Olympus E-M5 im Hands-On: die OM wird zur digitalen OM-D

Morgen startet im japanischen Yokohama die Camera & Photo Imaging Show namens CP+. Pünktlich einen Tag vor dem Start der Messe hat Olympus sein neues Micro-Four-Thirds-Flaggschiff vorgestellt. CNET hatte bereits die Möglichkeit, sich Vorserienmodelle der Kamera näher anzusehen. Unsere ersten Eindrücke gibt es in dieser Fotostrecke. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Sony NEX-7

Sieht man einmal von Leica ab, ist die Sony NEX-7 die derzeit teuerste spiegellose Systemkamera, die der Markt hergibt. Angesichts der Anschaffungskosten von 1200 Euro für alleine das Gehäuse und des 24-Megapixel-CMOS-Sensors sind die Erwartungen hoch. Ob Sonys EVIL-Flaggschiff diese erfüllen kann, verrät die Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Sony NEX-7 im Test: 24-Megapixel-EVIL-Kamera für Semi-Profis

Bis hinein ins späte 2011 schien es, als würden die spiegellosen Systemkameras in erster Linie den Einsteiger-DSLRs und den anspruchsvollen Kompaktkameras das Wasser abgraben. Dass die sogenannten EVIL-Digicams nicht nur im Sub-1000-Euro-Segment zu Hause sind, sondern sich auch durchaus in semiprofessionelle Gefilde trauen, zeigt Sony mit der NEX-7. Die ohne Objektiv 1200 Euro teure Kamera klingt auf dem Papier mit 24 Megapixeln, zehn Bildern pro Sekunde, 50p-Full-HD-Video und extrem ... » weiter

Welche Kamera-Highlights es auf der CES gab – und welche noch nicht!

Die Consumer Electronics Show in Las Vegas ist die größte Messe für Unterhaltungselektronik der Welt. Neben Smartphones, Fernsehern und Hifi-Systemen gibt es in Las Vegas auch Jahr für Jahr neue Kameras zu sehen. Wir waren vor Ort und haben uns die Highlights aus dem Bereich der Fotografie näher angesehen. Und wir werfen einen Blick in die Zukunft - schließlich gibt es ein paar sehnlich erwartete Produkte, die es noch nicht auf die CES geschafft haben. » weiter

Fujifilm X-Pro1 ausprobiert: Systemkamera mit Innovationen bei Sucher und Sensor

Mit der Fujifilm X-Pro1 kommt das nächste spiegellose Kamera-System. Und das tut es nicht heimlich, still und leise, sondern mit großen Versprechungen: Die Bildqualität soll beispielsweise die professioneller Vollformat-DSLRs übertreffen, das System geht mit drei Festbrennweiten-Objektiven an den Start, und der elektronisch-optischen Hybrid-Sucher, der uns bereits bei der Vorgängerin X100 begeistern konnte, wurde weiter verbessert. » weiter

CES 2012: Neue Objektive und Zubehör für Nikon 1 V1 und J1

Wer ein neues Kamera-System startet, steht in der Regel vor einem großen Problem: Es muss schnell eine Menge Zubehör her, um potenziellen Käufern ausreichend Auswahl und eine gewisse Zukunftssicherheit zu bieten. Was Nikon auf der CES 2012 für seine 1-Serie gezeigt hat, verrät diese Fotostrecke. » weiter

CES 2012: Hands-on mit der Fujifilm X-Pro1

Als Fujifilm die X100 vorgestellt hatte, gab es laute Aufschreie. Für viele ambitionierte Fotografen wäre sie das perfekte Modell, gäbe es doch nur die Möglichkeit zum Objektivwechsel. Jetzt ist der japanische Hersteller diesem Wunsch nachgekommen und hat die X-Pro1 vorgestellt. Erste Eindrücke gibt es in dieser Fotostrecke. » weiter

Wetterfestes Powerzoom-Objektiv von Olympus: M.Zuiko Digital ED 12-50 mm 1:3.5-6.3 EZ

[section_title title=Wetterfestes Powerzoom-Objektiv von Olympus: M.Zuiko Digital ED 12-50 mm 1:3.5-6.3 EZ] Panasonic hat bereits auf der IFA zwei PowerZoom-Objektive mit Brennweiten von 14 bis 42 und 45 bis 175 Millimetern vorgestellt. Jetzt zieht der Micro-Four-Thirds-Kollege Olympus nach: Seit heute ist das M.ZUIKO DIGITAL ED 12-50 mm 1:3.5-6.3 EZ offiziell. PowerZoom bedeutet dabei, dass die Brennweite nicht per mechanisch verbundenem Zoomring, sondern per elektronischer Ansteuerung ... » weiter

Panasonic Lumix DMC-GX1 im Test: schnelle EVIL-Kamera für anspruchsvolle Fotografen

16 Megapixel, Full-HD-Video, beschleunigter Autofokus, Touchscreen, integrierter Blitz, Zubehörschuh, zahlreiche direkte Steuertasten und ein Touchscreen - die kompakte Panasonic Lumix DMC-GX1 klingt nach einem Rundum-Sorglos-Paket für anspruchsvolle Fotografen. Ob es einen Haken gibt, verrät der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Panasonic Lumix DMC-GX1

