Schnäppchen der Woche: Penny-Notebook, Aldi-Netbook und 37-Zoll-TV

Schnäppchenjäger aufgepasst: Die Supermarktketten haben diese Woche wieder besondere Highlights auf Lager. Während Penny ein 14-Zoll-Multimedia-Notebook von Acer für 700 Euro anbietet, gibt es bei Aldi ab Donnerstag ein kompaktes Medion-Netbook für 360 Euro. Weitere Produkthighlights sind diese Woche ein 37-Zoll-Full-HD-Fernseher von Samsung, ein Musik-Handy von Sony Ericsson und eine gut ausgestattete Universalfernbedienung von Logitech. » weiter

Fraunhofer-Institut HHI zeigt berührungslose Computersteuerung

Wer den Film Minority Report kennt, wird sich gut an die Szene erinnern, in der Tom Cruise ein Computerprogramm durch flinkes Herumwedeln mit seinen Händen steuert. Er verwendet dabei keine Eingabegeräte wie Maus oder Tastatur, der Rechner erkennt seine Handgesten und reagiert darauf. Wer denkt, ... » weiter

Movea Gyration Air Mouse für freihändige 3D-Navigation

Abgehoben, nicht nur abgefahren: Die Gyration Air Mouse fühlt sich sowohl auf dem Tisch als auch in der Luft wohl. Ein integrierter Beschleunigungssensor ermöglicht es dem Anwender, seinen Rechner auch ohne feste Auflage zu bedienen. Während Präsentationen ist niemand mehr an sein Notebook gebunden. Auch das DVD-Programm im Startmenü zu treffen ist kein Problem - und das bequem von der Couch aus. » weiter

CES 2009: Alternativer Controller für Nintendo Wii: Nyko Wand

Nyko Wand ist ein Nachbau des Nintendo-Controllers Wiimote. Ein zusätzlicher Anschluss auf der Unterseite soll ihn besser machen als das Original: Zubehör wie Pistolengriffe muss nicht mechanisch mit den Tasten des Controllers verbunden sein. » weiter

CES 2009: Lenovo IdeaCentre A600 integriert Bewegungssteuerung

Mit dem zur CES 2009 vorgestellten All-In-One-Rechner (AIO) IdeaCentre A600 folgt Lenovo dem von anderen AIO-Herstellern vorgegebenen Trend zu größeren Displays. Der A600 beherbergt ein 21,5-Zoll-Display, einen eingebauten Subwoofer sowie optional ein Blu-ray-Laufwerk und einen digitalen ... » weiter

Philips Prestigo SRT9320: schicke Universalfernbedienung

Philips hat seine Universalfernbedienungen um ein neues Flaggschiff ergänzt. Die Prestigo SRT9320 kombiniert einen 2,8-Zoll-Farb-Touchscreen in der oberen Hälfte mit echten Knöpfen im unteren Bereich. Über den Screen können - mit sattsam bekannten Programmlogos vollgestopfte - Programmfavoriten ... » weiter

Die besten Produkte des Jahres 2008 im Überblick

Das Jahr 2008 neigt sich dem Ende zu. CNET.de hat über 300 Produkte getestet. Darunter waren Handys, Fernseher und MP3-Player. Auch eine gänzlich neue Sparte ist darunter: Netbooks. Wir haben noch einmal die besten Geräte herausgesucht. » weiter

Oxford Papershow: pfiffige Präsentationshilfe

Oxford bringt mit Papershow eine Lösung für Lehrgänge, Vorlesungen und Besprechungen auf den Markt, die die Vorteile von Flipcharts und klassischen Powerpoint-Präsentationen kombiniert. Ein Stift mit eingebauter Kamera findet seine Position auf einem speziell bedruckten Papier und integriert Skizzen per Bluetooth in bestehende Präsentationen. » weiter

Geh‘ mir Bier holen: die Fernbedienung für Frauen (und Männer)

Al Bundy läuft. "Schaaatz, bin ich zu diihiick?" Ein Sekundenbruchteil gezögert und mit darauffolgendem "Nein, natürlich nicht! Du bist genau richtig." geantwortet, reicht nicht aus. "Du findest mich fett! Und überhaupt, immer schaust Du anderen Frauen nach..." Zapp, ein Knopfdruck genügt und es ... » weiter

Insekt mit Fernsteuerung: RC-Libelle

Geschätzt zwei Jahre ist es her, als die kleinen Minihubschrauber mit Fernbedienungen die Wohnzimmer meines Umfelds bezogen. Die, die sich zwar grob steuern, aber keinesfalls wirklich kontrollieren lassen, trotzdem - oder gerade deswegen - aber einen Heidenspaß machen. Zum Beispiel, wenn man sie ... » weiter

Sonos BU150 Music System: Perfekter Sound im ganzen Haus

Die Audio-Lösung von Sonos bringt Musik ins ganze Haus. Bis zu 32 Empfänger lassen sich überall verteilen, die kabellos synchron Musik abspielen - oder auch anderen Sound bringen, von Raum zu Raum, von Geschmack zu Geschmack. Gesteuert wird alles per Fernbedienung, iPhone oder Software auf dem PC - auf dem auch die Musik liegen kann. Darüber hinaus holt das System hunderte von Webradiosendern ins Haus sowie alle 6 Millionen Songs aus dem Napster-Angebot. Dieses Set bringt einen ... » weiter

