Testfotos: die Bildqualität der Sony Alpha SLT-A35

Mit der Alpha SLT-A35 bringt Sony bereits seine dritte Kamera auf den Markt, die über einen teildurchlässigen Spiele anstelle eines Klappspiegels verfügt - und damit enorme Geschwindigkeiten sowie einen kontinuierlichen Autofokus im Videomodus bietet. Wie sich die Kamera in Sachen Bildqualität schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Testbildern. » weiter

Nikon 1 J1 im Test: blitzschnelle Schnappschuss-Systemkamera mit Wechselobjektiven

Kompakte Systemkameras sollen die Vorzüge von DSLR- und Kompaktkameras miteinander vereinen und eine große Bildqualität in einem kleinen Gehäuse bieten. Nikon möchte diese beiden Vorzüge mit den beiden neu vorgestellten Modellen V1 und J1 unter einen Hut bringen - und will der Konkurrenz in puncto Geschwindigkeit die Rücklichter zeigen. Ob das klappt, zeigt der ausführliche Testbericht zur Nikon 1 J1. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Nikon 1 J1

Nach monatelangen Gerüchten und Spekulationen ist es endlich soweit: Nikon hat seine beiden Systemkameras aus der Nikon-1-Serie offiziell vorgestellt. Wie sich das günstigere der beiden Modelle, die J1, in der Praxis schlägt, zeigt diese Bildergalerie anhand von Testfotos. » weiter

Sony NEX-5N im Test: superkompakte Systemkamera für Videofreaks

Kleines Gehäuse, große Bildqualität: Kompakte EVIL-Kameras sollen die Vorzüge von Digicams mit denen von DSLRs kombinieren. Die NEX-5N ist bereits Sonys viertes Modell in dieser Digicam-Klasse. Wir haben den Winzling bereits ausführlich getestet. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Sony NEX-5N

Sony bohrt seine NEX-5 auf und verpasst ihr einen neuen Bildsensor, einen überarbeiteten Videomodus mit AVCHD-2.0-Codec und die Möglichkeit, einen elektronischen Aufstecksucher anzuschließen. Wie sich die neue NEX-5N in Sachen Bildqualität schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Nikon V1 angetestet: erste EVIL-Kamera mit Phasenvergleichs-Autofokus

Nach Olympus, Panasonic, Samsung, Sony und Pentax steigt nun auch Nikon ins Geschäft der spiegellosen Systemkameras ein. Der japanische Hersteller hat zwei Modelle und vier Objektive vorgestellt. Wir hatten die Gelegenheit, die Nikon V1 bereits auszuprobieren. Erste Eindrücke gibt es in dieser Fotostrecke. » weiter

Nikon 1 V1 im Vorab-Test: Edel-Schnappschuss-Kamera mit Wechselobjektiven

Die spiegellosen Systemkameras dürfen der derzeit wohl größte Trend im Bereich Digital Imaging sein. So ziemlich jeder namhafte Digicam-Hersteller hat mindestens ein Modell im Angebot. So ziemlich jeder? Nein, die Marktriesen Canon und Nikon hielten sich bislang vornehm zurück. Bislang, denn heute ist Nikon mit der 1-Serie nachgezogen. Wir hatten bereits die Gelegenheit, die Nikon V1 auszuprobieren. » weiter

Panasonics PowerZoom-Teleobjektiv angetestet: 45-175mm-Linse mit Motorzoom für Video-Fans

Wer schon einmal mit einer DSLR- oder EVIL-Kamera gefilmt hat, kennt das Problem: Ein weiches Zoomen ist ohne Zusatzausrüstung praktisch unmöglich. Jede Brennweitenveränderung geht ruckelig vonstatten, und aufgrund der schlecht fürs Videofilmen geeigneten Haptik wackelt das Bild meistens auch noch wie irre. Panasonic hat auf der IFA eine Lösung vorgestellt. Wir hatten die Gelegenheit, das 45-bis-175-Millimeter-Objektiv mit motorisiertem Zoom auszuprobieren. Die ersten Eindrücke von der ... » weiter

Panasonics PowerZoom-Objektiv angetestet: superflache 14-42mm-Optik für Micro-Four-Thirds

Die meisten Micro-Four-Thirds-Kameras machen ihrem Namen alle Ehre - und sind wirklich "mikro". Bei den zugehörigen Zoom-Objektiven sieht das anders aus. Und mit Linse sind die Digicams dann auf einmal alles andere als kompakt. Panasonic will das jetzt ändern - mit einer Pancake-Zoomoptik mit der unhandlichen Bezeichnung Panasonic Lumix G X Vario PZ 14-42 mm F 3,5-5,6 beziehungsweise H-PS14042E. Wir hatten auf der IFA in Berlin die Gelegenheit, das Objektiv auszuprobieren. » weiter

Testfotos: Panasonics neue PowerZoom-Objektive der X-Serie ausprobiert

Panasonic hat zur IFA 2011 zwei Objektive fürs Micro-Four-Thirds-System vorgestellt, die über einen Motorzoom verfügen. Wir hatten in Berlin die Gelegenheit, die beiden neuen Optiken mit 14 bis 42 und 45 bis 175 Millimetern Brennweite auszuprobieren. Was dabei herausgekommen ist, zeigt diese Fotostrecke. » weiter