Mit vielen manuellen Einstellungsmöglichkeiten und einem auf schnelle, stringente Bedienung ausgelegten Design richtet sich die Panasonic Lumix DMC-GX1 an anspruchsvolle Fotografen. Ob die Bildqualität den Ansprüchen gerecht wird, zeigt diese Fotostrecke anhand von Testaufnahmen. » weiter

Sony NEX-7 im Vorab-Test: kompakte 24-Megapixel-Kamera mit Wechselobjektiven

Mit der NEX-7 bringt Sony eine EVIL-Kamera der Superlative: 10 Fotos pro Sekunde bei voller Auflösung, 2,4-Megapixel-OLED-Sucher, schwenkbares 3-Zoll-Display, 24-Megapixel-Sensor, Zubehörschuh, integrierter Blitz - und so weiter und so fort. Allerdings ist die Kamera mit Anschaffungskosten von 1200 Euro für das Gehäuse auch die teuerste spiegellose Systemkamera. Ob die NEX-7 den hohen Erwartungen gerecht werden kann, verrät das Preview. » weiter

Carl Zeiss Sonnar 24mm F1.8 ausprobiert: lichtstarke Festbrennweite für Sonys NEX-Kameras

Wenn auf einem Sony-Objektiv das blaue Zeiss-Logo prangt, dann steht das in der Regel für atemberaubende Anschaffungskosten. Allerdings nicht ganz zu unrecht, dann aus der Zusammenarbeit der beiden Firmen sind beeindruckende DSLR-Optiken hervorgegangen, die Canon und Nikon durchaus ernsthaft Konkurrenz machen konnten. Mit der 24-Millimeter-Festbrennweite mit dem unhandlichen Namen Carl Zeiss Sonnar T* E 24mm F1.8 ZA sollen jetzt auch Besitzer von Sonys EVIL-System der NEX-Serie in den ... » weiter

Systemkamera-Kaufberatung: kleine Digicams mit ganz großer Bildqualität im Vergleich

Spiegelreflex- oder Kompaktkamera? Keine leichte Frage. Erstere bieten die beste Bildqualität, zweitere lassen sich dafür unkompliziert mitnehmen. Das beste aus beiden Welten sollen die sogenannten EVIL-Kameras miteinander vereinen - und quetschen große DSLR-Bildsensoren sowie die Möglichkeit zum Objektivwechsel in kleine Gehäuse. Inzwischen gibt es ganze 30 Modelle von sechs verschiedenen Herstellern, die in diese Kameraklasse fallen. Wir haben uns die Unterschiede zwischen den ... » weiter

Panasonic Lumix DMC-GX1 angetestet: kompakte 16-Megapixel-Systemkamera

Anfang der Woche hat Panasonic die nächste Serie seiner spiegellosen Systemkameras begonnen. Die Lumix DMC-GX1 verfügt über einen 16-Megapixel-Bildsensor, der neben Standbildern auch Videos mit 1920 mal 1080 Pixeln einfängt, einen beschleunigten Autofokus, einen 3,0 Zoll großen Touchscreen, einen integrierten Blitz und ein flexibel konfigurierbares Interface. Das sind alles Ausstattungsmerkmale, die wir schon von anderen Micro-Four-Thirds-Modellen aus der Lumix-Serie kennen. Aber was ... » weiter

Olympus E-PM1 angetestet: blitzschneller Systemkamera-Winzling aus der Pen-Mini-Serie

Die Bildqualität von Spiegelreflexkameras im Gehäuse von Kompaktkameras - so verkauft Olympus seine kompakten EVIL-Digicams aus der Pen-Serie. Neben dem großen Modell namens E-P3 gibt es die Light-Serie mit der aktuellen E-PL3. Noch nicht klein genug? Die erste Pen aus der Mini-Reihe namens E-PM1 ist Olympus kompakteste Systemkamera aller Zeiten. Unsere Kollegen von CNET Australien hatten bereits die Gelegenheit, den Winzling auszuprobieren. Die ersten Eindrücke gibt es in diesem Preview. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Sony Alpha SLT-A77V

Mit der Alpha SLT-A77V bricht Sony Rekorde: Noch nie gab es eine Kamera mit APS-C-Sensor, die 24 Megapixel auflöst. Der lichtempfindliche Chip verspricht auf der einen Seite eine enorme Detailwiedergabe. Auf der anderen Seite lässt mit steigender Pixelzahl allerdings üblicherweise auch die Bildqualität - insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen - nach. Wie sich die Sony A77V in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotogalerie anhand von Beispielaufnahmen. » weiter

Sony Alpha SLT-A77 im Test: blitzschnelle 24-Megapixel-Kamera mit transluzentem Spiegel

Die Sony Alpha SLT-A77V dürfte eine der wichtigsten Kameras des japanischen Herstellers überhaupt sein. Das unterstreicht nicht zuletzt auch die Tatsache, dass es bereits vor über einem Jahr Mockups der Semi-Profi-Knipse auf diversen Messen zu sehen gab. Jetzt ist es endlich soweit, der 24-Megapixel-Bolide kommt in den Handel. Wir haben die digitale Spiegelreflexkamera mit dem starren Spiegel bereits ausführlich getestet. » weiter

