MacOS X Snowleopard 10.6: die neuen Hintergrundbilder

Noch in diesem Jahr soll die neue Betriebssystemversion 10.6 von MacOS X unter dem Namen Snow Leopard in den Handel kommen. Unsere britischen Kollegen haben bei einem Ausflug durchs Netz bereits die Hintergrundbilder entdeckt. » weiter

Gaming-Notebook mit SLI: Toshiba Qosmio X300

Quad-Core-CPU, drei Grafikkarten, SSD und 4 GByte RAM - das 3199 Euro teure Qosmio X300 von Toshiba spielt bei der Performance ganz oben mit. Noch dazu sieht es spacig aus. Wir haben getestet, ob das Gerät in der Praxis hält, was das Datenblatt verspricht. » weiter

Notebook mit zwei Displays: Thinkpad W700ds

Notebooks sind leicht, portabel und haben weniger Leistung als ihre Desktop-Brüder? Falsch - zumindest, wenn das Notebook ein Lenovo Thinkpad W700ds ist. Die Eckdaten machen Lust auf mehr: Quad-Core-CPU, Nvidia-Quadro-Grafik, zwei Displays (!) und integrierte Farbkalibrierung. Das klingt nach einem Traum für jeden, der unterwegs mit Videoschnitt oder Bildbearbeitung zu tun hat. Ob die Portabilität bei einem 1 kg schweren Netzteil auf der Strecke bleibt und wie sich die tragbare ... » weiter

Gaming-Power pur: Alienware M17

Das Alienware M17 ist ein absolutes Gaming-Monster. Es sieht gut aus, ist rasend schnell und lässt sich nach Herzenslust individuell zusammenstellen. Kaum ein anderes Notebook kann mit dieser Grafikmaschine mithalten, wenn es um umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten und ausgereifte Features geht. » weiter

Apple iMac (2009): nächste Auflage des All-in-One-PCs

Jetzt kann der iMac auch 3D: Apple bietet den All-in-One-PC mit Grafikchips von Nvidia und ATI an. Die 24-Zoll-Ausführung des Design-Computers stellt mit einer nativen Auflösung von 1920 mal 1200 Pixeln endlich auch Full-HD-Inhalte dar. Wer einen locker sitzenden, prall gefüllten Geldbeutel hat, bekommt außerdem bis zu ein Terabyte Speicherkapazität und eine 3,06 GHz schnelle CPU. » weiter

Ultrakompaktes Notebook: Sony Vaio VGN-Z11WN/B

Das leichtgewichtige Sony Vaio VGN-Z11WN/B überzeugt mit einem tollen Design. In dem äußerst robusten, aber dennoch sehr handlichen Gehäuse verbirgt sich unter anderem ein 13,1-Zoll-Display und integriertes UMTS/HSDPA. Freilich ist es nicht perfekt. Doch wer es sich leisten kann, sollte dieses Notebook kaufen. » weiter

Neuer iMac im Test: jetzt mit 3D-Power

Apple bringt einen neuen iMac auf den Markt - ganz ohne Tamtam. Was heißt das? Am Design ändert sich nichts - ansonsten hätten wir es alle schon längst mitbekommen. Aber warum auch, denn sowohl die 20- als auch die 24-Zoll-Variante im schlanken Alu-Gehäuse sieht immer noch gut aus. Dafür haben die Entwickler unter der Haube so einiges verändert - unter anderem gibt es neben Nvidia-Grafikkarten nun auch auf Wunsch 3D-Chips von ATI. Wir haben uns angesehen, was sonst noch neu ist. » weiter

FSC Amilo Sa 3650: kleines Notebook mit gigantischer Grafik-Power

Alleine ist das kleine 13,3-Zoll-Notebook Amilo Sa 3650 von Fujitsu Siemens noch kein Grafikwunder. Mit seinem AMD-Turion-Prozessor und seiner ATI-Grafiklösung Radeon HD 3200 mit 64 MByte Speicher erreicht es lediglich durchschnittliche Werte. Wer allerdings den im Bundle erhältlichen Amilo GraphicBooster ansteckt, spielt mit einer leistungsstarken ATI Mobility Radeon HD 3870 mit 512 MByte GDDR3-Videospeicher. » weiter

Notebook mit externer 3D-Grafikkarte: FSC Amilo Sa 3650

Fünffache Grafikleistung zum Anstecken - das verspricht AMD mit seiner XGP-Technologie. Dabei gibt es neben der im Notebook integrierten Chipsatz-Grafikkarte noch eine ordentliche 3D-Grafikkarte von ATI mit eigener Stromversorgung, die man zwischen Notebook und Display steckt. Das erlaubt kleine, attraktive Notebooks, die im Ernstfall auch mal kräftig zupacken können. Wir haben mit dem Fujitsu Siemens Amilo Sa 3650 mit Graphics Booster das erste XGP-Notebook getestet. » weiter

Netbook mit 3D-Grafik: Asus N10

Mit dem N10 bringt Asus ein Netbook außerhalb der Eee-PC-Reihe auf den Markt. Das Besondere: Neben der üblichen Intel-Onboard-Grafikkarte, über die eigentlich alle Mini-Notebooks mit Intel Atom verfügen, gibt es noch einen zweiten Grafikchip. Nvidias GeForce 9300M GS sorgt bei Bedarf für ordentlich 3D-Power. Wie das funktioniert und was man damit machen kann, zeigt der Test. » weiter