Samsung NX200 angetestet: vielversprechende, aber kostspielige EVIL-Kamera

Nach Olympus und Panasonic war Samsung der dritte Hersteller, der mit einer kompakten Systemkamera auf den Markt gekommen ist. Die NX-Serie hat vor wenigen Tagen mit der NX200 das fünfte Mitglied bekommen - und einen neuen 20-Megapixel-Bildsensor sowie ein umfassend überarbeitetes Design. Wir hatten bereits die Gelegenheit, die neue Kamera auszuprobieren. » weiter

Samsung-NX200-Testfotos: Vorserienmodell auf Bildqualität getestet

Samsung hat heute auf der IFA seine neue Systemkamera vorgestellt. Die NX200 bringt einen neuen CMOS-Sensor mit, der eine Auflösung von 20 Megapixeln bietet. Unsere Kollegen von CNET.com hatten bereits die Gelegenheit, ein Vorserienmodell ausführlich auszuprobieren. Erste Testfotos gibt es in dieser Bildergalerie. » weiter

Samsung NX200: EVIL-Kamera mit neuem 20-Megapixel-APS-C-Sensor

Nach endlosen Spekulationen ist es soweit: Die Samsung NX200 erblickt heute vormittag auf der Internationalen Funkausstellung das Licht der Welt. Highlight der kompakten Systemkamera ist der neue CMOS-Sensor, der eine Auflösung von 20,3 Megapixeln bietet und so Fotos mit bis zu 5472 mal 3648 ... » weiter

Sonys Kamera-Revolution zur IFA: Wie A77V, NEX-7, A65V & Co. den Markt erobern sollen

Im Vergleich zu manch einem Urgestein ist Sony im Kamera-Business noch grün hinter den Ohren. Aber das hält den japanischen Hersteller nicht davon ab, den Markt mit Innovationen zu bombardieren. Zur IFA wartet Sony mit gleich drei spektakulären Neuheiten auf, die auch der einen oder anderen vielfach teureren Kamera gefährlich werden könnten. Wir werfen einen Blick auf die neuen Modelle. » weiter

Sony Alpha NEX-7: EVIL-Kamera mit 24-Megapixel-APS-C-Sensor

Sony macht Ernst mit der NEX-Serie: Nach den eher an Einsteiger in die Welt der Systemkameras gerichteten Modellen NEX-3, NEX-5 und NEX-C3 zeigt der japanische Hersteller mit der NEX-7 jetzt eine EVIL-Kamera, die ganz klar auf Fortgeschrittene abzielt. Wir werfen einen Blick auf die 24-Megapixel-Knipse. » weiter

Sony Alpha SLT-A77V: 24-Megapixel-Hybrid-Kamera mit 12 fps

Sony hat heute sein neues Mittelklasse-Flaggschiff Alpha SLT-A77V vorgestellt. Die Kamera verfügt über einen 24-Megapixel-APS-C-Sensor, der hinter einem starren, teildurchlässigen Spiegel sitzt. So spart sich der Hersteller die aufwändige Mechanik und kommt auf Serienbildgeschwindigkeiten von bis zu 12 fps. Wir werfen einen Blick auf das neue Modell. » weiter

Gadget der Woche: leichtes und portables Kamerastativ Zipshot

Wer mehr aus seinen Fotos herausholen will, benötigt gutes Ausgangsmaterial. Bei hellen Umgebungen ist das kein Problem: Klick - und fertig. Aber sobald es etwas dunkler oder komplexer wird, geht nichts mehr ohne ein Stativ. Studiofotografen wissen das, aber sie müssen ja auch nicht mit dem schweren Klopper durch die Disko oder aufs Oktoberfest. Und Ihr auch nicht - denn das Zipshot Kamerastativ ist klein, leicht und zusammenklappbar. Das Zipshot könnt Ihr bei uns gewinnen! Um an der ... » weiter

Kompakte Systemkameras im Vergleich: welche EVIL-Kamera ist die beste?

Spiegelreflex- oder Kompaktkamera? Keine leichte Frage. Erstere bieten die beste Bildqualität, zweitere lassen sich dafür unkompliziert mitnehmen. Das beste aus beiden Welten sollen die sogenannten EVIL-Kameras miteinander vereinen - und quetschen große DSLR-Bildsensoren sowie die Möglichkeit zum Objektivwechsel in kleine Gehäuse. Inzwischen gibt es ganze 26 Modelle, die in diese Kameraklasse fallen. Wir haben uns die Unterschiede zwischen den kompakten Systemkameras näher angesehen. » weiter