Sony NEX-7 ausprobiert: Mini-Systemkamera mit 24 Megapixeln

Die Sony NEX-7 macht Lust auf mehr: 24 Megapixel Auflösung, zehn Fotos pro Sekunde, Full-HD-Videos mit 50 Vollbildern pro Sekunde im AVCHD-2.0-Codec, XVGA-OLED-Sucher, bewegliches Display, integrierter Blitz, Zubehörschuh und so weiter. Unsere Kollegen von CNET Asia hatten bereits die Gelegenheit, ein Vorserienmodell der 1200 Euro teuren EVIL-Kamera probezuknipsen. » weiter

Sony Alpha SLT-A65V im Test: ausgezeichnete Mittelklasse-DSLR mit festem Spiegel

24 Megapixel, zehn Fotos pro Sekunde, Full-HD-Video mit 50 fps und kontinuierlichem Autofokus und ein Kaufpreis von weniger als 900 Euro: Die Sony Alpha SLT-A65 macht den Anschein, als könne sie den Markt der Mittelklasse-DSLRs kräftig umkrempeln. Ob das der Kamera in der Praxis gelingt, zeigt der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Sony Alpha SLT-A65

24 Megapixel auf einem CMOS-Sensor im APS-C-Format - das gab es bisher noch nie. Je mehr Pixel sich auf einen Sensor quetschen, desto schwieriger ist es, bei schlechten Lichtverhältnissen eine gute Bildqualität zu erzielen. Ob das Sony bei der Alpha SLT-A65V gelungen ist, verrät diese Fotogalerie anhand von Beispielbildern. » weiter

Digital Holga ausprobiert: Spielzeug-Objektive für Fotos im Lomo-Stil

Wer sich eine digitale Spiegelreflexkamera gekauft hat und seiner alten, analogen Spielzeugkamera hinterhertrauert, sollte einen Blick auf die Digital-Holga-Objektive werfen. Die Optiken bieten zwar keine nennenswerte Abbildungsleistung, stellen den Fotografen dafür aber vor ganz neue Herausforderungen. Wie diese aussehen, zeigt die Bildergalerie anhand von Beispielaufnahmen. » weiter

Digital Holga Kitchen Sink Kit im Test: DSLRs in Spielzeugkameras verwandeln

Wer hunderte oder gar tausende Euro für eine Spiegelreflexkamera auf den Tisch legt, möchte maximale Bildqualität. Allerdings kann es auch reizvoll sein, die Ansprüche mal zurückzuschrauben, Fehler bei der Abbildungsqualität hinzunehmen und richtig schlechte Objektive auf die DSLR zu montieren - und das beste daraus zu machen. Stichwort: Lomografie. Wir haben das Digital Holga Kitchen Sink Kit ausprobiert, dass unsere moderne Nikon D7000 in eine Spielzeugkamera verwandelt. » weiter

Olympus 12mm 1:2.0 im Test: tolles Weitwinkel-Objektiv für Straßenfotografen

Mit 12 Millimetern Brennweite, maximalem Öffnungsverhältnis F2,0 und manuellem Fokusring inklusive Tiefenschärfeanzeige präsentiert sich das Olympus M.ZUIKO DIGITAL ED 12 mm 1:2.0 als vielversprechendes Objektiv für Straßenfotografen. Ob die Linse die Erwartungen in der Praxis erfüllen kann, verrät der Testbericht. » weiter

Olympus E-PL3 im Test: handliche Systemkamera mit schnellem Autofokus

Spiegelreflexkameras bieten eine tolle Bildqualität, sind aber groß und sperrig. Kompaktkameras passen zwar in die Hosentasche, enttäuschen aber häufig bei den Fotos. Die sogenannten EVIL-Kameras sollen die Vorteile beider Klassen miteinander vereinen. Die E-PL3 ist bereits Olympus' sechste Micro-Four-Thirds-Systemkamera - wir haben den kleinen Kraftprotz bereits ausführlich getestet. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Olympus E-PL3

Die Olympus E-P3 ist vor wenigen Wochen auf den Markt gekommen, jetzt folgt die mit Anschaffungskosten von 500 Euro deutlich günstigere Schwester E-PL3. Wie sich das kleinere Modell in der Praxis schlägt, zeigt diese Bildergalerie anhand von Testfotos. » weiter

Sony Alpha SLT-A35 im Test: sehr gute Spiegelreflexkamera mit starrem Spiegel

Angesichts des Gebotenen klingt die Sony Alpha SLT-A35 mit ihren Anschaffungskosten von 550 Euro inklusive Kitobjektiv nach Schnäppchen: 5,5 Bilder pro Sekunde, Full-HD-Video mit kontinuierlichem Autofokus, 3D-Fotomodus, 16-Megapixel-Auflösung und so weiter. Ob die Spiegelreflexkamera die hohen Erwartungen in die Praxis umsetzen kann, zeigt der Testbericht. » weiter