet, ob der Kraftprotz sein Geld wirklich wert ist. » weiter