Motorisiertes Einrad: Garantiert erstaunte (und neidische) Gesichter

Einrad? Das gab es doch schon mal. Ist zwar schon weit über 100 Jahre her und war auch nicht wirklich ein echtes Einrad, aber hey - wir wollen nicht knickerig sein. Hammacher Schlemmer zeigt auf seiner Webseite eine moderne Version der alten Idee, mit der einem die Aufmerksamkeit jedes ... » weiter

ISPO 2012: GPS-Navigationsgeräte von Mio für Radfahrer

Auf der kommenden ISPO 2012 in München stellt Mio die neue Cyclo-Reihe von GPS-Navigationsgeräten vor, die speziell für Radsportler ausgelegt sind. Der Clou an den Geräten ist die Surprise-Me-Funktion: Dabei gibt der Radfahrer nur eine Zeit vor, und teilt dem Gerät mit, welche Entfernung er ... » weiter

Gadget der Woche: LED-Speichenbeleuchtung für kommunikativeres Fahrradfahren

Egal ob Kamera, MP3-Player oder Kühlschrank - was heutzutage kein Display hat, ist out. Wie man auch den guten, alten Drahtesel auf den Stand der Technik bringt, zeigt das Video.Die LED-Speichenbeleuchtung könnt Ihr bei uns gewinnen. Geht dazu einfach auf unsere Facebook-Seite und klickt beim Link zu diesem Video auf "Gefällt mir" beziehungsweise "Like", und schon nehmt Ihr an der Verlosung teil. Die ausführlichen Teilnahmebedingungen findet Ihr hier. » weiter

GPS-Fahrradtacho Navilock NL-130BK für 60 Euro

Der Internet-Händler DriveCity verkauft den GPS-Fahrradtachometer Navilock NL-130BK für rund 60 Euro. Er besitzt ein beleuchtetes Display und ist einfach zu installieren. Preisbewusste Käufer, die sich dieses Angebot nicht durch die Lappen gehen lassen, sparen im Vergleich mit anderen ... » weiter

Spartipps der Woche: Notebook, 14-Megapixel-Digicam, GPS-Fahrradtacho

Schnäppchenjäger aufgepasst: Wer nach einem günstigen, aber dennoch gut ausgestatteten Notebook Ausschau hält, sollte Penny einen Besuch abstatten. Die Preise von Internet-Händlern schlägt der Discounter mit seinem 15,6-Zoll-Notebook für 400 Euro um Längen. Weitere preiswerte Technik-Highlights sind diese Woche eine digitale Kompaktkamera mit 14 Megapixeln, ein GPS-Fahrradtacho und ein LCD-Fernseher mit 24 Zoll Bilddiagonale. » weiter

Action-Camcorder bei Penny für 150 Euro

Bei Penny ist ab Donnerstag das digitale Camcordersystem DNT AR 3.6 zu einem Preis von knapp 150 Euro erhältlich. Seine kabelgebundene Kamera eignet sich dank zahlreicher Befestigungsmöglichkeiten für actionreiche Aufnahmen beim Motorradfahren, Autofahren oder sportlichen Aktivitäten. Im ... » weiter

Zehn alternative Einsatzzwecke fürs Apple iPad

Im Internet surfen, Musik hören, Videos gucken, Bücher lesen, Fotos betrachten - das iPad ist ein Alleskönner. Was der Tablet-PC abgesehen von den von Apple beworbenen Fähigkeiten noch drauf hat, zeigt diese Fotostrecke. » weiter

CeBIT 2010: S&J zeigt Soundsystem fürs Fahrrad namens Bike Speaker

In Deutschland ist alles geregelt und vieles mit Strafen versehen - so darf man beispielsweise während dem Fahrradfahren keine Kopfhörer auf beziehungsweise Ohrstöpsel in den Lauschern haben, sollten sie das Wahrnehmungsvermögen beeinträchtigen. Bestrafung für strampelnde Musikfans, die auf ... » weiter

Bike Messenger: Display im Fahrradreifen

Alles, was ein Display hat, ist gut. Das gilt für Autos wie für Fahrräder, für Telefone wie für Waschmaschinen und für Wecker wie für Nachttischlampen. Es kann einfach nicht genug digitale Anzeigen geben. Somit statten wir also alles damit aus, was nicht von vornherein so gedacht ist - ... » weiter

Outdoor-Navis: Diese Geräte trotzen Wind und Wetter

Navigationsgeräte auf Abwegen: Trotz Regen, Schlamm, Kälte, Sand und Staub machen diese Outdoor-Spezialisten nicht schlapp. Sie trotzen den widrigsten Bedingungen und halten die Abenteurer auch beim Extrem-Trekking noch sicher auf Kurs. » weiter

