Firefox 41 mit Hello-Textchat erhältlich

Mit dem Chatdienst Hello des Firefox-Browsers lassen sich nun auch Textnachrichten verschicken. Außerdem können Nutzer in Version 41 ein Profilbild festlegen. Mozilla schließt darüber hinaus zahlreiche Sicherheitslücken. » weiter

Firefox für iOS: Version für Apples iPhone und iPad in Sicht

Darauf deutet der Inhalt einer Stellenanzeige hin. Mozilla sucht für Firefox für iOS neben einem Marketingmanager auch einen Produktmanager und einen Softwareentwickler. Der Mozilla-Browser für iPhone und iPad könnte wahrscheinlich schon im Mai starten. » weiter

Firefox Mozilla: Update schließt zwei Schwachstellen

Eine als kritisch eingestufte Sicherheitslücke verbirgt sich in der Sicherheitsfunktion HTTP Alternative Services. Das mit Firefox 37 eingeführte Feature wurde jetzt mit Version 37.0.1 wieder deaktiviert. Die zweite Schwachstelle mit hohem Risiko steckt im Lesemodus des Browsers. » weiter

Mozilla Project Shumway: Flash-Player-Alternative in Arbeit

Mozillas Emulator "Project Shumway" erlaubt es, Flash-Videos im Firefox-Browser ohne Adobes anfälligen Flash-Player anzuschauen. Er steht aktuell allerdings nur im Nightly Channel des Firefox-Browsers für Entwickler unter Windows ab Vista sowie Mac OS X zur Verfügung. » weiter

Mozilla Firefox 35 steht zum Download bereit

Die Version 35 des Mozilla Firefox ist für Windows, Linux, Mac OS X und Android verfügbar. Sie schließt unter anderem vier kritische Sicherheitslücken, führt neue Sicherheits- und HTML-5-Features ein und verbessert den Videochat-Client Hello. » weiter

Mozilla Firefox für Apple iOS bestätigt

Mozilla Firefox für Apple iOS wurde von Managern des Unternehmens via Twitter angekündigt. Wann der Mozilla Firefox für das Apple iPhone und iPad erscheinen wird, das ist allerdings noch nicht bekannt.  » weiter

Mozilla: Schutz der Privatsphäre in Firefox optimiert

Die neue Firefox-Version, die das Unternehmen Mozilla jetzt anlässlich des zehnten Geburtstags seines Browsers veröffentlicht hat, soll vor allem den Schutz der Privatsphäre verbessern. Die neue Schaltfläche "Vergessen" löscht beispielsweise die Chronik der letzten fünf Minuten, zwei Stunden oder 24 Stunden. Ab Werk steht den Nutzern von Firefox 33.1 auch die Suchmaschine DuckDuckGo zur Verfügung. » weiter

Microsoft Office Sway: neue Office-Anwendung vorgestellt

Microsoft Office Sway ist zum Präsentieren von Ideen gedacht und könnte als Ergänzung für PowerPoint oder OneNote dienen. Erhältlich ist die App in einer Vorabversion für die Browser Chrome, Internet Explorer, Firefox und Safari. Versionen für Android, iOS und Windows Phone sollen folgen. » weiter

Mozilla Flame: Firefox-OS-Referenzgerät ist wieder verfügbar

Die ersten Geräte waren bereits im Juli ausgeliefert worden. Beim Flame lässt sich der 1 GByte große Arbeitsspeicher auf bis auf 256 GByte reduzieren. Damit ist es Entwicklern möglich, die Reaktionsgeschwindigkeit ihrer Programme auch auf schlechter ausgestatteten Modellen zu testen. Der Preis: 170 Dollar. » weiter