Panasonic Lumix DMC-GF3 im Video: winzige EVIL-Kamera mit Touchscreen

Panasonic kann man beim besten beziehungsweise schlechtesten Willen nicht vorwerfen, faul zu sein. Seit der Hersteller im Herbst 2008 mit der Lumix DMC-G1 die erste EVIL-Kamera überhaupt vorgestellt hat, kamen insgesamt acht weitere Modelle in den Handel. Wir haben uns Panasonics neueste Micro-Four-Thirds-Digicam, die Lumix DMC-GF3, näher angesehen. Highlights sind das winzige Gehäuse, der 3,0 Zoll große Touchscreen und der schnelle Autofokus.Wir haben an anderer Stelle bereits einen ... » weiter

Stativ mal anders: acht kleine und leichte Foto-Hilfen

Stative sind meistens genauso hilfreich wie unhandlich. Zwar erlauben sie es, auch unter widrigen Bedingungen noch unverwackelte Fotos zu schießen. Aber wer hat schon Lust, ständig ein riesiges Fünf-Kilo-Gerät mit sich herumzuschleppen? Wir zeigen acht praktische Alternativen. » weiter

Sony NEX-C3 im Test: tolle EVIL-Kamera mit gewöhnungsbedürftiger Bedienung

Die NEX-C3 ist Sonys dritte Systemkamera der NEX-Serie. Gegenüber ihrer Vorgängerin NEX-3 bietet sie einen hochauflösenderen Bildsensor, ein kompakteres Gehäuse und eine überarbeitete Oberfläche. Wie sich die Digicam in der Praxis schlägt und ob sie die Konkurrentinnen von Samsung, Panasonic und Olympus überflügeln kann, zeigt der Testbericht. » weiter

Testfotos: die Bildqualität der Sony NEX-C3

DSLRs für die Jackentasche: Kompakte Systemkameras wie die Sony NEX-C3 verzichten auf den Spiegelkasten und bringen so einen großen Bildsensor in seinem kompakten Gehäuse unter. Zudem sorgt die Option auf Wechselobjektive für viel Flexibilität beim Fotografieren. Wie sich die superkompakte NEX-C3 in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Panasonic Lumix DMC-GF3 im Test: DSLR-Bildqualität im Kompaktkamera-Gehäuse

Die Panasonic Lumix DMC-GF2 ist gerade einmal ein halbes Jahr alt, da steht mit der GF3 schon der Nachfolger in den Startlöchern. Die größte Neuerung betrifft das Gehäuse: Es ist deutlich kleiner geworden und spielt jetzt eher mit Kompakt- als mit Systemkameras in einer Liga. Wir hatten die Gelegenheit, den 12-Megapixel-Zwerg bereits ausführlich zu testen. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Panasonic Lumix DMC-GF3

Klein, aber oho: Die Panasonic Lumix DMC-GF3 ist so klein wie eine Kompaktkamera, bringt aber einen vergleichsweise riesigen Bildsensor mit und verfügt über die Möglichkeit, die Objektive zu wechseln. Damit dürfte die Digicam in Sachen Bildqualität in einer Liga mit ausgewachsenen DSLRs spielen. Wie sich die GF3 in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielaufnahmen. » weiter

Panasonic Lumix DMC-G3 im Test: kompakte Systemkamera mit Schwenk-Touchscreen

Kein Hersteller ist bei den EVIL-Kameras so fleißig wie Panasonic: Die Lumix DMC-G3 ist das achte Modell, mit der kürzlich vorgestellten GF3 sind es insgesamt sogar neun Stück. Die G3 bringt einen neu entwickelten 16-Megapixel-Sensor mit und soll mit ihrem geschrumpften Gehäuse die kompakteste Systemkamera mit elektronischem Sucher sein. Wie sich die Digicam in der Praxis schlägt, verrät der Testbericht. » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Panasonic Lumix DMC-G3

Die Panasonic Lumix DMC-G3 bringt einen neu entwickelten 16-Megapixel-Sensor mit, der uns bei einem Vorseriengerät im Mai bereits beeindrucken konnte. Wie sich die fertige Kamera in der Praxis schlägt, zeigt diese Fotostrecke anhand von Beispielbildern. » weiter

Olympus 12mm F2.0: erste Eindrücke und Testfotos vom neuen Weitwinkel-Objektiv

Großer Tag für Olympus: Der japanische Hersteller hat heute neben drei neuen Micro-Four-Thirds-Kameras noch zwei Objektive vorgestellt. Wir hatten bereits die Gelegenheit, die 800 Euro teure Weitwinkel-Optik M.ZUIKO DIGITAL ED 12 mm 1:2.0 mit der neuen E-P3 auszuprobieren. Wie sich die Linse in der Praxis schlägt, zeigt diese Bildergalerie anhand von Beispielfotos. » weiter

Olympus E-P3 im Test: blitzschnelle Systemkamera mit Turboloch bei der Bildqualität

Olympus' kompakte Systemkameras konnten uns bislang immer mit guter Bildqualität begeistern, enttäuschten aber in puncto Geschwindigkeit. Mit dieser Schwäche aufräumen, das war der große Vorsatz des Herstellers. Und das hat auch geklappt. Aber leider geht es nicht ganz ohne Opfer. Wie diese aussehen, verrät der Testbericht. » weiter