Gruber Assist: Doping 2.0 für die Tour de France

Doping gehört zum großen Fahrradrennen Tour de France wie das Salz in die Suppe. Zwar versuchen die Veranstalter regelmäßig durch harte Kontrollen zu verhindern, dass Sportler sich mittels schädlicher Medikamente zu Höchstleistungen treiben, doch bis jetzt gab es trotzdem immer wieder ... » weiter

NiteRiders Mini-USB-Fahrradlicht lädt sich via Rechner auf

Immer, wenn ich nachts mit dem Fahrrad zu meinem Kumpel fahre, habe ich ein Problem. Zum einen führt der Weg durch ein völlig stockfinsteres Waldstück und zum anderen über die Straße. Auf letzterer dreht passenderweise meistens auch noch eine Polizeistreife ihre Runden. Folglich brauche ich ein ... » weiter

Retroflektive Folie aufm Bike – und Radler leuchten im Dunkeln

Die kalte Jahreszeit - um fünf Uhr ist es bereits zappenduster. Schneegestöber und Nebel tragen nicht unbedingt zur guten Sicht im Straßenverkehr bei. Im Wald bei mir draußen rennen nicht nur Rehe und Hasen über die Fahrbahn, sondern gerade am Wochenende auch so mancher Fahrradfahrer ohne ... » weiter

Down Low Glow: Pimp my Bike!

Es hat nicht gerade den einfallsreichsten Namen der Welt, aber Down Low Glow macht exakt das, was der Name sagt: Es besteht aus ein oder zwei an den unteren Fahrradrahmen (die Kettenstreben)montierten, schocksicheren Neonröhren, die einen Bereich unter und neben Eurem Fahrrad erhellen. Ihr seht ... » weiter

CyFi Wireless Speaker: Laut- und Freisprecher für Radler

Keine Ahnung, wie gut das funktioniert, aber es klingt erstmal wie eine gute Idee: Eine Firma namens CyFi verkauft einen gleichnamigen Lautsprecher zur Befestigung am Lenker, der gleichzeitig als Freisprecheinrichtung mit Sprachsteuerung fungieren soll. Der Lautsprecher soll laut CyFi ... » weiter

Garmin nüvi 550: Navigiert Autos, Radler, Fußgänger und Wassersportler

Garmin präsentiert auf der IFA unter anderem das nüvi 550. Das Navigationssystem soll eine echte Weltneuheit für all jene darstellen, die ihr Navi-System auch außerhalb des Autos nutzen wollen. Denn das nüvi 550 kann man laut Garmin auch zu Fuß, auf dem Rad, beim Wandern und beim Wassersport ... » weiter

Eight-Speed Transmission Electric Bicycle: Rad mit Motor und Automatik

Durch die hohen Spritpreise und das steigende Umweltbewusstsein fahren immer mehr Leute wieder mit dem Fahrrad. Besonders für kurze Stecken eigenen sich die Drahtesel gut. Wer allerdings weiter weg muss, kommt schnell an die Grenzen der zweirädrigen Gefährte. Denn spätestens nach etwa 20 ... » weiter

Offline-Navi fürs Fahrrad: Rad-Routenplaner 6.0

Vor langen Autofahrten ist eine gute Vorbereitung samt Routenplanung quasi selbstverständlich. Für Radfahrer gilt das nur eingeschränkt, doch dabei lassen sich mit einem Blick auf die Karte Umwege und Stress einfach umfahren. Mit Version 6.0 ist der Rad-Routenplaner von TVG und DeTeMedien noch internationaler geworden. In fremden Ländern zeigt er besondere Stärken. » weiter

Streckenfindung für Rennradfahrer: Rad-Routenplaner 6.0

In Version 6.0 enthält der Routenplaner für Rennradfahrer erstmals auch Kartenmaterial von zwei großen Radsportnationen: Italien und Spanien. Er eignet sich sowohl für den Ausdruck von Abbiegezetteln als auch für das Zusammenspiel mit Outdoor-Navigationsgeräten. » weiter

Magic Wheel: verrücktes (Ein-)Rad

Das Magic Wheel erfindet man wahrscheinlich, wenn man einfach festlegt, dass ein Fahrrad ein Rad zu viel hat und ohne Lenker und Pedale sowieso besser dran wäre. Fairerweise muss man sagen, dass es vom Prinzip her weniger ein Fahrrad als vielmehr ein Microscooter ist, einer dieser Miniroller für ... » weiter

Reactiv: Konzept für Radler-Jacke mit Signal-LEDs im Arm

Obwohl es für Autofahrer endlos viele Sicherheitseinrichtungen und -technologien gibt, sieht es für Fahrradfahrer eher mau aus. Wenn man sich die globalen Trends hin zu grüneren Mobilitätsalternativen anschaut, kann man sich schon einmal wundern. Aus diesem Grund hat der Londoner ... » weiter