Micro R/C Flying Saucer: ThinkGeek bringt UFOs ins Wohnzimmer

Vier Propeller und ein Zwei-Achsen-Beschleunigungssensor halten die ferngesteuerte Micro R/C Flying Saucer von ThinkGeek stabil in der Luft. Die Lageregelung gleicht dafür die Leistung der einzelnen Triebwerke dynamisch an. Bei jedem Einschalten der Vierkanal-Fernbedienung kalibriert sich das ... » weiter

Multimedia-Festplatten: Videos ohne PC im Wohnzimmer

Wer viele Filme auf dem Rechner hat, brennt häufig CDs und DVDs - denn diese Scheiben kann er im Wohnzimmer problemlos abspielen. Eine Alternative sind portable Festplatten mit USB 2.0 und eingebautem Mediaplayer und Anschlüssen für Fernseher und Stereoanlage: Sie geben Musik, Fotos und Videos direkt aus. » weiter

Mediaplayer Winamp kostenlos mit dem Bluetooth-Handy fernsteuern

PCs eignen sich ideal für die Musikwiedergabe. Allerdings gibt es ein Problem: Wer auf dem Sofa sitzt und zum nächsten Titel wechseln möchte, muss aufstehen. Fernbedienungen wie die des Windows Media Centers lösen das Problem zwar theoretisch, verstecken sich aber nur zu gerne in Sofaritzen. Allerdings gibt es ein Gerät, dass die meisten nur aus der Hosentasche ziehen müssen: das Handy. Dank Bluetooth und einer kostenlosen Software klappt die Winamp-Steuerung damit ohne Aufstehen oder ... » weiter

Bluetooth-Fernsteuerung: Bemused-Client auf dem Handy installieren

Der Bemused-Client läuft auf Nokia-, Sony-Ericsson- und Siemens-Handys. Er verbindet sich mittels Bluetooth mit dem Rechner und dem darauf laufenden Bemused-Server. Steht eine Verbindung, steuert das Handy den Computer fern. CNET zeigt, wie die Installation der Clients funktioniert. » weiter

JamSE-Client auf dem Handy installieren

Der Java-Client JamSE läuft auf nahezu jedem Java-fähigen Mobiltelefon. Er verbindet sich mittels Bluetooth mit dem Rechner und dem darauf laufenden Bemused-Server. Steht die Verbindung, steuert das Handy den Computer fern. CNET zeigt, wie die Jam-SE-Installation funktioniert. » weiter

DraganFlyer X6: Ferngesteuerter Spion am Himmel

Na, das lässt die gute alte Paranoia doch mal wieder zur Hochform auflaufen: Schaut Euch einfach mal diesen Mini-Helikopter und seine angeflanschte Digicam an und stellt Euch vor, was Ihr beispielsweise nachts von dem Teil seht - oder eben nicht. Dieses ferngesteuerte Stück Technik nennt sich ... » weiter

IFA: Notebook mit Gestensteuerung von Toshiba

In Zukunft muss niemand mehr vom Sofa aufstehen, um sein Notebook zu bedienen. Und auch die Fernbedienung gehört bald der Vergangenheit an - zumindest wenn man dem Hersteller Toshiba glaubt. Der präsentiert auf der IFA 2008 in Berlin ein Notebook mit Gestensteuerung: Die eingebaute Webcam erkennt Handbewegungen und übersetzt sie in Mausbewegungen, Klicks oder Tastatureingaben. » weiter

Drivemocion 2 – sinnlos, aber nett

Es gibt eine Neuauflage des Drivemocion! Yeah! Aber Moment mal - was ist das eigentlich? Kurz gesagt: eine sinnlose, aber nette Spielerei für das Auto. So könnt Ihr dem rückwärtigen Verkehr "dezent" mitteilen, wie Ihr gerade drauf seid. Die Anzeigetafel stellt animierte Emoticons dar, mit ... » weiter

VTS Camera Car: James-Bond-Gadget für große Jungs

Nicht nur kleine Jungs finden ferngesteuerte Autos cool. Auch auf ältere Exemplare der kleinen Jungs üben die RC-Cars ein ungemeine Faszination aus. Allerdings reicht ein Dickie-Fertigauto nicht. Da muss schon etwas Anspruchsvolleres her. Idealerweise mit Benzinmotor, Auspuff, Abgas, Hupe und ... » weiter

Wii-Remote-Innenleben: Was in dem Nintendo-Controller steckt

Nintendo liefert seine Spielkonole Wii mit den Wii-Remote-Controllern aus. Sie kommunizieren kabellos via Bluetooth mit der Konsole. Das Tolle daran: Die sogenannten Wiimotes erkennen mit Lagesensoren und Infrarottechnik Hand- und Armbewegungen des Spielers. Wir wollten wissen, wie das funktioniert, und haben uns die Controller von innen angesehen. » weiter

Radio-Controlled Cooler: Bierkühler für besonders Faule

Woran merkt man, dass der Sommer da ist? Richtig: In Wohngebieten riecht es an jeder Ecke und hinter jeder Hecke nach Grillwürsteln. Was gibt es auch besseres, als an einem lauen Abend mit einem kalten Bier am Grill zu sitzen und sich mit Freunden über die guten alten Zeiten oder die neuste ... » weiter

Aeryon Scout: Spionauge im Himmel

Obwohl er einem mit 130 Dollar vergleichsweise günstigen ferngesteuerten Fluggerät - nämlich dem viermotorigen Remote Control UFO - gleicht, ist der Aeryon Scout etwas Besonderes. Zum einen ist da die zentral montierte Kamera, die ihn für Paparazzi, Militär, Polizei und Sicherheitsdienste ... » weiter