Asus Eee PC 1005PE: Netbook mit Atom-N450-CPU

Der neue Intel-Atom-Prozessor N450 soll für frischen Wind auf dem Netbook-Markt sorgen. Grafik und Speichercontroller stecken nun in der CPU, wodurch laut Hersteller die Leistung steigt und gleichzeitig der Energieverbrauch sinkt. Das erste Gerät mit dem Chip ist der Eee PC 1005PE. Wir haben das Netbook ausführlich getestet. » weiter

Asus Eee PC T91 im Test: Netbook mit Touchscreen

Mit dem Eee PC T91 geht der Erfinder der Netbooks einen Schritt weiter: Asus verbaut auf einem Mini-Notebook mit 8,9-Zoll-Display einen Touchscreen. Doch nicht nur die Technik mach Lust auf mehr. Auch der Preis ist eine Kampfansage, soll doch die Miniaturversion des Tablet-PCs für 449 Euro zu haben sein. Unsere Kollegen in Amerika hatten den T91 bereits im Testlabor. » weiter

Asus Eee Box B206: günstiger Media-Center-PC

Die Eee Box ist die Wohnzimmer-Variante des Eee PC. Sie lässt sich an den Fernseher anschließen und übernimmt die Funktionen eines klassischen Media-Center-PCs. Der vergleichsweise günstige Preis verlangt aber auch ein Opfer: Die Rechenleistung der Eee Box ist nur mittelmäßig. Ob die Power für Wohnzimmer-Aufgaben dennoch ausreicht, haben wir bereits an einem britischen Modell getestet. » weiter

CeBIT 2009: Asus Eee PC Tablet und Keyboard

Asus stellt auf der CeBIT neue Ausführungen seiner Eee-PC-Serie vor. "Einfache Netbooks", die vor einem Jahr noch zu den absoluten Highlights gehörten, scheinen ihre Anziehungskraft fast verloren zu haben - kein Wunder in Anbetracht der Neuheiten. Der Hersteller präsentiert in Halle 26 einen günstigen Tablet-PC auf Atom-Basis sowie eine Tastatur mit komplettem Rechner und integriertem Bildschirm. Wir haben uns die Geräte bereits auf dem Stand von Asus angesehen. » weiter

Asus Eee Top: günstige iMac-Alternative?

Mit dem Eee Top hat Asus einen günstigen All-in-One-Rechner für den Desktop im Portfolio - mit großem Touchscreen-Display und Netbook-Hardware. Ist der Eee Top der bessere iMac? » weiter

Tablet-Netbook: Asus Eee PC T91 mit Multitouch

Mit dem Eee PC T91 versucht Asus den Spagat zwischen Netbook und Tablet-PC. Das 8,9 Zoll große Touchscreen-Display ist um 180 Grad drehbar und kann sogar Multitouch. Außerdem bringt der Hersteller GPS, einen TV-Tuner, 160 GByte Festplattenspeicher und WLAN nach IEEE 802.11n in dem Gehäuse unter. » weiter

Asus Eee Keyboard: Multimedia-PC mit Touchscreen in einer Tastatur

Asus hat auf der CES 2009 ein Konzept vorgestellt, das an die Anfänge des modernen Computers erinnert. Das Eee Keyboard bringt einen kompletten Mulitmedia-PC in einer stylischen Tastatur unter. Mit von der Partie ist ein rechts vom Tastenfeld eingebautes 5-Zoll-Touchscreen-Display. Auch HDMI-Ausgang und WLAN sind an Bord. » weiter

Test: Multimedia-PC Asus Eee Top mit Touchscreen

Mit dem Eee Top erweitert Asus seine erfolgreiche Netbook-Produktpalette Eee PC in den Desktop-Bereich. Dieser Multimedia-PC verfügt über ein 15,6-Zoll-Touchscreen-Display, eine Intel-Atom-CPU, WLAN und alles, was ein solider Surf- und Zweitrechner benötigt. Auch könnte er ein Schnäppchen werden. Wir haben den Eee Top bereits getestet. » weiter